Europaweites Glockenläuten gegen Ukraine-Krieg

(epd/so)
  • Artikel empfehlen:
Glockenläuten Frieden Ukraine Frauenkirche Dresden
© TillVoigt/OpenClipart-Vectors/Pixabay

Zahlreiche Kirchengemeinden beteiligen sich am morgigen Donnerstag, dem 3. März, am europaweiten Glockenläuten gegen den Ukraine-Krieg. Auf Anregung des Dombaumeister e. V. läuten in ganz Europa Glocken von Kirchen und Domen. Die Stiftung Frauenkirche Dresden beteiligt sich, indem die Friedensglocke Jesaja, die größte Glocke im achtstimmigen Geläut der Frauenkirche, um 12 Uhr für 7 Minuten ertönt. Jeder, der ihren tiefen Klang vernimmt, ist eingeladen, innezuhalten und den Friedensruf in sich aufzunehmen. Thomas Gottschlich, Stiftungsarchitekt und Mitglied im Dombaumeister e. V., weiß die Frauenkirche in einem weiten Kreis beteiligter Kirchen. Darunter sind Gotteshäuser in Frankfurt, Lübeck, Essen, Konstanz und Wien. Viele weitere in ganz Europa haben signalisiert, sich zu beteiligen.

Die folgenden Worte veröffentlichte der Dombaumeister e.V. zum europaweiten Glockenläuten:

Wir, die Gemeinschaft der Bauverantwortlichen der großen Kathedral- und Domkirchen Europas von Norwegen bis Malta und von Spanien bis in die Ukraine, möchten zum Krieg in der Ukraine nicht schweigen.

Europa brennt – wir wollen am Donnerstag, den 03.03.2022 mittags um 12.00 Uhr, die Glocken unserer Kirchen 7 Minuten läuten lassen, jede Minute für einen Tag dieses unsinnigen Krieges.

Mit diesem Läuten
erklären wir uns solidarisch mit den Menschen,

die diesen Krieg aushalten und um ihr Leben bangen müssen,
die den Widerstand gegen eine Übermacht organisieren müssen,
die vor dem Krieg fliehen müssen,
die den Mut haben, gegen die Kriegstreiber in ihrem Land zu protestieren und die in den Ländern leben, die unmittelbar von diesem Krieg betroffen sind.

Mit diesem Läuten
trauern wir um die Toten aller beteiligter Länder.
drücken wir unseren Dank aus, sollten die Waffen bis dahin schweigen.

Mit diesem Läuten
beten wir für alle, die von diesem Krieg betroffen sind.

Mit diesem Läuten
beten wir um Frieden.

Jeder aus unserer Gemeinschaft setzt sich in seinem Umfeld dafür ein, dass auch die Menschen aller anderen Kirchen hiervon erfahren und das Brandläuten an vielen Orten Europas zu hören sein wird.

Die Europäische Vereinigung der Dombau-, Münsterbau- und Bauhüttenmeister

Neue Stellenanzeigen

Umfrage
Wie oft beten Sie?

Folgen Sie dem Sonntag:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Zwickau
  • Andacht
  • ST. Katharinenkirche
  • , – Dresden
  • Wandelkonzert
  • Versöhnungskirche Striesen
  • , – Markkleeberg
  • Gemeindeabend
  • Altes Kantorat
Audio-Podcast

Logo LAGA Torgau 22

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
@UniLeipzig @epdOst Danke für den Hinweis.
gestern
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Forscher der @UniLeipzig entdecken auf dem #Südfriedhof #Leipzig ein Enzym, das PET-Flaschen deutlich schneller zer… https://t.co/YaHiB7ZFth
gestern
Sonntag Sachsen @sonntagticker
»Singet dem Herrn ein neues Lied, denn er tut Wunder.« Mit diesem Vers wünschen wir einen guten Start in die Woche… https://t.co/caQXhwkSXu
gestern
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Mit dem aktuellen Stand der Aufarbeitung der #SED-Diktatur befasst sich v. 20.-22. Mai in #Rostock der 25. Bundesko… https://t.co/SBsjbVAFkG
vor 4 Tagen