0

Nur noch wenige Familien haben drei und mehr Kinder

epd
  • Artikel empfehlen:
Familie Kinder Spielplatz
© erysipel/pixelio.de

Kinderreichtum ist in Deutschland selten geworden. Lediglich etwa 16 Prozent der Frauen hierzulande bringen drei oder mehr Kinder zur Welt, wie aus einer am Mittwoch in Berlin vorgestellten Studie des Bundesinstituts für Bevölkerungsforschung hervorgeht. Zu Beginn der 1970er Jahre lag der Anteil noch bei etwa 30 Prozent. Insgesamt leben in Deutschland rund sieben Millionen Menschen in einem Haushalt mit drei oder mehr Kindern. Das entspricht rund 1,4 Millionen Familien. Mehrkindfamilien stießen häufig auf Vorbehalte in der Gesellschaft, heißt es in der Untersuchung der Wiesbadener Forschungseinrichtung weiter.

Die Mehrheit der kinderreichen Frauen hat laut Erhebung drei Kinder, nur vier Prozent haben vier oder mehr Kinder. Der Rückgang von Familien mit drei oder mehr Kindern sei – mehr noch als die Kinderlosigkeit vieler Paare – »der maßgebliche demografische Treiber« für den Geburtenrückgang in Deutschland und des niedrigen Niveaus der Geburtenrate, hieß es.

Bei der Verbreitung kinderreicher Familien gibt es der Studie zufolge erhebliche regionale Unterschiede. So sei der Anteil kinderreicher Familien in ländlichen Gegenden höher als in Großstädten und in Westdeutschland höher als im Osten. Den niedrigen Anteil an kinderreichen Familien im Osten Deutschlands erklären die Bevölkerungsforscher vor allem historisch: Die Anforderungen an die Erwerbstätigkeit von Frauen in der ehemaligen DDR senkte deren Bereitschaft, mehr als zwei Kinder zu bekommen. Der niedrige Anteil von Frauen mit Migrationshintergrund sei eine weitere Ursache.

Jeder Zehnte ist der Ansicht, Kinderreiche seien »asozial«, wie es in der Studie hieß. 80 Prozent glauben, dass Kinderreiche von der Gesellschaft als »asozial« angesehen werden.

Neue Stellenanzeigen
Quelle
VERÖFFENTLICHT AM 27.06.2019 Artikel drucken

Folgen Sie Sonntag Sachsen:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Bad Elster
  • Orgelvesper
  • St. Trinitatiskirche
  • , – Dresden
  • Ausstellung
  • Dreikönigskirche – Haus der Kirche
  • , – Geithain
  • Musikalische Abendandacht
  • St. Marienkirche Wickershain
Audio-Podcast

Auf dem YouTube-Kanal der EVLKS können Sie jeden Abend um 18 Uhr ein Abendgebet mit Landesbischof Tobias Bilz anschauen.

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
#Kanzlerin #Merkel für verbindliche, zentrale Verhaltensregeln, um #Corona weiter einzudämmen. #Ramelow will Besc… https://t.co/NQkfbHHBx3
gestern
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Taufschale in Bad Elster gestohlen https://t.co/voHMUQD7pn Meldung via @epdOst
gestern
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Christen in #Sachsen feiern Gottesdienste zu #Himmelfahrt ohne Personenbeschränkung. Große Veranstaltungen wurden j… https://t.co/3DyGBTmitV
vor 6 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
#Pflegebonus: Freie #Sozialträger fordern Freistaat #Sachsen zum Zahlen auf https://t.co/mcd83GzJ9K @epdOst
vor 7 Tagen