Schlagwortsuche
Wir haben 14 Artikel mit dem Tag »RECHTE« für Sie gefunden
0

Rücktritt mit Fragezeichen

... Es begann wohl am 5. Juni, 12.18 Uhr. Da wird in den Lexikon-Artikel zu Carsten Rentzing beim freien Internet-Lexikon Wikipedia ein Satz hinzugefügt: »Während seines Studiums in Frankfurt wurde er Mitglied der Alten Prager Landsmannschaft Hercynia im Coburger Convent.« Etwa ein Vierteljahr bleibt dieser Fakt von der großen Öffentlichkeit unbeachtet. ... Artikel anzeigen
0

Migrationsforscher: AfD nicht überbewerten

... Der Freiburger Historiker Ulrich Herbert warnt davor, den politischen Aufstieg der rechtspopulistischen AfD in Ostdeutschland überzubewerten. Rechtsnationale Parteien gebe es in ganz Europa, sagte der Migrationsforscher am Montagabend in Münster. Er erlebe auch eine kämpferische Gesellschaft in Deutschland, die den Aufstieg der AfD nicht hinnehmen wolle. ... Artikel anzeigen
0

Historiker warnt vor Sachsen-Bashing

... Der Direktor des Zeitgeschichtlichen Forums in Leipzig, Jürgen Reiche, hat in der Debatte um Rechtsextremismus vor einer Stigmatisierung Sachsens gewarnt. Es gebe ein »Sachsen-Bashing, das völlig unangebracht ist«, sagte der Historiker der »Berliner Zeitung« (Dienstag). Zudem sei es kontraproduktiv: »Denn dieses Bashing hilft nicht, Menschen zum Umdenken zu bewegen. Da stellt sich eher Trotz ein. ... Artikel anzeigen
0

Diakonieveranstaltung durch Rechtsextreme unter Druck

... In Plauen droht eine Diakonieveranstaltung von Menschen mit Behinderung wegen einer zeitgleich angemeldeten Kundgebung der rechtsextremen Partei »Der III. Weg« zu platzen. Ein Akteur habe seine Teilnahme an dem Fest am Samstag aus Angst bereits zurückgezogen, sagte der Geschäftsführer des Diakonischen Werks Auerbach, Sven Pruß-Delitsch, dem Evangelischen Pressedienst (epd) am Montag. ... Artikel anzeigen
0

»Die Anderen sind immer die Bösen«

... Der Dokumentations- und Animationsfilm »Kleine Germanen«, der ab dem 9. Mai in den Kinos zu sehen ist, macht in erschreckender Weise deutlich: Wachsen Kinder mit rechtem Gedankengut auf, prägt sie das für ihr ganzes Leben. Die Regisseure Mohammad Farokhmanesh und Frank Geiger rücken dieser Problematik rechter Kindererziehung nach 1945 zu Leibe. ... Artikel anzeigen
0

Studie zu Hassgewalt in Sachsen vorgelegt

... Rechtsmotivierte Hassgewalt hat sich einer Studie zufolge in Sachsen erheblich verändert. Im Untersuchungszeitraum von 2011 bis 2016 habe die Gewalt nicht nur stark zugenommen, die Täter wiesen im Vergleich zu früheren Erhebungen ein deutlich höheres Durchschnittsalter auf, erklärte Extremismusforscher Uwe Backes am Montag in Dresden. ... Artikel anzeigen
0

»Pro Chemnitz« wird vom Verfassungsschutz beobachtet

... Der sächsische Verfassungsschutz stuft die Bürgerbewegung »Pro Chemnitz« als extremistisch ein. Angehörige der Bewegung hätten seit dem Tötungsdelikt Ende August in Chemnitz »erkennbar rechtsextremistische Inhalte verbreitet«, teilte der Sprecher des Verfassungsschutzes, Martin Döring, am Mittwoch in Dresden mit. ... Artikel anzeigen
0

Künstler schalten »Online-Pranger« gegen Rechtsextreme ab

... Die Künstler- und Aktivistengruppe »Zentrum für politische Schönheit« (ZPS) hat den umstrittenen »Online-Pranger« gegen mutmaßliche Neonazis beendet. Am Mittwoch wurden sämtliche Fotos von mutmaßlichen Rechtsextremisten, die an den rechten Demonstrationen und Krawallen Ende August in Chemnitz beteiligt gewesen sein sollen, von der Website soko-chemnitz.de heruntergenommen. ... Artikel anzeigen
0

Ostritz wehrt sich mit Friedensfest gegen Neonazi-Fest

... Vor einem geplanten Neonazi-Festival im sächsischen Ostritz hat die Bürgermeisterin des Ortes sich besorgt über den Rechtsruck in der Gesellschaft gezeigt. Der Staat müsse rechtliche Möglichkeiten schaffen, um der Ausweitung rechtsextremer Netzwerke unter dem Deckmantel des Versammlungsrechts Einhalt zu gebieten, sagte die parteilose Bürgermeisterin Marion Prange am Freitag dem RBB-Inforadio. ... Artikel anzeigen
24

Sachsen und der Rechtsextremismus

... Ob rechte Krawalle in Heidenau 2015, die Neonazi-Ausschreitungen in Leipzig-Connewitz 2016; ob der Terror der »Gruppe Freital«, Angriffe auf Flüchtlinge in Wurzen oder jüngst die Übergriffe in Chemnitz: Immer wieder gerät Sachsen durch gewaltbereite Rechtsextreme in die Schlagzeilen. Auch in den Jahren nach der Wende war das nicht anders. ... Artikel anzeigen

Folgen Sie Sonntag Sachsen:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Chemnitz
  • Friedensgebet
  • Ev.-Luth. St.-Petri-Kirche
  • , – Dresden
  • Orgel Punkt Drei
  • Kreuzkirche
  • , – Leipzig
  • Kreatives Gestalten
  • Offener Seniorentreff im Seniorenbüro Südwest
Audio-Podcast

Der Medienbischof der EKD und Kirchenpräsident der EKHN, Dr. Volker Jung, besuchte auf Einladung des Evangelischen Medienverbandes in Deutschland (EMVD) die Frankfurter Buchmesse 2019

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Drogenhandel-#Urteil: Chemnitzer #Pfarrer droht Entlassung – https://t.co/O6SjUM8hto #Chemnitz #Drogen #evlks via @epdOst
gestern
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Rentzings Rücktritt angenommen - Neuwahlen für nächsten Landesbischof am 29. Februar und 1. März 2020… https://t.co/jy3zEjwOuG
vor 2 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Aufruf zu #Frieden und #Versöhnung: die früheren sächsischen Bischöfe Volker Kreß und Jochen Bohl sorgen sich um di… https://t.co/1QpuINozrp
vor 2 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
»... als Pfarrer und Landesbischof unserer Landeskirche ist Dr. Rentzing mit klaren konservativen Positionen aufget… https://t.co/nPjLzJFKYg
vor 10 Tagen