Haben wir die Tiere vergessen?

Stefan Seidel
  • Artikel empfehlen:
Seidel: Haben wir die Tiere vergessen?
© Steffen Giersch

Erntedank bedeutet, »das täglich Brot« bewusst wahrzunehmen. Schon längst gehört hierzulande zum »täglich Brot« aber auch »das täglich Fleisch«. Und auch hier ist es nötig, innezuhalten und den oft gedankenlosen Verbrauch zu bedenken. Denn vieles liegt im Argen in der sogenannten »Tierproduktion«. Meistens bekommen die Verbraucher nur die Spitze des Eisbergs des dort verursachten Tierleids mit. Zum Beispiel wenn Tierschützer verheerende Zustände in Schweinemastanlagen aufdecken, wie es in der vergangenen Woche in Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen geschehen ist. Die von ZDF-Frontal und SPIEGEL gezeigten Bilder schwerkranker und offenbar unbehandelter Schweine schockieren. Nun ermittelt die Staatsanwaltschaft wegen schwerer Tierschutz-Verstöße. Doch ist das so überraschend? Im Grunde weiß oder ahnt wohl jeder, dass die Zustände in den Mastfabriken, Legebatterien und Schlachthöfen entwürdigend sind für die dort malträtierten »Nutztiere«, die doch fühlende Wesen sind. Immer wieder liefen hierzu Dokumentationen, wie im Jahr 2005 der Film »Unser täglich Brot«. Doch das Leid der Tiere bleibt bei vielen Verbrauchern scheinbar ausgeblendet. Das Gewissen hat beim Einkauf Pause. Weil das »täglich Fleisch« so billig ist, zahlen den wahren Preis die Tiere. Der Sozialphilosoph Max Horkheimer hatte Parallelen zwischen den »Schandtaten in totalitären Staaten« und der »Gleichgültigkeit gegenüber der am Tier begangenen Gemeinheit« erkannt: »Beide leben vom sturen Mittun der Massen bei dem, was ohnehin geschieht.« Und Leo Tolstoi ahnte: »Solange es Schlachthöfe gibt, wird es Schlachtfelder geben.« Es ist höchste Zeit, die Gewöhnung an die Gewalt gegen Tiere zu überwinden und ihre Würde zu achten.

Neue Stellenanzeigen

aktuelle Buchwerbung EVA

Umfrage
Sollten wir freikirchlicher werden?

Cover FamilienSonntag 4-2022

Folgen Sie dem Sonntag:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Chemnitz
  • Theaterstück
  • Off-Bühne Komplex
  • , – Dresden
  • Theaterstück
  • Deutsches Hygienemuseum
  • , – Leipzig
  • Theaterstück
  • Schille – Theaterhaus des Ev. Schulzentrums
Audio-Podcast

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Ein Seelsorger des Bistums Dresden-Meißen steht unter dem Verdacht des sexuellen Missbrauchs an Jugendlichen. Der M… https://t.co/EHbPL9SOep
heute
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Die frühere Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (#EKD), Margot #Käßmann, sieht die Lieferung vo… https://t.co/zZhx346yor
vor 2 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Heute Abend laden Kirchenbezirk #Leipzig, Kirchenbezirkssozialarbeit d. #Diakonie u. Kirchliche Erwerbsloseninitiat… https://t.co/WV3uU36GSe
vor 3 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Sächsische Städte und Gedenkstätten erinnern am Freitag an die Opfer des Nationalsozialismus. Mehrere sächsische Ge… https://t.co/VjYgqyBDRL
vor 3 Tagen

Jubiläum