0

Theologen und Musikwissenschaftler diskutieren Luthers Kirchenlieder

epd
  • Artikel empfehlen:
Kirchenmusik Buch
© Grace Winter/pixelio.de

Dem Einfluss des Reformators Martin Luther (1483–1546) auf die Kirchenmusik widmet sich am Freitag ein wissenschaftliches Kolloquium in Leipzig. Die umfassende Rezeption der Reformation verdanke sich neben Luthers Bibelübersetzung auch den Liedern aus der Feder des Reformators, teilte die Sächsische Akademie der Wissenschaften am Dienstag in Leipzig mit. Als Gäste zu dem Kolloquium »Martin Luthers Lieder – Dichtung und Musik« werden unter anderem der Kieler Theologe Johannes Schilling und der Münsteraner Musikwissenschaftler Jürgen Heidrich erwartet.

Die Gattung des Kirchenliedes sei zwar keine Erfindung Martin Luthers, teilte die Akademie weiter mit. Jedoch habe er ihr zu einer neuen Stellung »in Gottesdienst, Schule und täglichem Leben« verholfen. »Hier verband Luther seine sprachliche und musikalische Kompetenz mit leicht zugänglicher theologischer Aussage und melodischer Vielfalt«, hieß es weiter. So seien geistliche Lyrik und Musik über Jahrhunderte hinweg »zu den charakteristischen Formen lutherischer Frömmigkeitskultur« geworden.

Diskutieren Sie mit

0 Lesermeinungen zu Theologen und Musikwissenschaftler diskutieren Luthers Kirchenlieder
Tageslosung

Du unser Gott, du großer Gott, mächtig und schrecklich, der du Bund und Treue hältst, achte nicht gering all das Elend, das uns getroffen hat.

(Nehemia 9,32)

Bartimäus schrie: Du Sohn Davids, erbarme dich meiner! Und Jesus blieb stehen und sprach: Ruft ihn her! Und sie riefen den Blinden und sprachen zu ihm: Sei getrost, steh auf! Er ruft dich!

(Markus 10,48-49)

Folgen Sie Sonntag Sachsen:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Chemnitz
  • Vortrag und Gespräch
  • Villa Esche
  • , – Großenhain
  • Festvortrag
  • Diakonische Werkstätten
  • , – Leipzig
  • Vortrag und Gespräch
  • Offener Seniorentreff der ökumenischen Sozialstation
Audio-Podcast

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Sachsens Bischof #Rentzing mahnt angesichts des Wahlergebnisses zu Dialog der Parteien https://t.co/GZ9CWH1gz0
heute
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Frank #Manneschmidt wird neuer #Superintendent in #Chemnitz – der Wahl gingen heftige Diskussionen voraus https://t.co/AK5aSx0D5O
heute
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Sachsens Bischof #Rentzing wirbt zum bevorstehenden Jüdischen #Neujahrsfest für christlich-jüdischen Dialog https://t.co/TNsxoq6Rns
vor 6 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Der Dresdner #Kreuzchor hat einen neuen Chordirigenten: Wolfgang Behrend folgt auf Peter Kopp https://t.co/SmBVlxyCkO @Kreuzchor_News
vor 6 Tagen