0

Angstforscher: Hinter Hamstern steckt eine deutsche Urangst

(epd)
  • Artikel empfehlen:
hamstern Toilettenpapier Hygiene Corona Angst
© Alexas_Fotos/Pixabay

Der Göttinger Angstforscher Borwin Bandelow erkennt im Hamstern von Toilettenpapier in der Corona-Krise eine deutsche Urangst. Die Deutschen seien sehr auf Hygiene bedacht, sagte der Ehrenvorsitzende der Deutschen Gesellschaft für Angstforschung der »Berliner Zeitung« (Donnerstag). Früher seien die Menschen an mangelnder Hygiene durch Bakterien gestorben und Toilettenpapier stehe für Hygiene. »In der Corona-Krise ist es für die Deutschen mit dieser aktivierten Urangst deshalb eine Horrorvorstellung, kein Toilettenpapier zu haben«, sagte der emeritierte Professor für Neurologie und Psychiatrie.

Angst sei sehr tief in den Menschen verwurzelt. Vor 50.000 Jahren hätten sie in Nordeuropa wegen der langen Winter hamstern müssen. Wer da nicht vorgesorgt habe, sei verhungert. »Ängste vererben sich. Bis in die heutige Zeit haben wir dieses Hamster-Gen in den einfach strukturierten Teilen unseres Angstsystems«, sagte Bandelow. Und so sage das Vernunftgehirn jetzt zwar ›Mach dir keine Sorgen, die Kartoffeln wachsen weiter, die Hühner legen weiter Eier, niemand müsse verhungern‹: »Aber das Angstgehirn kramt die alte Panik vorm Verhungern aus und der Mensch fängt an zu hamstern.«

Die Leute kauften tatsächlich Sachen, die sie sonst nie gekauft hätten und auf einmal würden alle Brot selbst backen: »Unser Angstsystem schaltet in einer Krise in diesen ureigenen Überlebensmodus«, so der Angstforscher. Die Wintermonate hätten früher vor allem die ängstlichen Bedenkenträger überlebt, die in der Lage waren, sechs Monate im Voraus zu planen: »Die planlosen, fröhlichen Unbekümmerten, die sind gestorben.«

Neue Stellenanzeigen

Folgen Sie Sonntag Sachsen:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Bad Elster
  • Orgelvesper
  • St. Trinitatiskirche
  • , – Dresden
  • Ausstellung
  • Dreikönigskirche – Haus der Kirche
  • , – Leipzig
  • Gottesdienst
  • Nathanaelkirche Lindenau
Audio-Podcast

Auf dem YouTube-Kanal der EVLKS können Sie jeden Abend um 18 Uhr ein Abendgebet mit Landesbischof Tobias Bilz anschauen.

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
#Lockerungen am Runden Tisch: In #Sachsen wird heute Abend diskutiert: https://t.co/ODDzPoHk4E #Familienfeiern… https://t.co/ODDzPoHk4E
heute
Sonntag Sachsen @sonntagticker
#Spiritualität und #Laufen ergänzen perfekt: "Das Laufen ist für mich #Einswerden mit dem Körper, Einswerden mit de… https://t.co/bcwQ5bPHCI
heute
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Die Stadt #Pirna lädt heute 19 Uhr zum #Bürgerdialog auf dem Marktplatz ein, um auch mit #Corona-Gegnern ins Gesprä… https://t.co/1KwmCBMLXl
gestern
Sonntag Sachsen @sonntagticker
#Kanzlerin #Merkel für verbindliche, zentrale Verhaltensregeln, um #Corona weiter einzudämmen. #Ramelow will Besc… https://t.co/NQkfbHHBx3
vor 3 Tagen