Schlussbericht der Spurgruppe zum Thema Rechtsextremismus

Arbeitsgruppe der Kirchenleitung legt der Landessynode Abschlussbericht vor – intensive Diskussion unter Synodalen
epd/so
  • Artikel empfehlen:
Landessynode, Spurgruppe, digital
Prof. Dr. Johannes Berthold sprach als einer der Autoren des Abschlussberichts vor der digitalen Landessynode. © Screenshot

Die sogenannte Spurgruppe der sächsischen Kirchenleitung hat einen Bericht zur Unterscheidung zwischen wertkonservativem Christsein und Rechtsextremismus vorgelegt. Das 19-seitige Papier wurde am Samstag auf der digitalen Tagung der Landessynode von den Autorinnen und Autoren vorgestellt. Es betont die Notwendigkeit des respektvollen Gesprächs und die freiheitlich-demokratische Grundordnung als Basis des gesellschaftlichen und kirchlichen Handelns. Anschließend diskutierten die Synodalen intensiv zum Bericht und wie damit umgegangen werden soll.

"Eine kirchliche Positionierung in unserem Gemeinwesen verlangt ein Eintreten für den Rechtsstaat. Kirchen als öffentlich-rechtliche Körperschaften sind der Verfassung verpflichtet", heißt es in dem Text der Kirchenleitung. Es brauche deshalb zu theologisch strittigen Fragen auch innerkirchlich Angebote des Diskurses.

"Es geht kein Weg am Gespräch vorbei", sagte Oberlandeskirchenrat Thilo Daniel, Mitautor des Textes, in Dresden. Diese müssten immer auf den biblischen Grundlagen stehen. "Kirchen stehen nicht außerhalb der Gesellschaft, wir können nicht so tun, als ob Rechtsextremismus und Rechtspopulismus nicht auch in der Kirche Raum greift", sagte der Leipziger Extremismusforscher Gert Pickel, ebenfalls Mitautor des Berichtes.

Hintergrund ist der Rücktritt des sächsischen Bischofs Carsten Rentzing 2019. Vier Jahre nach seinem Amtsantritt als Landesbischof war bekanntgeworden, dass der als konservativ geltende Theologe als Student Texte verfasst hatte, die das sächsische Landeskirchenamt als "elitär und in Teilen nationalistisch und demokratiefeindlich" sowie "unvertretbar" einstufte.

Folgen Sie dem Sonntag:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Chemnitz
  • Vesper mit Musik
  • St. Jakobikirche
  • , – Meißen
  • Familienführung
  • Dom
  • , – Leipzig
  • Orgel-Punkt-Zwölf
  • Peterskirche

Audio-Podcast

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Das Ökumenische #Seelsorgezentrum am #Universitätsklinikum in #Dresden wird 20 Jahre alt. Das #Jubiläum wird mit me… https://t.co/IjycgQTLBU
vor 2 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Der Herrnhuter #Pfarrer und #Diakon, Volker #Krolzik, erhält am Samstag für sein sozialpädagogisches #Lebenswerk de… https://t.co/IiTrmui6Bs
vor 2 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Ein #Nussknacker aus dem #Erzgebirge gehört zur Ausrüstung des deutschen #ESA-#Astronauten Matthias #Maurer, der an… https://t.co/QSkI6tfvt7
vor 2 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Unserer aktuelle Ausgabe zeigt Religionsvertreter in ihrer jeweiligen "Dienstkleidung" und berichtet von interrelig… https://t.co/Yk0tUHrKaI
vor 8 Tagen