Wahlmarathon der 28. Landessynode – update

Insgesamt sechs Wahlvorgänge stehen auf dem Programm der ersten Sitzung der 28. Landessynode am 27. Juni in Dresden
(so)
  • Artikel empfehlen:
Wahlurne, Landessynode
Sechs verschiedene Wahlvorgänge hat die 28. Landessynode auf ihrer ersten Sitzung zu absolvieren - ein Wahlmarathon. © evlks

letztes update 22 Uhr: Ziellinie erreicht. Im zweiten Wahlgang wurden ins Präsidium gewählt: Gerlinde Franke und Olaf Langner. Damit sind insgesamt drei Frauen im siebenköpfigen Präsidium der Landessynode. Der erste Sitzungstag ist nun beendet. Morgen beginnt der Tag 9.30 Uhr mit einem Gottesdienst in der Kreuzkirche, wo Landesbischof Tobias Bilz predigen und das Präsidium für ihre Arbeit einsegnen wird.

update 21:45 Uhr: Jochen Kinder und Kerstin Otto sind Beisitzer des Präsidiums der 28. Landessynode. Sie erreichten im ersten Wahlgang die notwendige Mehrheit der abgegebenen Stimmen. Gerlinde Franke, Olaf Langner, Hendrik Müller und Sarah Zehme stellen sich einem zweiten Wahlgang für die verbleibenden zwei Präsidiumsplätze. Die letzten Meter des Marathons ziehen sich in die Länge.

update 21 Uhr: Die Besetzung der Ausschüsse wurden vom Nominierungsausschuss vorgeschlagen und einstimmig von den Synodalen befürwortet. Damit fehlt nur noch die Auszählung der Wahl für die weiteren Mitglieder für das Präsidium der Synode.

update 20:35 Uhr: Als weitere Kandidatin für das Präsidium der Synode wurde Pfarrerin Sarah Zehme als Kandidatin vorgeschlagen. Mit diesen acht Namen wird die Landessynode demnächst in die Abstimmung gehen.

update 20.20 Uhr: Als weitere Mitglieder des Präsidiums kandidieren Raik Fourestier, Gerlinde Franke, Stefan Heinig, Jochen Kinder, Olaf Langner, Hendrik Müller, Kerstin Otto. Vier Kandidaten dürfen gewählt werden. Allerdings gibt es bereits erste Anträge für eine Überarbeitung zugunsten von mehr Frauen und mehr ordinierten Mitgliedern.

update 20 Uhr: Das Ergebnis der Wahl zum Ältestenrat wird bekannt: Gewählt wurden, geordnet nach den meisten Stimmen: Christoph Scheurer, Gerlinde Franke, Volkmar Kuhn, Barbara Pfeiffer, Matthias Schwarz und Florian Barthel.

Zum Wahlprüfungsausschuss gehören Alexander Franke, Tilo Kirchhoff, Claudia Knepper, Susanne Stief und Till Vosberg. Dezernent Thilo Daniel trägt derzeit den letzten Teil über die Mitgliedschaft der Landeskirche in verschiedenen Bündnissen, etwa im Lutherischen Weltbund (LWB), humorvoll vor. Damit überbrückt er die Zeit bis zur nächsten Wahlhandlung. Die weiteren Mitglieder des Präsidiums, die Beisitzer, müssen ebenso gewählt werden wie die acht ständigen Ausschüsse.

update 18.25 Uhr: Nach dem Abendgebet mit Landesbischof Tobias Bilz: Christoph Herbst erhielt 49 Stimmen gegen 28 Stimmen für Ulrike Weyer. Weitere Mitglieder des Präsidiums werden noch gewählt. Parallel läuft die Wahl für den Ältestenrat der Synode. Zunächst aber ist Pause für das Abendessen. Weiter geht es 20 Uhr.

update 18 Uhr: Für die Wahl des ordinierten Vizepräsidenten der 28. Landessynode kandidieren der Chemnitzer Pfarrer Christoph Herbst und die Plauener Superintendentin Ulrike Weyer. Beide stellen sich zunächst den Synodalen vor.

update 17.30 Uhr: Bei der Wahl zum Vizepräsidenten der Landessynode haben die 77 anwesenden Landessynodalen entschieden: Christoph Apitz erhielt 41 Stimmen, auf Andreas Esslinger entfielen 35 Stimmen. Eine Stimme war ungültig. Damit ist Christoph Apitz als einer der zwei Vizepräsidenten gewählt, nachdem er bei der Wahl zum Präsidenten der Historikerin und bisherigen Vizepräsidentin Bettina Westfeld unterlegen war.

Die konstituierende Sitzung der 28. Landessynode am 27. Juni im Haus der Kirche in Dresden ist ein Wahlmarathon mit insgesamt sechs verschiedenen Wahlvorgängen. Nach der Wahl von Präsidentin Bettina Westfeld und der Wahl des 15-köpfigen Nominierungsausschusses stehen jetzt die Wahl weiterer Mitglieder des Präsidiums an, später die Wahl des Wahlprüfungsausschusses, die Wahl des Ältestenrates und die Wahl der acht ständigen Ausschüsse. Die Wartezeiten zwischen den Wahlen und der Ausgabe der Wahlzettel beziehungsweise der Auszählung füllt zunächst der Dezernent für theologische Grundsatzfragen der Landeskirche Sachsens, Thilo Daniel, mit einem Vortrag über die Bündnisse und Verbindungen der Landeskirche Sachsens.

Neue Stellenanzeigen
Quelle
VERÖFFENTLICHT AM 27.06.2020 Artikel drucken

Folgen Sie Sonntag Sachsen:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Auerbach
  • Bläsergottesdienst
  • St. Laurentiuskirche
  • , – Dresden
  • Festgottesdienst
  • Kreuzkirche
  • , – Leipzig
  • Festgottesdienst
  • Peterskirche
Audio-Podcast

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Fehlende Kunden, #Onlinehandel und #Corona: Die traditionsreiche St.-Benno-#Buchhandlung in #Dresden schließt zum J… https://t.co/ekVijwZ7Np
vor 9 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Der aktuelle #Sonntag wirft einen Blick aufs Ende – die #Apokalypse im Hinblick auf die derzeitige Welt steht im… https://t.co/DZai9hUI9B
vor 9 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Nazi-Videos auf YouTube gestellt: 15-jähriger Kruzianer aus dem Dresdner Kreuzchor ausgeschlossen –… https://t.co/Z2VTyDh7gb
vor 11 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Sauer-Orgel in der Burgstädter Stadtkirche kann saniert werden – Freistaat Sachsen fördert mit Geld aus Sonderprogr… https://t.co/NH0BfR1zh0
vor 12 Tagen