Erster Bestseller der Weltgeschichte neu im Druck

edp
  • Artikel empfehlen:
Bibel, Luther, Buchdruck, Faksimile, Eisenach, Wartburg
Themenbild © wilhei/pixelio.de

Es war der erste Bestseller der Druckgeschichte: das Neue Testament in der Übersetzung von Martin Luther vom September 1522. Die Deutsche Bibelgesellschaft legt das Buch 500 Jahre später als Faksimile noch einmal neu auf – in einer limitierten Auflage von 500 nummerierten Exemplaren, wie die kirchliche Stiftung am Montag in Stuttgart mitteilte. Der historische Titel »Das Newe Testament Deutzsch« wird beibehalten.

Entstanden ist die Übersetzung im Winter 1521/1522 in einer Rekordzeit von elf Wochen auf der Wartburg bei Eisenach. Dort hatte sich Luther versteckt, nachdem beim Reichstag zu Worms die Reichsacht über ihn verhängt worden war. Das Neue Testament nach Luther war in kürzester Zeit vergriffen und zählte 87 Nachdrucke, bevor 1534 die gesamte Bibel in der Luther-Übersetzung erschien.

Der Nachdruck enthält neben der Vorrede Luthers eine kurze Charakteristik der Schriften des Neuen Testaments und deren Verzeichnis. Fast jeder neutestamentliche Brief ist mit einer eigenen Vorrede versehen und am Rand stehen Parallelstellen und Anmerkungen aus der Feder Luthers. Neben dem Bibeltext mit Schmuckinitialen zu Beginn der einzelnen neutestamentlichen Schriften enthält das Septembertestament 21 blattgroße Holzschnitte zum Buch der Offenbarung aus der Werkstatt von Lucas Cranach dem Älteren.

Das Newe Testament Deutzsch. Septembertestament. Faksimile-Ausgabe. 452 Seiten, 148 Euro. Deutsche Bibelgesellschaft (Stuttgart) 2021.

Weitere Informationen unter www.die-bibel.de

Umfrage
Lassen Sie sich gegen Corona impfen?

Folgen Sie Sonntag Sachsen:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Chemnitz
  • Andacht
  • Ev.-Luth. St. Jakobikirche
  • , – Großröhrsdorf
  • Frauenabend
  • Kirchgemeindehaus
  • , – Leipzig
  • Fit im Ruhestand
  • Gemeinderaum der Bethanienkirche Schleußig

Audio-Podcast

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Sächs. Bischöfe mit gemeinsamem Wort zur #btw21: https://t.co/LnS0uKdVaT #Wahl #Bundestagswahl #Sachsen @evlks @BischofBilz @bistum_DDMEI
vor 3 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Am #OVG #Bautzen ist eine Beschwerde der Stadtverwaltung @StadtZwickau eingegangen. Die Kommune wehrt sich damit ge… https://t.co/RAehBpyo22
vor 4 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Unser Schwerpunkt diese Woche: Impfen + Christsein und @btw21 – ein Interview mit Harald #Lamprecht über das Gesche… https://t.co/xihvo0fR0H
vor 4 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
#Segen für #Ehepaare: Im #Dom zu #Meißen kamen am vergangenen Sonntag 60 Paare zum #Traugedächtnis-#Gottesdienst –… https://t.co/pUOIzIRudh
vor 4 Tagen