0

»Wir haben Heilung nötig«

Heile du mich, Herr, so werde ich heil; hilf mir, so ist mir geholfen. Jeremia 17, Vers 14
Traugott Lucke
  • Artikel empfehlen:
Traugott Lucke
Traugott Lucke ist Pfarrer i. R. in Bernsdorf/ Landkreis Zwickau. © privat

»Heile du mich, Herr, so werde ich heil« – diese Bitte setzt Selbsterkenntnis voraus, damit wir wahrnehmen, was in uns der Heilung bedarf. Da reicht es nicht aus, im Gottesdienst gemeinsam zu sprechen: »Ich armer, elender, sündiger Mensch ...« Das ist zwar theologisch richtig, kann aber an unserer Wirklichkeit völlig vorbeigehen. Denn wer fühlt sich arm und elend, wenn er nicht sc­hwere Schuld mit oder ohne böse Absicht auf sich geladen hat? Dietrich Bonhoeffer hat einmal gesagt, wenn die groben Sünden überwunden seien, folgten die feinen Sünden, wie z. B. Kränkungen, Gewaltphantasien, geistlicher Hochmut.

Um die Heilung Gottes annehmen zu können, bedarf es darum als erstes der eigenen Besinnung. Dazu können wir Christus in der stillen Zeit die konkreten Erkenntnisse unserer Unvollkommenheit hinhalten, damit ER uns davon heilen kann. Wenn wir dennoch nicht zum inneren Frieden gelangen, wäre sicher ein seelsorgerliches Gespräch eine große Hilfe. Wenn wir Heilung erfahren haben, können wir mit Menschen, die wir verletzt oder die uns verletzt haben, ehrlich reden und den Konflikt bearbeiten. Wir müssen uns nicht mehr selbst rechtfertigen, wir müssen uns auch nicht mehr rächen.

Wenn wir aber den Eindruck von uns haben, dass wir uns nichts vorwerfen müssen, dass wir daher einer konkreten Heilung nicht bedürfen, sollten wir uns fragen, wie wir über Menschen in der Kirchgemeinde denken, die in unseren Augen nicht besonders fromm sind. Wenn wir auf sie herabsehen, dann befinden wir uns im Bannkreis des geistlichen Hochmutes. Vom Hochmut werden wir durch Christus geheilt, wenn wir ein Wort des Wüstenvaters Theodor vom Pherme bedenken: »Keine Tugend ist wie die: nicht verachten.« Die Bitte des Wochenspruchs um Heilung haben wir bis an unser Lebensende nötig.

Folgen Sie Sonntag Sachsen:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Limbach-Oberfrohna
  • Musik im Gottesdienst
  • Johanniskirche Rußdorf
  • , – Dresden
  • Gottesdienst
  • Frauenkirche
  • , – Leipzig
  • Predigtgottesdienst
  • Kirche Sommerfeld
Audio-Podcast

Der Medienbischof der EKD und Kirchenpräsident der EKHN, Dr. Volker Jung, besuchte auf Einladung des Evangelischen Medienverbandes in Deutschland (EMVD) die Frankfurter Buchmesse 2019

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Archiv der Landeskirche ist zu klein geplant. Erweiterung soll 6 Mio. Euro kosten. Synode diskutiert in erster Bera… https://t.co/cZIIOUd5X7
heute
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Mitgliederentwicklung - eine Herausforderung für die Landeskirche https://t.co/Q9vjw5PiSR #evlks #synode #evangelisch
heute
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Hier können Sie die Rede Carsten Rentzings beim MDR nachhören https://t.co/cV41eYIN4C #rentzing #verabschiedung #synode #evlks
gestern
Sonntag Sachsen @sonntagticker
@KerstinGoepfert @epdOst @evlks https://t.co/eM5eYqdWIG hier nochmal, vielleicht fehlte ein Zeichen
gestern