Neue Glocke für Merseburger Dom gegossen

(epd)
  • Artikel empfehlen:
dom merseburg glocke freiberg
© falco/Pixabay

Im sächsischen Freiberg ist am Freitag eine neue Glocke für den Merseburger Dom gegossen worden. Sie soll künftig das historische Geläut ergänzen und entlasten, sagte Stiftsdirektor Holger Kunde von den Vereinigten Domstiftern zu Merseburg und Naumburg. Die Kosten von rund 50.000 Euro wurden von der Friede Springer Stiftung übernommen. Die Weihe ist für den 1. Oktober geplant.

Die neue Glocke mit einem Durchmesser von gut einem Meter und einem Gewicht von etwa 890 Kilogramm trägt die Inschrift „Friede sei ihr erst Geläute“. In der nächsten Woche wird die Friedensglocke von Sachverständigen geprüft.

Anlass ist das Jubiläumsjahr 2021 des Merseburger Doms, das an die Weihe der Kirche am 1. Oktober 1021 erinnert. Die Vereinigten Domstifter haben es unter das Motto „Geweiht für die Ewigkeit“ gestellt.

Für den computergestützten Guss der Friedensglocke wurde im Vorfeld mit einem 3D-Scanner eine digitale Form erstellt. Als Vorbild diente die Glocke Maria aus der Wenzelskirche in Naumburg, die vom Freiberger Gießer Martin Hilliger 1518 hergestellt wurde. Der in dieser Tradition 2014 gegründete Freiberger Hilliger-Verein war maßgeblich am Glockenguss beteiligt.

Das mittelalterliche Geläut des Merseburger Doms besteht derzeit aus acht Läuteglocken sowie zwei Uhrschlagglocken. Der ursprüngliche Bestand war um drei Glocken größer.

  • Zwischen Lausitz und Osterzgebirge
  • Sachsen
  • Anzeige ehs

    Impressionen Lausitz-Kirchentag


    • Görlitz begrüßt an diesem Wochenende zum »Lausitz-Kirchentag« © Steffen Giersch


    • Stark in der Region: Die Sorben, hier in typischer Tracht © Steffen Giersch


    • Mit viel Musik und zahlreichen Angeboten wurde gefeiert © Steffen Giersch


    • Auch Ministerpräsident Michael Kretschmer besuchte zu diesem Anlass Görlitz © Steffen Giersch


    • Tausende Christen nahmen am Lausitz-Kirchentag teil © Steffen Giersch


    • Strahlender Sonnenschein und Hitze beim Lausitz-Kirchentag, die Stimmung blieb oben auf © Steffen Giersch




    • Gestaltet wurde der Lausitz-Kirchentag von der Sächsischen Landeskirche (EVLKS) und der Landeskirche für Berlin-Brandenburg und Schlesische Oberlausitz (EKBO) © Steffen Giersch


    • Tausende Christen nahmen am Lausitz-Kirchentag teil © Steffen Giersch


    • Stark in der Region: Die Sorben, hier in typischer Tracht © Steffen Giersch


    • Spiel, Spaß und Informationen an vielen Ständen und Veranstaltungsorten in Görlitz © Steffen Giersch


    • Spiel, Spaß und Informationen an vielen Ständen und Veranstaltungsorten in Görlitz © Steffen Giersch


    • Musik gehörte natürlich dazu, beim Gottesdienst und zahlreichen kleinen Teilveranstaltungen © Steffen Giersch


    • Spiel, Spaß und Informationen an vielen Ständen und Veranstaltungsorten in Görlitz © Steffen Giersch




    • Am gemeinsamen Stand der sächsischen Kirchenzeitung DER SONNTAG und der Berliner Zeitung DIE KIRCHE© Steffen Giersch


    • Austausch und Informationen boten viele Stände an – die Besucher nahmen das gerne und gut an © Steffen Giersch


    • Auch diakonische Einrichtungen, wie hier die Bahnhofsmission, informierten © Steffen Giersch


    • Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer besuchte Stände © Steffen Giersch


    • Und Ministerpräsident Kretschmer nahm an zahlreichen Gesprächen und Diskussionsrunden teil © Steffen Giersch


    • Spiel, Spaß und Informationen an vielen Ständen und Veranstaltungsorten in Görlitz © Steffen Giersch


    • Familie in Sorbischer Tracht – jede Stadt hat ihre eigene Tracht, die leicht voneinander variiert © Steffen Giersch


    • Austausch und Informationen boten viele Stände an – die Besucher nahmen das gerne und gut an © Steffen Giersch


    • Ministerpräsident Kretschmer nahm an zahlreichen Gesprächen und Diskussionsrunden teil – ein wichtiges Thema in der Region: Der Braunkohleausstieg © Steffen Giersch


    • Auch Bettina Westfeld nahm an der Diskussionsrunde zum Braunkohleausstieg teil © Steffen Giersch


    • Austausch und Informationen boten viele Christen an – die Besucher nahmen das gerne und gut an © Steffen Giersch


    • Am gemeinsamen Stand der sächsischen Kirchenzeitung DER SONNTAG und der Berliner Zeitung DIE KIRCHE© Steffen Giersch

    Größer anschauen? Hier klicken!

    Cover FamilienSonntag 2-2022

    Folgen Sie dem Sonntag:

    Aktuelle Veranstaltungen
    • , – Glauchau
    • SilbermannOrgelPunktZwölf
    • St. Georgen
    • , – Altenberg
    • Orgelmusik
    • Kirche Geising
    • , – Leipzig
    • Klaviermusik
    • Dietrich-Bonhoeffer-Haus Gohlis
    Audio-Podcast

    Logo LAGA Torgau 22

    Der Twitter-Sonntagticker
    Sonntag Sachsen @sonntagticker
    »#Kirche wird #Minderheit« heißt es im neuen Sonntag. Die #Mitgliedschaftszahlen zeigen, die #katholische und… https://t.co/6skaWp59Kj
    vor 4 Tagen
    Sonntag Sachsen @sonntagticker
    #Lausitz-#Kirchentag in #Görlitz – tausende Christen feiern. Hier unsere Impressionen vom Samstag:… https://t.co/P9l9QqsH22
    vor 8 Tagen
    Sonntag Sachsen @sonntagticker
    Tausende Christen feiern heute gemeinsam den Lausitz-Kirchentag in Görlitz. https://t.co/6mPYUBKqAZ… https://t.co/6mPYUBKqAZ…
    vor 9 Tagen
    Sonntag Sachsen @sonntagticker
    Auf der Höhe des Jahres erinnert die #Kirche an das Ende und die #Vergänglichkeit. Doch wie von Ferne und als Vorsc… https://t.co/Y6DiPnNgiH
    vor 10 Tagen