Mission statt Resignation

Synode setzt Signal für missionarischen Aufbruch
Stefan Seidel
  • Artikel empfehlen:
Pfarrer Roland Kutsche
Einführung von Pfarrer Roland Kutsche (re.) in das Amt als Koordinator missionarischer Projekte durch Oberlandeskirchenrat Tobias Bilz. © EVLKS

Im Rahmen des Gottesdienstes zur Frühjahrstagung der Landessynode wurde Pfarrer Roland Kutsche in sein neues Amt als Koordinator missionarischer Projekte in der Landeskirche von Oberlandeskirchenrat Tobias Bilz eingeführt. Kutsche hatte seine Tätigkeit, die bei der Ehrenamtsakademie Meißen angesiedelt ist, bereits am 1. Februar angetreten.

Roland Kutsche, früherer Pfarrer für Gemeindeaufbau im Kirchenbezirk Marienberg, ist verantwortlich für die »Initiative Missionarische Aufbrüche« und bereitet konzeptionell den Einsatz der vorgesehenen zwei missionarischen Pfarrstellen pro Kirchenbezirk ab 2025 vor. Diese Pfarrstellen sollen ergänzende Formen gemeindlicher Arbeit ermöglichen, die das missionarische Element der Kirche stärken sollen.

Folgen Sie dem Sonntag:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Annaberg-Buchholz
  • Adventeinblasen
  • St. Annenkirche Annaberg
  • , – Radebeul
  • Adventsvesper mit dem Posaunenchor
  • Friedenskirche
  • , – Leipzig
  • Kirche Kunterbunt
  • Kirche Zuckelhausen (Holzhausen)

Audio-Podcast

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Wir berichten von der Verleihung des Ev. #Medienpreis|es 2021. Ausgezeichnet wurden Projekte der Kirchgemeinde… https://t.co/ZSBAxlpO8e
heute
Sonntag Sachsen @sonntagticker
RT @evlks: Was für eine Reaktion auf diese Aktion! Inzwischen sind alle Online-Termine leider schon ausgebucht. Vor Ort sind am Sonntag noc…
heute
Sonntag Sachsen @sonntagticker
An sechs Kirchenorten in #Sachsen soll am 1. Advent geimpft werden. Mit dabei: @frauenkirche_dd, Haus der Kathedral… https://t.co/7iIfcz9bhD
heute
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Mit dem 1. Adventssonntag beginnt das neue #Kirchenjahr. @BischofBilz lädt zu digitalen Abendgebeten via Facebook/… https://t.co/SDK19xwRJC
gestern