Warnmeldung

Es handelt sich um einen zahlungspflichtigen Artikel. Bitte loggen Sie sich ein oder bestellen Sie ein Digitalabo. Wenn Sie bereits Abonnent der Druckausgabe des SONNTAG sind, gibt es diesen Zugriff für Sie zum günstigen Vorzugspreis.

Die 89er in Sorge

Solidarität: Viele Aktive des Herbstes 1989 engagieren sich heute für die Ukraine und leisten ganz praktische Unterstützungsarbeit. Die Erfahrungen von damals treiben sie an.
Von Bettina Röder
  • Artikel empfehlen:
Die Akteure der Friedlichen Revolution 1989 Gesine Oltmanns, Michael Heinisch-Kirch und Beate Mitzscherlich (v. l.).
Üben Solidarität mit der Ukraine: Die Akteure der Friedlichen Revolution 1989 Gesine Oltmanns, Michael Heinisch-Kirch und Beate Mitzscherlich (v. l.). © privat, Hans-Jürgen Röder, Karolina Wrobel

Aus »tiefstem Herzen« verbinde sie große Solidarität mit der Ukraine, sagt Gesine Oltmanns. Eine Verbundenheit, die naheliegt: denn es geht um die Verteidigung der auf dem Maidan erstrittenen Freiheitsrechte, die nun Putin zerstören will. Gesine Oltmanns (57) war 1989 hier in Leipzig auf der Straße, hat die Friedliche Revolution schon weit davor mit ihren Freunden auf den Weg gebracht. »Keine Gewalt«, dieses Motto hat sie seither verinnerlicht. Drei Monate nach Ausbruch des Krieges steht Gesine Oltmanns an der Leipziger Nikolaikirche neben dem großen Bild von der Sophienkathedrale in Kiew, das hier seit Beginn des Ukraine-Krieges hängt. Es symbolisiert Schutz vor und Widerstand gegen Krieg seit über tausend Jahren.

Die Vorlage dafür hat Ralf Haska besorgt. Der Pfar

Sie haben noch kein Digital-Abo?

Anzeige ehs

Umfrage
Sind Sie Teil eines Hauskreises?

Cover FamilienSonntag 2-2022

Folgen Sie dem Sonntag:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Bad Elster
  • Morgenchoral
  • an der Betty-Bank
  • , – Großenhain
  • Kinderchor-Konzert
  • Bühne auf der Festwiese am Bad
  • , – Grimma
  • Pfadfinden Erlebnistag
  • Kirchberg Döben
Audio-Podcast

Logo LAGA Torgau 22

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Tausende Christen feiern heute gemeinsam den Lausitz-Kirchentag in Görlitz. https://t.co/6mPYUBKqAZ… https://t.co/6mPYUBKqAZ…
heute
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Auf der Höhe des Jahres erinnert die #Kirche an das Ende und die #Vergänglichkeit. Doch wie von Ferne und als Vorsc… https://t.co/Y6DiPnNgiH
gestern
Sonntag Sachsen @sonntagticker
»Risiko eines Einsatzes ist nie auszuschließen.« – Der rheinische Präses Thorsten Latzel warnt vor den Gefahren… https://t.co/wV52FBJVXZ
vor 2 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Wir feiern mit dem #Johannistag am Freitag die Jahresmitte. #Christen nehmen an diesem Tag die #Vergänglichkeit in… https://t.co/0FYbYk3Vrj
vor 2 Tagen