Warnmeldung

Es handelt sich um einen zahlungspflichtigen Artikel. Bitte loggen Sie sich ein oder bestellen Sie ein Digitalabo. Wenn Sie bereits Abonnent der Druckausgabe des SONNTAG sind, gibt es diesen Zugriff für Sie zum günstigen Vorzugspreis.

In die Gärten der Welt bringen

Madonnenlilien gelten als Symbol für Reinheit. Ihre südlichste Heimat ist Nordisrael, wo sie im Marienmonat Mai blühen. Geht es nach Michele Zaccai, blüht die Lilie bald auch in der Wüste.
Von Andrea Krogmann
  • Artikel empfehlen:
Madonna mit acht singenden Engeln
Sandro Botticellis »Madonna mit acht singenden Engeln« von 1477 zeigt im Hintergrund die weißen Madonnenlilien. © commons.wikimedia.org

Süß und schwer hängt der Duft unter dem Sonnendach über dem kleinen Feld in der Negevwüste. »In diesem Jahr war die Blüte problematisch, weil die Blumen so zerstreut geblüht haben«, sagt Omer Kessler, Agronomin an der Saidi-Ronen-Blumenfarm. Die Rede ist von Lilium candidum, zu Deutsch: Madonnenlilie.

Ursprünglich ist die Pflanze mit den großen, stark duftenden Blüten in den östlichen Mittelmeerländern beheimatet. Wer die geschützte, seltene Blume in Israel in der Natur bewundern möchte, muss sich in den Norden des Landes Richtung libanesische Grenze begeben, den südlichsten natürlichen Wachstumsraum. Die Madonnenlilie, sagt Kessler, mag bergiges Gebiet, kalte Winter und nicht zu feuchte Sommer. In die Wüste gekommen ist sie aus anderen Gründen. Am Anfang s

Sie haben noch kein Digital-Abo?
Neue Stellenanzeigen

aktuelle Buchwerbung EVA

Cover FamilienSonntag 4-2022

Folgen Sie dem Sonntag:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Schwarzenberg
  • Familiengottesdienst
  • Emmauskirche Neuwelt
  • , – Dresden
  • Gottesdienst mit Abendmahl
  • Apostelkirche Trachau
  • , – Belgershain
  • Faschingsgottesdienst
  • Kirche Köhra
Audio-Podcast

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Schon mal vormerken: Dresdner Kirchen laden für den 14. Februar Verliebte und Paare zu Andachten ein. Willkommen se… https://t.co/ejER63gxRQ
vor 2 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Sigrun #Zemmrich möchte neugierig machen auf die 60 Kirchen d. Region #Löbau-#Zittau. Seit September 2022 ist d. 62… https://t.co/4obK3arZcc
vor 2 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Bundespräsident #Steinmeier hat seinen Amtsvorgänger #Gauck als Mutmacher gewürdigt. Gauck habe während seiner Amts… https://t.co/4Rp25NUE3D
vor 2 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Ein neues Buch erinnert an »500 Jahre #Taucherfriedhof Bautzen« – 1523 wurde er angelegt – viele Prominente fanden… https://t.co/vf6hLR1ePJ
vor 2 Tagen

Jubiläum