0

Synode debattiert Kürzungen – und beschließt Haushalt

Von Stefan Seidel
  • Artikel empfehlen:
Herbsttagung der Landessynode am Sonntag in der Dreikönigskirche © EVLKS

Am Ende wurde der Haushaltplan der sächsischen Landeskirche für das Jahr 2019 einstimmig beschlossen. Somit kann die Landeskirche mit einer Gesamtsumme von 226, 174 Millionen Euro planen. Vorangegangen war allerdings eine emotionale Debatte über die Sparpolitik der nächsten Jahre. Die Synode kritisierte, dass die Einsparungen im übergemeindlichen Bereich der Landeskirche – den Werken, Einrichtungen, Hochschulen sowie dem Landeskirchenamt – nicht klar ersichtlich seien. Die Planungen sehen vor, ab 2020 in diesem Bereich alle fünf Jahre drei Millionen Euro einzusparen. Die Synode forderte nun mit einem einstimmig beschlossenen Antrag auf, die konkreten Einsparungen in einer Tabelle zu erfassen und am Einsparvolumen des Kirchgemeindebereiches zu orientieren.

Folgen Sie Sonntag Sachsen:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Chemnitz
  • Kulturhistorische Führung
  • Ev.-Luth. St.-Jakobi-Kirche
  • , – Bautzen
  • Orgelmusik am Mittag
  • Dom St. Petri
  • , – Leipzig
  • Seniorentreff
  • Offener Seniorentreff im Seniorenbüro Südwest
Audio-Podcast

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Rund 500 Menschen haben am Abend in @StadtLeipzig gegen #Abschiebungen demonstriert. Am Abend zuvor hatte es Krawal… https://t.co/W89VFeja6J
vor 5 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Es gebe ein "Sachsen-Bashing, das völlig unangebracht ist", sagte der Direktor des Zeitgeschichtlichen Forums in… https://t.co/75y5gQBfio
vor 7 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Berlinerin Leen Fritz wird neue #Jugendpfarrerin in Dresden. #Jugendkirche @evjusa https://t.co/esEb8q846H
vor 7 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
#Senioren gesucht: Die @EHSDresden will den Alltag in Wohngemeinschaften und Hausgemeinschaften begleiten und beoba… https://t.co/Qcy9eWspmz
vor 13 Tagen