Warnmeldung

Es handelt sich um einen zahlungspflichtigen Artikel. Bitte loggen Sie sich ein oder bestellen Sie ein Digitalabo. Wenn Sie bereits Abonnent der Druckausgabe des SONNTAG sind, gibt es diesen Zugriff für Sie zum günstigen Vorzugspreis.

Das Blühen als Gottes Fingerzeig

In der Bibel wird das Aufblühen der Natur als großes Zeichen Gottes gedeutet, das das Vertrauen auf die Treue Gottes stärken soll
Tilman Baier
  • Artikel empfehlen:
© Foto: Nina – stock.adobe.com

Das Wort »Frühling« sucht man in der Bibel vergebens – ist er doch als ausgeprägte Jahreszeit ein Phänomen der gemäßigten Breiten. Dagegen liegen die Länder des östlichen Mittelmeerraumes und damit auch das Heilige Land in der subtropischen Zone. Hier wird die Vegetation vor allem durch den Wechsel von langen Trocken- und kurzen Regenzeiten bestimmt. Während bei uns das Ende des kalten Winters und die ersten warmen Sonnenstrahlen Dichter zu begeisterten Zeilen über das einsetzende Blühen angeregt haben, ist es dort der Beginn der Regensaison. Sie bringt die Wüste für eine Zeit zum Blühen, bevor die sengende Sonne wieder alles verdorren lässt.

Immer wieder sind Menschen aus unseren Regionen erstaunt, wie viele Pflanzen in Wüsten die langen Trockenzeiten über

Sie haben noch kein Digital-Abo?

Anzeige ehs

9euro abo

Neue Stellenanzeigen

Umfrage
Hat die Kirche ihre DDR-Geschichte ausreichend aufgearbeitet?

Cover FamilienSonntag 2-2022

Folgen Sie dem Sonntag:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Chemnitz
  • Frühstückstreff für Frauen
  • Gemeindezentrum Markersdorf der Ev.-Luth. Dietrich-Bonhoeffer-Kirchgemeinde
  • , – Dresden
  • Friedenswort & Orgelklang
  • Frauenkirche
  • , – Markkleeberg
  • Andacht zur Bewahrung der Schöpfung
  • Fahrradkirche Zöbigker
Audio-Podcast

Logo LAGA Torgau 22

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Im neuen SONNTAG: Umgang der #DDR-Kirche mit gen Westen ausreisenden #Pfarrern, wie #Kirchgemeinden unter schwierig… https://t.co/xpxdUtf8n2
heute
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Vom #Seitenwechsel von der #Dunkelheit ins Licht schreibt Pfarrerin Maxi #Gütter aus #Cranzahl zum aktuellen… https://t.co/gOO3yOUJ93
vor 3 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
In unserer aktuellen Ausgabe geht es um Kirchgärten, Gärtnern, Ernten und regionalen Anbau. Sie erfahren zum Beispi… https://t.co/v6eK7yi6pn
vor 7 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Angesichts d. Suizids d. Ärztin #Kellermayr hat d. Theologin Petra Bahr vor d. „Banalisierung verbaler Brutalität“… https://t.co/T63T4rnuKV
vor 7 Tagen

Jubiläum