0

Dresdner Stadion für Kreuzchorkonzert nahezu ausverkauft

epd
  • Artikel empfehlen:
Dresdner Kreuzchor
© Foto: Kreuzchor Dresden/Matthias Krüger

Für das Konzert mit dem Dresdner Kreuzchor kurz vor Weihnachten im Dynamo-Stadion sind schon gut 20.000 Karten verkauft. Das große Interesse sei nach der ursprünglichen Absage eine "Genugtuung und zugleich eine große Motivation", sagte Kreuzkantor Roderich Kreile am Dienstag in Dresden. Die Karten für das Adventskonzert "Danke, Dresden" unter freiem Himmel seien nahezu ausverkauft. Einige wenige Stehplätze gebe es noch.

Der Kreuzchor wird am 22. Dezember zum zweiten Mal in der mehr als 800-jährigen Geschichte des Ensembles ein Adventskonzert im Dynamo-Stadion geben. Zwei Tage vor Heiligabend wollen die Knaben wieder bekannte und weniger bekannte Weihnachtslieder singen und zudem zum Mitsingen einladen. Vorgetragen werden unter anderem auch Lieder aus "Amerika" und Spanien. Prominente Unterstützung erhält der Kreuzchor Dresden von Popsängerin Cassandra Steen und von Filmschauspieler Thomas Rühmann.

Die Besucher schätzten "die Vielseitigkeit und Vielfarbigkeit" der Veranstaltung, sagte Kreile. Der Chor wolle vor allem ein Zeichen für eine friedvolle Stadt setzen. Das Konzert wird live im MDR-Fernsehen ausgestrahlt. Der MDR-Programmchef Unterhaltung Peter Dreckmann würdigte das Konzert als "einmaliges Event für Deutschland". Wie das Chormanagement bestätigte, gibt es bereits Anfragen aus anderen Städten für ähnliche Adventskonzerte mit dem Kreuzchor.

Erstmals hatte es 2015 ein Konzert des traditionsreichen Knabenchors auf dem Fußballrasen gegeben, etwa 12.500 Besucher kamen ins Dresdner Stadion. Für das diesjährige Adventskonzert wurden die Kapazitäten erweitert, so dass bis zu 21.000 Karten verkauft werden.

Erst vor wenigen Wochen hatten die Veranstalter den Auftritt wegen einer "Finanzierungslücke" abgesagt. Dass es nun doch stattfindet, sei der Unterstützung eines großen Autoherstellers zu verdanken, auch die Stadt Dresden und der Fußballverein sowie weitere Sponsoren fördern das Konzert.

Diskutieren Sie mit

0 Lesermeinungen zu Dresdner Stadion für Kreuzchorkonzert nahezu ausverkauft
Quelle
VERÖFFENTLICHT AM 13.12.2016 Artikel drucken
Tageslosung

Warum hast du denn das Wort des HERRN verachtet, dass du getan hast, was ihm missfiel?

(2.Samuel 12,9)

Der feste Grund Gottes besteht und hat dieses Siegel: Der Herr kennt die Seinen; und: Es lasse ab von Ungerechtigkeit, wer den Namen des Herrn nennt.

(2.Timotheus 2,19)

Folgen Sie Sonntag Sachsen:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Chemnitz
  • Trauerfeier
  • Grabfeld 13Städtischer Friedhof
  • , – Bautzen
  • Informationstreffen
  • Kirchgemeindehaus Gesundbrunnen
  • , – Leipzig
  • Seniorennachmittag
  • Gartenhaus der Gnadenkirche Wahren
Audio-Podcast

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Sachsens katholischer Landeschef #Tillich tritt zurück. Er empfiehlt als Nachfolger evangelischen CDU-Generalsekretär @kretsc #Kretzschmer
heute
Sonntag Sachsen @sonntagticker
#Bürgerpreis für Kirchgemeinde Markkleeberg-West – sie wird für ihr Projekt Kirchenruine #Zöbigker geehrt. https://t.co/A7vNwFqaE0
gestern
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Werner Schulz, früherer Europaabgeordneter von Bündnis90/@Die_Gruenen hält in Leipzig Rede zur #Pressefreiheit: https://t.co/IZ1gnoiZqo
vor 13 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Anti-Mauer-Konzert an der Grenze USA – Mexiko – für ihr Wirken wurden die Dresdner #Sinfoniker ausgezeichnet https://t.co/ixl9XfPVSo
vor 14 Tagen