Ökumenepreis für Pandemie-Projekte

Bis 31. März können sich Initiativen bewerben – mit dem Preis wird deren Arbeit gewürdigt
(so)
  • Artikel empfehlen:
Rückblick: Den Ökumenepreis 2020 hat der Pavillon der Hoffnung erhalten. © Pavillon der Hoffnung

Der Ökumenepreis Leipzig wird auch 2021 wieder vom Stadt­ökumenekreis Leipzig vergeben. »In diesem Jahr möchten wir besonders Projekte zur Bewerbung ermutigen, die in Zusammenhang mit der Corona-Pandemie entstanden sind oder denen es gelungen ist, auch unter Pandemiebedingungen ihre Arbeit fortzusetzen«, heißt es auf der Internetseite des Kirchenbezirks.

Bewerben können sich demnach Initiativen, Vereine und Kirchgemeinden, die rund um Leipzig tätig sind, die als gemeinnützig anerkannt sind, und den ökumenischen Gedanken umsetzen. Dabei kann es sich um ein einzelnes Projekt handeln oder um Dauerprojekte, die mindestens ein Jahr laufen. Das teilte der Kirchenbezirk mit.

Der Ökumenepreis kann nicht an Einzelpersonen vergeben werden. Sollte der Bewerber zu einem überregionalen Verband gehören, so muss gewährleistet sein, dass der Betrag ausschließlich für die vor Ort durchgeführte Arbeit verwandt wird. Vorschläge können aus den unterschiedlichen Initiativen und Gemeinden oder von Einzelpersonen kommen.

»Alle eingegangenen Bewerbungen werden einer unabhängigen, ökumenisch besetzten ehrenamtlichen Jury zur Beratung vorgelegt. Nach der Entscheidung wird der Preisträger informiert. Alle anderen Vorschläge können im folgenden Jahr neu eingereicht werden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen«, heißt es.

Die Verleihung des Ökumenepreises 2021 soll im Rahmen des Stadtfestgottesdienstes am 6. Juni erfolgen.

In den vergangenen Jahren haben den Preis erhalten: der Pavillon der Hoffnung e. V. (2020), die Zeit-Tausch-Börse Taucha (2019), die PAX Jugendkirche (2018), die Möbelzentrale der Heilsarmee (2017) sowie »Die Arche – Standort Leipzig« (2016).

Neue Stellenanzeigen

Die Bundesgartenschau lockt unsere Leser

Als Abonnent von »Der Sonntag« erhalten Sie 10 % Rabatt auf eine Eintrittskarte für Erwachsene zum Besuch der Bundesgartenschau (Buga) in Erfurt. Lesen Sie hier mehr.

Umfrage
Fahren Sie dieses Jahr in den Urlaub?

Folgen Sie Sonntag Sachsen:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Bad Elster
  • Montagsforum
  • St. Trinitatiskirche
  • , – Dresden
  • Glaubenskurs
  • Hoffnungskirche
Audio-Podcast

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
@stralauinBerlin @ChefSteinmeier @epdOst Oje, damit müssen wir dann wohl unser Twitter-Leben mit diesem Fauxpas wei… https://t.co/11lSqAXj4f
heute
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Gutes Zureden und Bußetun reicht nicht bei der Verfolgung von sexuellem #Missbrauch. Es müsse verhindert werden, da… https://t.co/36YlNsHtOx
gestern
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Warum @BischofBilz ein #Flüchtlingsschiff tauft - hier die ersten Fotos aus dem Norden @SEENOTRETTUNG Landesbisch… https://t.co/vQqyDsO8VO
gestern
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Der sächsische evangelische Landesbischof @BischofBilz Tobias Bilz wird die "Rise Above", ein neues Schiff zur zivi… https://t.co/SWabZonZaX
vor 2 Tagen