5

Wolfgang Thierse: Frommer Spruch reicht nicht mehr

Bundestagspräsident a. D. fordert auf Leipziger Kanzel die öffentliche Einmischung von Christen
Uwe Naumann
  • Artikel empfehlen:
Wolfgang Thierse hat in der Leipziger Michaeliskirche eine Kanzelrede gehalten. © Susann Busch

Der frühere Bundestagspräsident Wolfgang Thierse hat am Sonntag in Leipzig dazu aufgefordert, dass sich Christen stärker öffentlich einmischen. Bei seiner politischen Kanzelrede in der Michaeliskirche sagte der 70-jährige SPD-Politiker, Christen müssten mit ihrer Meinung und Überzeugung aus dem Privaten heraustreten und in der Gesellschaft mitwirken: "Christen sind aufgefordert sich einzumischen, wie Paulus auf dem Areopag", sagte Wolfgang Thierse mit Bezug auf die Apostelgeschichte Kapitel 17.

Allerdings sei es "die große Herausforderung, die vertraute innerkirchliche Sprache zu übersetzen", damit aus religiösen Überzeugungen auch mehrheitsfähige Argumente würden. "Ein frommer Spruch reicht nicht mehr." In Zeiten einer vielfältiger werdenden Gesellschaft mit 30 Prozent Konfessionslosen komme es auf eine verständliche, moderne Sprache an. Dazu sollten Christen auch "Experimente zulassen, Poeten zuhören und das Gespräch mit der modernen Wissenschaft suchen", so Thierse.

Themen gäbe es für Christen genug, meinte der Katholik und nannte die Sicherung des Friedens, den Schutz von Flüchtlingen und Minderheiten, die Verteidigung des Sozialstaats, die Menschenwürde und immer wieder auch medizinethische Fragen wie aktuell das Thema Sterbehilfe. "Manchmal geht es sehr flott dabei zu", sagte der Politiker.

 Gegenüber dem Sonntag sagte Wolfgang Thierse aber auch: "Wenn ich von der evangelischen Kirche 20 Meinungen zu einem Thema habe, ist es schwierig, sich darauf einzustellen." Als Katholik wünsche er sich von dieser Seite mehr Übereinstimmung, sonst drohe die Meinungsäußerung bedeutungslos zu werden.

 

 

Kanzelrede von Wolfgang Thierse am 19. Oktober 2014 (PDF)

 

 

Diskutieren Sie mit

5 Lesermeinungen zu Wolfgang Thierse: Frommer Spruch reicht nicht mehr
Johannes schreibt:
19. Oktober 2014, 18:50

Es war eine auferbauende Kanzelrede unseres Christenbruders Wolfgang Thierse. Es wäre schön, wenn diese Predigt im Archiv des SONNTAG im Wortlaut vorhanden wäre. Da könnte man sie abrufen, weil man die vielen guten Botschaften, die der Heilige Geist Wolfgang Thierse aufgetragen hat, beim Erst-Hören gar nicht alle behalten kann.
Johannes Lehnert

Uwe Naumann schreibt:
20. Oktober 2014, 14:26

Sobald die Kanzelrede verfügbar ist, wird sie auch auf dieser Internetseite erscheinen.

Peter schreibt:
21. Oktober 2014, 16:22

Thierse, war das nicht derjenige, dem der Heilige Geist die Schwabenhetze aufgetragen hatte???!!!!

Johannes schreibt:
22. Oktober 2014, 20:33

Damit hier nicht auch falsche Verdächtigungen stehen, der komplette Text steht unter dem Artikel - gut zu lesen. J.L.

Beobachter schreibt:
25. Oktober 2014, 23:36

Man könnte fast glauben, der Heilige Geist selbst hat geredet!

Neue Stellenanzeigen
  • Erzieher (m/w/d)
  • Ev.-Luth. Christuskirchgemeinde Leipzig-Eutritzsch

Folgen Sie Sonntag Sachsen:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Chemnitz
  • Konzert
  • St. Markuskirche Sonnenberg
  • , – Pirna
  • Abendmusik
  • Stadtkirche St. Marien
  • , – Oschatz
  • Orgelkonzert
  • St.-Aegidien-Kirche
Audio-Podcast

Auf dem YouTube-Kanal der EVLKS können Sie jeden Abend um 18 Uhr ein Abendgebet mit Landesbischof Tobias Bilz anschauen.

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
@diakonie -Chef Lilie besucht am Donnerstag den Bethlehemstift #Zwönitz – hier hatten sich Bewohner mit #Corona ang… https://t.co/cpagAHBbON
heute
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Für junge Menschen könnte die Gestaltung der #Kirchensteuer flexibler ausfallen – @landesbischof Bedford-Strohm kan… https://t.co/b0x6h2Cg4T
vor 2 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Die Evangelische Kirche Mitteldeutschland @EKMnews will die im Zuge der Corona-Krise erwarteten Einnahmeausfälle in… https://t.co/GHREgOcqI2
vor 5 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Unsere aktuelle SONNTAG-Ausgabe beschäftigt sich mit dem @Waldsterben und der aktuellen Situation in @sachsen – auß… https://t.co/WqlIlfTSt2
vor 13 Tagen