Sächsische Gemeinden rechnen Weihnachten mit vollen Kirchen

(epd)
  • Artikel empfehlen:
Meißen Altar Weihnachtsbaum
Die Christbäume für den Dom in Meißen sind aufgestellt. Sie stammen aus der Dresdner Heide und sind über vier Meter hoch. Am Heiligabend erstrahlen sie nach Angaben des Hochstifts Meißen mit Kerzen und sind geschmückt mit Strohsternen. © Hochstift Meißen

Nach den Corona-Einschränkungen der vergangenen beiden Jahre erwartet die evangelische Kirche in Sachsen am Heiligen Abend am 24. Dezember wieder viel Zulauf. Es würden insgesamt mehr als eine halbe Million Besucherinnen und Besucher in den rund 1.800 Gottesdiensten erwartet, teilte die Evangelisch-Lutherische Landeskirche Sachsens am Dienstag in Dresden mit. Vielerorts werde mehrfach zu Christvespern und Krippenspielen eingeladen, damit möglichst viele Menschen die Chance auf einen Platz in der Kirche haben, hieß es. Auch am 25. und 26. Dezember seien zahlreiche Festgottesdienste geplant. Vor allem im Erzgebirge wird am Morgen des ersten Weihnachtsfeiertages am 25. Dezember zu Gottesdiensten mit Krippenspielen, sogenannte Frühmetten, eingeladen. Auch der Dresdner Kreuzchor gestaltet gemeinsam mit Mitgliedern der Dresdner Philharmonie eine solche Mette.

Sachsens Landesbischof Tobias Bilz will am Heiligen Abend in der Kreuzkirche und am 25. Dezember in der Dresdner Diakonissenhauskirche predigen. In seiner vorab verbreiteten Weihnachtsbotschaft geht er auf Ängste und Sorgen der Menschen ein. „Es gibt so viel Furcht in diesen Tagen“, betonte Bilz: „Der Krieg und seine Folgen, die existentiellen Sorgen vieler Menschen angesichts der Teuerungen in unserem Land, die Ängste angesichts globaler Entwicklungen.“ Er rief zugleich zu Zuversicht auf. Denn die Weihnachtsbotschaft laute: „Fürchte dich nicht!“

Neue Stellenanzeigen

aktuelle Buchwerbung EVA

Umfrage
Sollten wir freikirchlicher werden?

Cover FamilienSonntag 4-2022

Folgen Sie dem Sonntag:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Chemnitz
  • Hausmusik
  • Gemeindesaal Ebersdorf
  • , – Meißen
  • Andacht
  • Nikolaikirche
  • , – Leipzig
  • Gesprächsabend
  • Matthäi-Haus
Audio-Podcast

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Die frühere Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (#EKD), Margot #Käßmann, sieht die Lieferung vo… https://t.co/zZhx346yor
heute
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Heute Abend laden Kirchenbezirk #Leipzig, Kirchenbezirkssozialarbeit d. #Diakonie u. Kirchliche Erwerbsloseninitiat… https://t.co/WV3uU36GSe
heute
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Sächsische Städte und Gedenkstätten erinnern am Freitag an die Opfer des Nationalsozialismus. Mehrere sächsische Ge… https://t.co/VjYgqyBDRL
heute
Sonntag Sachsen @sonntagticker
„Die Musik hatte innerhalb der NS-Diktatur einen sehr hohen Stellenwert" – das Stadtgeschichtliche Museum #Leipzig… https://t.co/vflsGcEvwA
gestern

Jubiläum