0

Sächsische Kirchentage gestern und heute

»Evangelisch in Sachsen« berichtet von historischen Kirchentagen in Leipzig und Dresden
EviS/Körlin
  • Artikel empfehlen:
Fotos Kirchentag Leipzig 1954
© Karola Richter

Das TV-Format »Evangelisch in Sachsen« begibt sich auf eine Zeitreise: Fotos und Erinnerungen von Zeitzeugen illustrieren die wechselvolle Geschichte der Kirchentagsarbeit in Sachsen. Nachkriegszeit, die Teilung Deutschlands und die DDR-Staatsdoktrin beeinträchtigten diese kirchliche Basisbewegung. Damals wie heute aber suchen Menschen dort nach Orientierung. Zehntausende Teilnehmerinnen und Teilnehmer debattieren bei Kirchentagen die Herausforderungen unserer Zeit und erleben zudem eine breite Palette an Musik und Kultur. Wolf Dähne spricht mit Mira Körlin über die Kirchentagsgeschichte in der DDR-Zeit und Falk Elstermann erzählt hinter den Kulissen, wie die Performance »Zum Licht« für den Kirchentag auf dem Weg in Leipzig am vergangenen Wochenende entstand.

Die Sendung wird ab Sonntag um 13.30 Uhr und 22.30 Uhr (mit Wiederholungen an den folgenden Sonntagen) bei Sachsen Fernsehen, Leipzig Fernsehen und Dresden Fernsehen zu sehen sein. Der christliche TV-Sender Bibel TV strahlt »Evangelisch in Sachsen« donnerstags 17.15 Uhr und mittwochs 9.45 Uhr aus. Alle Folgen des TV-Magazins im Internet: auf www.youtube.com unter »Evangelisch in Sachsen« und unter http://www.sachsen-fernsehen.de/mediathek/kategorie/chemnitz-fernsehen/evangelisch-in-sachsen.

Diskutieren Sie mit

0 Lesermeinungen zu Sächsische Kirchentage gestern und heute

Folgen Sie Sonntag Sachsen:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Schwarzenberg
  • Konzert
  • St. Georgenkirche
  • , – Dresden
  • Rhythmus – Gesang und Bewegung
  • Dreikönigskirche
  • , – Leipzig
  • Friedensgebet
  • Nikolaikirche
Audio-Podcast

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Der SONNTAG berichtet in seiner aktuellen Ausgabe über die fehlende Transparenz bei der Diakoniestiftung in Sachse… https://t.co/VeFRBT47Kv
vor 10 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Überraschend: Der Diakonie-Chef Sachsens #Schönfeld geht. Er wechselt ins Landeskirchenamt. Nachfolger soll Oberla… https://t.co/yyPnNbuf5B
vor 10 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
1988 initiierte eine DDR-Oppositionsgruppe die Aktion »Eine Mark für #Espenhain« gegen die extreme Umweltverschmutz… https://t.co/xzWQYcST9m
vor 19 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Raues Klima: Helfer engagieren sich im Namen ihrer Kirche für Flüchtlinge und werden dafür bedroht und beleidigt –… https://t.co/UhQg2lfeEz
vor 26 Tagen