Kirchliche Gremien sollen weiterhin digital tagen

Landessynode will befristete Veränderungen in Kirchengesetzen – Ad-hoc-Ausschuss soll sich grundlegend mit digitalen Sitzungen und zukünftigen Regelungen beschäftigen
so
  • Artikel empfehlen:
Landessynode, digital
Bei der digitalen Tagung der Landessynode berichtete der Synodale Alexander Franke über das Kirchengesetz, das digitale Gremiensitzungen in der Landeskirche bis 2024 möglich macht. © Screenshot

Die Landessynode hat sich auf ihrer Tagung am Freitag mit großer Mehrheit für die Änderung der Kirchenverfassung und von Kirchengesetzen ausgesprochen, sodass befristet bis 2024 digitale Gremiensitzungen auf allen Ebenen der Landeskirche möglich sein sollen. In erster Lesung wurde dabei auch die Frage diskutiert, ob hybride Sitzungen möglich sind, also die Kombination von Präsenztagung mit zugeschalteten Teilnehmern. Diese und auch die grundsätzliche Frage nach zukünftigen Regelungen für digitale Gremienarbeit wurde an einen Ad-hoc-Ausschuss verwiesen, den die Landessynode parallel beschlossen hat.

Viele Synodale sehen gerade in Corona-Zeiten die Notwendigkeit digitaler Sitzungen. Andere wie der Alterspräsident Christoph Scheurer äußerten ihre Bedenken hinsichtlich einer Verfassungsänderung und sehen auch die digitale Zusammenschaltung der Landessynode kritisch. Die Synodalpräsidentin Bettina Westfeld sprach sich für die digitale Form gerade für die Landessynode aus, damit ihre Arbeitsfähigkeit hergestellt ist.

Die Kirchenleitung hatte die Änderung der Kirchengesetze bereits per Verordnung mit Gesetzeskraft im November beschlossen, damit die Landessynode überhaupt digital tagen und beschließen kann. Die Landessynode wird am Sonnabend in zweiter Lesung das Kirchengesetz beraten und beschließen. Jetzt wird die Synode fortfahren mit der ersten Lesung zum Kirchengesetz über die Dienstbezüge von Pfarrern und Kirchenbeamten, die im laufenden Jahr nicht erhöht werden sollen.

  • Jubiläum Plattform für Kirchen-News
  • Zwischen Mulde und Pleiße
  • Quelle
    VERÖFFENTLICHT AM 26.03.2021 Artikel drucken

    Folgen Sie dem Sonntag:

    Aktuelle Veranstaltungen
    • , – Zwickau
    • Oratorium zum Advent
    • Pauluskirche Marienthal
    • , – Lommatzsch
    • Adventsvesper
    • Wenzelskirche
    • , – Leipzig
    • Orgelvesper
    • Thomaskirche

    Audio-Podcast

    Der Twitter-Sonntagticker
    Sonntag Sachsen @sonntagticker
    Wir möchten bis #Heiligabend mit Ihnen #zurückblicken auf spannende Themen und Artikel, die Sie 2021 nur im Abo les… https://t.co/6Sz4mhhBXI
    heute
    Sonntag Sachsen @sonntagticker
    Der Direktor des Leipziger @Gewandhaus|es, Andreas Schulz, hat eine fehlende Würdigung der Pandemiekonzepte in der… https://t.co/MpCLLi0oVj
    heute
    Sonntag Sachsen @sonntagticker
    Der 2. Advent steht vor der Tür. #Kirchgemeinden in #Sachsen müssen 2G od. 3G umsetzen. Eine Herausforderung, die a… https://t.co/s6cJRGYe09
    heute
    Sonntag Sachsen @sonntagticker
    #Altbundespräsident Joachim #Gauck ist für eine #Impfpflicht gegen das #coronavirus. Der #Theologe schränkte aber e… https://t.co/0UvIYFQWPK
    gestern