Tausende Besucher beim „Tag der deutschen Einheit“ in Dresden

  • Artikel empfehlen:
  • Der Festakt zum „Tag der deutschen Einheit“ fand mit 1200 Besuchern in der Dresdner Frauenkirche statt.

    Der Festakt zum „Tag der deutschen Einheit“ fand mit 1200 Besuchern in der Dresdner Frauenkirche statt.

  • Vertreter verschiedener Konfessionen waren beim Festakt vor Ort.

    Vertreter verschiedener Konfessionen waren beim Festakt vor Ort.

  • Der Pfarrer der Frauenkirche Sebastian Feydt begrüßte die Gäste.

    Der Pfarrer der Frauenkirche Sebastian Feydt begrüßte die Gäste.

  • Der evangelische Landesbischof Carsten Renzing rief in seiner Predigt dazu auf, nach Frieden zu streben.

    Der evangelische Landesbischof Carsten Renzing rief in seiner Predigt dazu auf, nach Frieden zu streben.

  • Der katholische Bischof von Dresden-Meißen Heinrich Timmerevers sprach zu den Gästen des Festaktes.

    Der katholische Bischof von Dresden-Meißen Heinrich Timmerevers sprach zu den Gästen des Festaktes.

  • Bundeskanzlerin Angela Merkel und Bundespräsident Joachim Gauck in der Frauenkirche.

    Bundeskanzlerin Angela Merkel und Bundespräsident Joachim Gauck in der Frauenkirche.

  • Bundesinnenminister Thomas de Maizière und der Ministerpräsident von Baden-Württemberg Winfried Kretschmann waren unter den geladenen Gästen.

    Bundesinnenminister Thomas de Maizière und der Ministerpräsident von Baden-Württemberg Winfried Kretschmann waren unter den geladenen Gästen.

  • Am Rand der Veranstaltung sprach Angela Merkel mit der Familie des Imams, der vom Anschlag letzte Woche betroffenen Moschee.

    Am Rand der Veranstaltung sprach Angela Merkel mit der Familie des Imams, der vom Anschlag letzte Woche betroffenen Moschee.

  • Viele Politiker wurden auf dem Weg zum Festakt von ca. 300 Demonstranten beschimpft.

    Viele Politiker wurden auf dem Weg zum Festakt von ca. 300 Demonstranten beschimpft.

  • Der Eingang des Bürgerfestes mit dem Titel „Brücken bauen“ befand sich in der Dresdner Innenstadt.

    Der Eingang des Bürgerfestes mit dem Titel „Brücken bauen“ befand sich in der Dresdner Innenstadt.

  • Auf dem Bürgerfest traten Vertreter verschiedener Religionen gemeinsam für Toleranz und Miteinander ein.

    Auf dem Bürgerfest traten Vertreter verschiedener Religionen gemeinsam für Toleranz und Miteinander ein.

  • Bahá'í, Buddhisten, Christen, Juden, Muslime und Sikhs rufen im gemeinsam veröffentlichten „Dresdner Wort der Religionen“ zu Religionsfreiheit und friedlichem Miteinander auf.

    Bahá'í, Buddhisten, Christen, Juden, Muslime und Sikhs rufen im gemeinsam veröffentlichten „Dresdner Wort der Religionen“ zu Religionsfreiheit und friedlichem Miteinander auf.

  • Die Polizei sicherte die Großveranstaltung mit 2600 Einsatzkräften.

    Die Polizei sicherte die Großveranstaltung mit 2600 Einsatzkräften.

Am Montag sind tausende Besucher in Dresden zusammengekommen, um den „Tag der deutschen Einheit“ zu feiern. Zum Festgottesdienst in der Frauenkirche kamen neben Bundeskanzlerin Angela Merkel und Bundespräsident Joachim Gauck auch kirchliche Vertreter, wie der evangelische Landesbischof Carsten Renzing und der katholische Bischof von Dresden-Meißen Heinrich Timmerevers. Gestört wurde die Veranstaltungen von rund 300 Pegida-Demonstranten, die die anwesenden Politiker und nahezu alle Gottesdienstbesucher auf dem Weg zur Kirche beschimpft und angepöbelt haben. Zum Bürgerfest in die Dresdner Innenstadt kamen circa 450.000 Menschen. Die Polizei war mit 2600 Einsatzkräften vor Ort.

  • Zwischen Lausitz und Osterzgebirge
  • Menschen Was heißt gute evangelische Schule?
  • Neue Stellenanzeigen

    Cover FamilienSonntag 3-2022

    Folgen Sie dem Sonntag:

    Aktuelle Veranstaltungen
    • , – Marienberg
    • Konzert
    • St. Marienkirche
    • , – Dresden
    • Musik zum Ersten Advent
    • Versöhnungskirche Striesen
    • , – Leipzig
    • Lichterfest vor der Kirche
    • Apostelkirche Großzschocher
    Audio-Podcast

    Der Twitter-Sonntagticker
    Sonntag Sachsen @sonntagticker
    Zur Eröffnung des Dresdner #Striezelmarktes wurde am Mittwoch in der #Kreuzkirche ein ökumenischer Gottesdienst gef… https://t.co/nPpggPns34
    gestern
    Sonntag Sachsen @sonntagticker
    Wie sieht #Kirchenmusik d. Zukunft aus? In Dresden trafen sich Kirchenmusiker u. diskutierten, welche Lieder ins Ge… https://t.co/0rnuNdotgE
    vor 2 Tagen
    Sonntag Sachsen @sonntagticker
    © EKD/Jens Schulze
    vor 3 Tagen
    Sonntag Sachsen @sonntagticker
    Am Montag wird @AnnaHeinr mit Sachsens Ministerpräsident #Kretschmer u. Martina Breyer vom @bistum_DDMEI in… https://t.co/EovuxZOB6m
    vor 3 Tagen

    aktuelle Buchwerbung EVA

    aktuelle Produkte der edition chrismon im chrismonshop unter chrismonshop.de

    Jubiläum