Schlagwortsuche
Wir haben 26 Artikel mit dem Tag »FASTENZEIT« für Sie gefunden
0

Hinschauen und nachfolgen

... Es ist der dritte Sonntag in der Fastenzeit, »Okuli« heißt er im Kirchenjahr. Namensgebend ist Psalm 25, Vers 15: »Okuli mei semper ad Dominum«. »Meine Augen sehen stets auf den Herrn«, lautet die Übersetzung. Es ist unser Blick, mit dem wir oft zuerst Kontakt zu unserem Gegenüber aufnehmen. Unser Blick prägt Beziehungen oder Gespräche. ... Artikel anzeigen
0

Öfter mal was Neues wagen

... In den vergangenen zwei Jahren stand Deutschland zwischenzeitlich scheinbar still. Kontaktbeschränkungen, Lockdowns, Schließungen: Die Innenstädte waren menschenleer, Theater, Schwimmhallen und Fußballstadien geschlossen. In dieser Zeit verlagerte sich für viele der gesamte Alltag in die eigenen vier Wände. ... Artikel anzeigen
0

Damit die Puste nicht ausgeht

... Es ist merkwürdig, nun bereits zum dritten Mal die Fastenzeit in einer Pandemie zu durchleben. Die üblichen Aufrufe zu Verzicht und Selbstdisziplin, die mit dem Aschermittwoch kirchlicherseits gern erklangen, fallen deutlich leiser aus. Zu groß waren und sind die dauerhaften Verzichte und Einschränkungen der letzten Jahre – so, als nähme die Fastenzeit gar kein Ende. ... Artikel anzeigen
0

Das Heil im Kreuz suchen

... Der Aschermittwoch als Beginn der Passions- und Fastenzeit wird in zahlreichen Leipziger Kirchgemeinden mit Andachten und Gottesdiensten begangen, in denen auch das traditionelle Aschekreuz ausgeteilt wird. Am Mittwoch, den 2. März wird zu folgenden Veranstaltungen eingeladen: 14.45 Uhr, St. Laurentiuskirche Markranstädt: Andacht; ... Artikel anzeigen
0

Wurstessen statt Fasten

... IIn der Fastenzeit erinnern Reformierte daran, wie Christen demon- strativ gegen Fastenregeln verstießen. Am 9. März 1522 versammelten sich im Haus des Buchdruckers Christoph Froschauer in Zürich Ulrich Zwingli (1484–1531), seit 1519 Priester am Großmünster, und seine Mitstreiter. Auf dem Tisch lagen zerschnittene Würste. Entschlossen griffen sie zu und schoben sich die Stücke in den Mund. ... Artikel anzeigen
0

Das tut mir gut

... Bewusst leben: Die sieben Wochen der Fastenzeit dienen der inneren Inventur und dem Versuch, das Leben bewusster zu leben. Oft ist es die Entdeckung der Großartigkeit kleiner Momente, die einem das Wunder des Lebens neu eröffnen. Wir zeigen sieben Beispiele, die das Leben zum Aufatmen kommen lassen. Aussteigen ... Artikel anzeigen
0

Kirche kann im Lockdown Hoffnung geben

... In der Art eines kleinen Kreuzweges werden unter dem Leitspruch »Wacht mit mir« vier Wegstationen mit geistigen Impulsen als Einladung für Besucher offener Kirchen und Einrichtungen, sowie in digitaler Form angeboten. Damit will man Raum für Gedanken und Gefühle in dieser schwierigen Corona- Zeit geben. »Menschen sind in unterschiedlicher Weise betroffen. ... Artikel anzeigen
0

Theologin: Fastenzeit bringt feste Struktur

... Die evangelische Generalsuperintendentin Theresa Rinecker sieht die beginnende Fastenzeit als eine Art Anker im Jahresablauf an. Die feste Struktur im Kalenderjahr habe in sich "etwas Stabilisierendes", sagte die Generalsuperintendentin des Sprengels Görlitz der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz am Mittwoch im Inforadio des Rundfunks Berlin-Brandenburg (RBB). ... Artikel anzeigen
0

Stärkung in der Pandemie

... Ist die Fastenzeit 2021 inmitten des Corona-Lockdowns eine Überforderung, vielleicht sogar Zumutung? Seit Monaten kein Re­staurantbesuch, der nächste Shopping-Bummel oder das Fest mit Freunden nicht in Sicht, ganz abgesehen von existenziellen Ängsten und Sorgen vieler Menschen. Soll man wirklich zusätzlich freiwillig auf Fleisch, Alkohol, Nikotin, Fernsehen oder Süßigkeiten verzichten? ... Artikel anzeigen
0

Sich Gott überlassen

... Fastengedanken 1: Pfarrer Henning Olschowsky aus Mutzschen erlebt in Zeiten einer tiefen Krankheitskrise keine Gottesferne, sondern die Wahrheit des Jesuswortes vom unbedingten Gottvertrauen, das sich einstellt, wenn man sich im Augenblick ganz Gott überlässt. ... Artikel anzeigen

Anzeige ehs

Impressionen Lausitz-Kirchentag


  • Görlitz begrüßt an diesem Wochenende zum »Lausitz-Kirchentag« © Steffen Giersch


  • Stark in der Region: Die Sorben, hier in typischer Tracht © Steffen Giersch


  • Mit viel Musik und zahlreichen Angeboten wurde gefeiert © Steffen Giersch


  • Auch Ministerpräsident Michael Kretschmer besuchte zu diesem Anlass Görlitz © Steffen Giersch


  • Tausende Christen nahmen am Lausitz-Kirchentag teil © Steffen Giersch


  • Strahlender Sonnenschein und Hitze beim Lausitz-Kirchentag, die Stimmung blieb oben auf © Steffen Giersch


  • Gestaltet wurde der Lausitz-Kirchentag von der Sächsischen Landeskirche (EVLKS) und der Landeskirche für Berlin-Brandenburg und Schlesische Oberlausitz (EKBO) © Steffen Giersch


  • Tausende Christen nahmen am Lausitz-Kirchentag teil © Steffen Giersch


  • Stark in der Region: Die Sorben, hier in typischer Tracht © Steffen Giersch


  • Spiel, Spaß und Informationen an vielen Ständen und Veranstaltungsorten in Görlitz © Steffen Giersch


  • Spiel, Spaß und Informationen an vielen Ständen und Veranstaltungsorten in Görlitz © Steffen Giersch


  • Musik gehörte natürlich dazu, beim Gottesdienst und zahlreichen kleinen Teilveranstaltungen © Steffen Giersch


  • Spiel, Spaß und Informationen an vielen Ständen und Veranstaltungsorten in Görlitz © Steffen Giersch


  • Am gemeinsamen Stand der sächsischen Kirchenzeitung DER SONNTAG und der Berliner Zeitung DIE KIRCHE© Steffen Giersch


  • Austausch und Informationen boten viele Stände an – die Besucher nahmen das gerne und gut an © Steffen Giersch


  • Auch diakonische Einrichtungen, wie hier die Bahnhofsmission, informierten © Steffen Giersch


  • Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer besuchte Stände © Steffen Giersch


  • Und Ministerpräsident Kretschmer nahm an zahlreichen Gesprächen und Diskussionsrunden teil © Steffen Giersch


  • Spiel, Spaß und Informationen an vielen Ständen und Veranstaltungsorten in Görlitz © Steffen Giersch


  • Familie in Sorbischer Tracht – jede Stadt hat ihre eigene Tracht, die leicht voneinander variiert © Steffen Giersch


  • Austausch und Informationen boten viele Stände an – die Besucher nahmen das gerne und gut an © Steffen Giersch


  • Ministerpräsident Kretschmer nahm an zahlreichen Gesprächen und Diskussionsrunden teil – ein wichtiges Thema in der Region: Der Braunkohleausstieg © Steffen Giersch


  • Auch Bettina Westfeld nahm an der Diskussionsrunde zum Braunkohleausstieg teil © Steffen Giersch


  • Austausch und Informationen boten viele Christen an – die Besucher nahmen das gerne und gut an © Steffen Giersch


  • Am gemeinsamen Stand der sächsischen Kirchenzeitung DER SONNTAG und der Berliner Zeitung DIE KIRCHE© Steffen Giersch

Größer anschauen? Hier klicken!

Cover FamilienSonntag 2-2022

Folgen Sie dem Sonntag:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Oelsnitz/Vogtland
  • Sommerkonzert
  • Kirche Tirpersdorf
  • , – Radeberg
  • KinderKirchenNacht
  • Kirche Großerkmannsdorf
  • , – Leipzig
  • Versöhnungsgebet im Zeichen des Nagelkreuzes von Coventry
  • Nikolaikirche
Audio-Podcast

Logo LAGA Torgau 22

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
»#Kirche wird #Minderheit« heißt es im neuen Sonntag. Die #Mitgliedschaftszahlen zeigen, die #katholische und… https://t.co/6skaWp59Kj
gestern
Sonntag Sachsen @sonntagticker
#Lausitz-#Kirchentag in #Görlitz – tausende Christen feiern. Hier unsere Impressionen vom Samstag:… https://t.co/P9l9QqsH22
vor 5 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Tausende Christen feiern heute gemeinsam den Lausitz-Kirchentag in Görlitz. https://t.co/6mPYUBKqAZ… https://t.co/6mPYUBKqAZ…
vor 6 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Auf der Höhe des Jahres erinnert die #Kirche an das Ende und die #Vergänglichkeit. Doch wie von Ferne und als Vorsc… https://t.co/Y6DiPnNgiH
vor 7 Tagen