0

Verein "Thomaskirche-Bach 2000" feiert Jubiläum am Bach-Geburtstag

epd/so
  • Artikel empfehlen:
  • Übergabe des Tastmodells der Thomaskirche 2012

    Übergabe des Tastmodells der Thomaskirche 2012

  • Vereinsvorsitzender Andreas Bruse

    Vereinsvorsitzender Andreas Bruse

Mit einem Festprogramm feiert der Leipziger Verein "Thomaskirche-Bach 2000" am Dienstag sein 20-jähriges Bestehen. Höhepunkt ist ein Konzert in der Thomaskirche anlässlich des Geburtstags von Johann Sebastian Bach, der sich am 21. März zum 332. Mal jährt, wie der Verein am Mittwoch in Leipzig mitteilte. Zuvor stehen unter anderem eine Stadtrundfahrt und eine Chorvorführung Leipziger Schüler in der Thomaskirche auf dem Programm. Im Bach-Museum müssen Besucher an diesem Tag keinen Eintritt zahlen.

Der Verein "Thomaskirche-Bach 2000" wurde 1997 gegründet und hat den Angaben zufolge zurzeit weltweit 338 Mitglieder. Der Verein sammelt Spenden, mit denen er unter anderem zum Erhalt der Thomaskirche beiträgt und Konzerte veranstaltet. Auch die vollständige Restaurierung der Thomaskirche zum 250. Todestag Bachs im Jahr 2000 gehe unter anderem auf das Engagement des Vereins zurück.

"Wir freuen uns über die langjährige Unterstützung und das große Vertrauen, das uns seitens unserer Mitglieder und Förderer entgegengebracht wird", sagt Vereinsvorsitzender Andreas Bruse. "Ohne ihr vielfältiges Engagement und die tatkräftige, vor allem finanzielle Hilfe hätten wir in den letzten 20 Jahren eine Vielzahl unserer Projekte nicht realisieren können." Ein Grund zur Freude seien auch die seit Beginn des Jubiläumsjahres 2017 stetig steigenden Mitgliederzahlen, so Bruse weiter.

Für dieses Jahr plane der Verein neue Projekte. Erst im März sei die erste Crowdfunding-Aktion zur Erneuerung der Orchesterbestuhlung der Thomaskirche nach dreiwöchiger Laufzeit erfolgreich beendet worden, so Bruse. Im April beginnen in Kooperation mit der Handelshochschule Leipzig gGmbH (HHL) die Vorbereitungen zur Restaurierung des historischen Geläuts der Thomaskirche.

Johann Sebastian Bach (1685–1750) war im 18. Jahrhundert rund 30 Jahre lang Thomaskantor in Leipzig.

Diskutieren Sie mit

0 Lesermeinungen zu Verein "Thomaskirche-Bach 2000" feiert Jubiläum am Bach-Geburtstag
Tageslosung

Ich will euch Hirten geben nach meinem Herzen, die euch weiden sollen in Einsicht und Weisheit.

(Jeremia 3,15)

Bringt Bitten und Fürbitten und Dank für alle Menschen vor Gott! Betet für die Regierenden und für alle, die Gewalt haben, damit wir in Ruhe und Frieden leben können, in Ehrfurcht vor Gott und in Rechtschaffenheit.

(1.Timotheus 2,1-2)

Folgen Sie Sonntag Sachsen:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Chemnitz
  • Vortrag
  • St. Jakobi-Kirche
  • , – Dresden
  • Abendgebet
  • Flughafenkapelle
  • , – Leipzig
  • Gesprächsabend
  • Gemeindesaal Matthäi-Haus
Audio-Podcast

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
#Wittenberg bessert nach: Zur Halbzeit der Weltausstellung bieten Veranstalter @r2017org attraktivere Tickets: https://t.co/0mAOp58gKP
vor 5 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Darf der Mensch ins #Erbgut eingreifen? Eines der Themen im #Sonntag. Hier die Newsletter-Preview zur neuen Ausgabe: https://t.co/TwcIZ2Ggo6
vor 5 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Bilanz zum Reformationsjubiläum – die Kirche in der Krise? Sagt der langjährige Leipziger Thomaskirchenpfarrer Wolff:https://t.co/GRBR4YSR8P
vor 6 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
"Bedrückend"- Bundesjustizminister @HeikoMaas besuchte heute die frühere zentrale DDR-Hinrichtungsstätte in Leipzig: https://t.co/lnLnwms8F5
vor 7 Tagen