0

Leipziger Friedensgebet zu Chemnitz und Köthen

Stiftung Friedliche Revolution gestaltet Friedensgebet in der Leipziger Nikolaikirche für Grundwerte des christlichen Glaubens
(epd)
  • Artikel empfehlen:
Die Leipziger Nikolaikirche. © St. Nikolai/PR
© St. Nikolai/PR

Das traditionelle Friedensgebet in der Leipziger Nikolaikirche steht am kommenden Montag im Zeichen der jüngsten Ereignisse in Chemnitz und Köthen. Gestaltet wird es von der Stiftung Friedliche Revolution, wie der langjährige Pfarrer der Leipziger Thomaskirche, Christian Wolff, am Donnerstag in Leipzig mitteilte. Er selbst werde eine Ansprache halten, erklärte Wolff. Das Gebet wolle ein Zeichen für die Grundwerte des christlichen Glaubens setzen, »für ein demokratisches Miteinander, für gegenseitigen Respekt und für ein friedliches Zusammenleben in unserer Stadt«, hieß es weiter.

Quelle
VERÖFFENTLICHT AM 13.09.2018 Artikel drucken

Folgen Sie Sonntag Sachsen:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Zwickau
  • Musikalischer Abend
  • Lutherkirche
  • , – Dresden
  • Wort & Orgelklang
  • Frauenkirche
  • , – Leipzig
  • Friedensgebet
  • Nikolaikirche
Audio-Podcast

Medienbischof der EKD und Kirchenpräsident der EKHN, Dr. Volker Jung, besuchte auf Einladung des EMVD die Frankfurter Buchmesse 2018. Er stellte sein neues Buch »Digital Mensch bleiben« vor.

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Die #Herbsttagung der #Synode der @evlks geht heute zu Ende. Lesen Sie bei uns erste News zu Beschlüssen und Themen… https://t.co/6vuPGCFLm9
heute
Sonntag Sachsen @sonntagticker
#Meißen trauert um seinen Domkantor: Kirchenmusiker Jörg #Bräunig starb im Alter von nur 49 Jahren https://t.co/xvU8WuYwU4
heute
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Bischöfin #Junkermann wechselt an die @UniLeipzig https://t.co/yTPrXb6RFR
heute
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Streit um Zukunft der #Stasi-Akten: Die Auseinandersetzung mit der DDR-Vergangenheit brauche keinen »Generalsekretä… https://t.co/0k7k2jCLSC
vor 3 Tagen