0

Synode debattiert Kürzungen – und beschließt Haushalt

Von Stefan Seidel
  • Artikel empfehlen:
Herbsttagung der Landessynode am Sonntag in der Dreikönigskirche © EVLKS

Am Ende wurde der Haushaltplan der sächsischen Landeskirche für das Jahr 2019 einstimmig beschlossen. Somit kann die Landeskirche mit einer Gesamtsumme von 226, 174 Millionen Euro planen. Vorangegangen war allerdings eine emotionale Debatte über die Sparpolitik der nächsten Jahre. Die Synode kritisierte, dass die Einsparungen im übergemeindlichen Bereich der Landeskirche – den Werken, Einrichtungen, Hochschulen sowie dem Landeskirchenamt – nicht klar ersichtlich seien. Die Planungen sehen vor, ab 2020 in diesem Bereich alle fünf Jahre drei Millionen Euro einzusparen. Die Synode forderte nun mit einem einstimmig beschlossenen Antrag auf, die konkreten Einsparungen in einer Tabelle zu erfassen und am Einsparvolumen des Kirchgemeindebereiches zu orientieren.

Folgen Sie Sonntag Sachsen:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Zwickau
  • Kindermusical
  • Baptistenkapelle Planitz
  • , – Dresden
  • Wort & Orgelklang
  • Frauenkirche
  • , – Leipzig
  • Kinderbibeltage
  • Pfarrhaus Schönefeld
Audio-Podcast

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Pfarrer Tilmann #Popp soll neuer Superintendent von #Bautzen-Kamenz werden. Werner #Waltsgott geht im Juni in den R… https://t.co/Ii8BAqjum6
vor 19 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Manuela Kolster startet heute als neue Referentin für Umwelt und ländliche Entwicklung an der #Heimvolkshochschule… https://t.co/3kBaUGF5p9
vor 22 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Sehenswerte Ausstellung ab heute im Zeitgeschichtlichen Forum Leipzig mit Fotografien des Niederländers Martin… https://t.co/cvdcovTSsj
vor 22 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Neuer #Landesrabbiner Zsolt #Balla (39) setzt auf ein engagiertes #Judentum im Freistaat. 2600 Juden gehören in… https://t.co/fNl45UK8jO
vor 22 Tagen