Schlagwortsuche
Wir haben 12 Artikel mit dem Tag »NATIONALSOZIALISMUS« für Sie gefunden
0

Debatte um Kirchenglocken mit Nazi-Symbolik

... In Sachsens Kirchtürmen läuten mehrere Glocken mit NS-Symbolik. Das bestätigte die Landeskirche Sachsens in Dresden. Demnach gebe es zwei Glocken in zwei Kirchgemeinden mit einem christlichen Kreuz und einem darunter liegenden Hakenkreuz mit einem Strahlenkranz. Außerdem würden zwei weitere Glocken Inschriften enthalten, die auf die Gründung des »Grossdeutschen Reiches« hinwiesen. ... Artikel anzeigen
0

Weitere Glocken mit Nazi-Symbolik in Sachsen

... In Sachsens Kirchtürmen läuten mehrere Glocken mit NS-Symbolik. Das bestätigte die Evangelisch-Lutherische Landeskirche Sachsens am Dienstag in Dresden. Demnach gebe es zwei Glocken in zwei Kirchgemeinden mit einem christlichen Kreuz und einem darunter liegenden Hakenkreuz mit einem Strahlenkranz. ... Artikel anzeigen
0

Sachsen erinnert an Opfer des Nationalsozialismus

... Bei einer Gedenkfeier im Dresdner Landtag wollen Ministerpräsident Michael Kretschmer und Landtagspräsident Matthias Rößler (beide CDU) Grußworte halten, wie die Landtagsverwaltung am Dienstag mitteilte. Die Gedenkrede soll demnach der Freiburger Historiker Ulrich Herbert halten. Es werden rund 300 Gäste erwartet. ... Artikel anzeigen
0

Sächsische NS-Gedenkstätte Pirna-Sonnenstein mit Besucherrekord

... Die sächsische NS-Gedenkstätte Pirna-Sonnenstein verzeichnet für 2018 einen neuen Besucherrekord. Insgesamt seien im vergangenen Jahr 13.757 Personen in die Gedenkstätte zur Geschichte der nationalsozialistischen Krankenmorde gekommen, teilte die Einrichtung am Freitag in Pirna (Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge) mit. ... Artikel anzeigen
0

Zwischen Erfolg und Verfolgung

... Julius »Juller« Hirsch, Emanuel Lasker und Helene Mayer sind drei aus einer Vielzahl jüdischer Spitzensportler, die als deutsche Nationalspieler, Welt- oder Europameister zu den gefeierten Idolen ihrer Zeit zählten. Trotz dieser Erfolge stigmatisierte sie der NS-Staat nach 1933, vertrieb oder ermordete sie. Danach gerieten sie meist in Vergessenheit. ... Artikel anzeigen
0

Ein Licht in der Hölle

... Irmengard Boesmann weiß, dass das Verhängnis ganz harmlos ins Leben brechen kann. Idyllisch fast. An einem Julitag im Sommer 1934 etwa, als sie mit ihrem Vater durch den malerischen Keppgrund in den Dresdner Elbhängen wanderte. Und sie in einem Gasthaus hörten, wie Hitler unter dem Vorwand des »Röhm-Putsches« seine Gegner tödlich ausschaltete. ... Artikel anzeigen
0

Späte Erinnerung

... Ernst Lewek war mein Urgroßvater. Wir teilen einen Nachnamen, sein Sohn Gerd ist mir als Großvater an seinem dunklen Holzschreibtisch in guter Erinnerung. Auch er war Pfarrer, genau wie mein Vater. Eine Familientradition, die mit der Konversion Ernst Leweks zum Protestantismus kurz vor dem ersten Weltkrieg einen Anfang hat. Der Name »Lewek« ist jiddisch und heißt »kleiner Löwe«. ... Artikel anzeigen
0

Denkmal im Alltag

... Mehr als 140 Stolpersteine hat der Kölner Künstler Gunter Demnig in den letzten 12 Jahren in Leipzig verlegt, weitere im Leipziger Umland. Er erinnert an die Opfer des Nationalsozialismus, indem er vor ihren letzten selbstgewählten Wohnorten eine pflastersteingroße Gedenktafel aus Messing in den Fußweg einlässt. ... Artikel anzeigen
2

Liebe für die braunen Brüder

... Im Mai 1945 war das Dresdner Landeskirchenamt zerstört. Eine Stunde Null aber gab es nicht. Die Nazis waren noch da, auch in der Kirche. In den Trümmern der Dresdner Zentrale nahm der von den Deutschen Christen verdrängte Konsistorialrat Erich Kotte das Steuer in die Hand und berief den von Dresdner Pfarrern neu gewählten Superintendenten Franz Lau als geistlichen Leiter der Landeskirche. ... Artikel anzeigen
0

Für mich ist dies Ende und Anfang

... Am frühen Morgen des 9. April 1945 ist der Gefängnishof des Konzentrationslagers Flossenbürg bei Weiden schon hell erleuchtet. Sieben Häftlinge werden aus ihren Zellen geführt. Unter ihnen ist auch ein evangelischer Pfarrer: Dietrich Bonhoeffer. Die Gefangenen hören, was ein NS-Standgericht in der Nacht beschlossen hat: Todesurteil wegen Hochverrats. Bonhoeffer kann noch kurz beten. ... Artikel anzeigen

Folgen Sie Sonntag Sachsen:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Oelsnitz/Vogtland
  • Orgelkonzert
  • St. Jakobi
  • , – Bautzen
  • Orgelmusik am Mittag
  • Dom St. Petri
  • , – Leipzig
  • Orgelmusik am Mittag
  • Michaeliskirche
Audio-Podcast

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
»Wir begrüßen es, dass Lehrern an staatlichen Schulen nun die Möglichkeit der Verbeamtung geboten wird« steht im Bl… https://t.co/1QzFEsqM5r
vor 5 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Schulstiftung der @evlks begrüßt Verbeamtung von Lehrern in #Sachsen, owohl es freie Schulen benachteiligt.… https://t.co/gfaAypcjhb
vor 5 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
@PeterMaffayDX beklagt die »ewige Angst der Deutschen«. »Wir sollten froh sein, dass die Mauer ohne einen Schuss g… https://t.co/t60P6a0jCH
vor 25 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
#Bachdenkmal und andere Denkmäler in #Leipzig beschädigt. https://t.co/TYucm27rkT
vor 26 Tagen