0

Gemeinsam die Krise schaffen

Cornelia Füllkrug-Weitzel
  • Artikel empfehlen:

Corona macht an Grenzen nicht halt – es bedroht die ganze Welt. Wie so oft, trifft auch die Corona-Krise die Verwundbarsten unter uns am meisten. Das gilt für Deutschland – erst recht aber gilt es für die Ärmsten der Armen dieser Welt. Wir blicken mit extremer Sorge auf die griechischen Inseln, wo zehntausende Flüchtlinge seit langer Zeit auf kleinstem Raum in überfüllten Lagern mit minimalen Waschgelegenheiten ausharren. Abstand halten? Regelmäßig Händewaschen? Seit Jahren unerfüllbare Träume – und das auf europäischem Boden. Sorgen bereitet mir auch die Lage in Syrien – ein Land, dessen Menschen und Gesundheitssystem nach neun Jahren Krieg am Ende sind.

Leid werden nicht nur die medizinischen Folgen des Virus verursachen, sondern auch die gesellschaftlichen und ökonomischen Folgen der Präventionsmaßnahmen. Menschen, die schon vor Corona in Not waren, werden auch nach Corona unsere Unterstützung brauchen. Mehr denn je. Deshalb ist es wichtig, dass die Hilfe jetzt nicht nachlässt. Und auch dann nicht, wenn die direkte gesundheitliche Gefahr durch Corona gebannt ist. Die Diakonie Katastrophenhilfe steht den Menschen überall auf der Welt in dieser Zeit mit humanitärer Hilfe bei. Später – mittel- und langfristig – wird Brot für die Welt sie mit Entwicklungshilfe unterstützen. Jeweils Hand in Hand mit unseren Partnerorganisationen. Wir werden globale Krisen nur bezwingen, wenn wir gemeinsam und solidarisch handeln – während und nach der Krise. Dann können wir die langfristigen Folgen von Corona abfedern – auch in ärmeren Ländern, die sie aus eigener Kraft nicht bewältigen können.

Die Autorin ist Präsidentin von »Brot für die Welt« und »Diakonie Katastrophenhilfe«

Neue Stellenanzeigen
  • Erzieher (m/w/d)
  • Ev.-Luth. Christuskirchgemeinde Leipzig-Eutritzsch

Folgen Sie Sonntag Sachsen:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Chemnitz
  • Konzert
  • St. Markuskirche Sonnenberg
  • , – Dresden
  • Orgel Punkt Drei
  • Kreuzkirche
  • , – Oschatz
  • Orgelkonzert
  • St.-Aegidien-Kirche
Audio-Podcast

Auf dem YouTube-Kanal der EVLKS können Sie jeden Abend um 18 Uhr ein Abendgebet mit Landesbischof Tobias Bilz anschauen.

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
In #Berlin darf nun auch bald wieder in #Gottesdiensten gesungen werden: https://t.co/Ku7AGwBzXt #Singen… https://t.co/Ku7AGwBzXt
heute
Sonntag Sachsen @sonntagticker
30. Jahrestag der #Wiedervereinigung: Menschen sollen sich auf Plätzen versammeln und für #Frieden und eine demokra… https://t.co/D1gQVQyhzp
gestern
Sonntag Sachsen @sonntagticker
#Chemnitz trauert um langjährigen Vorsitzenden der Jüdischen Gemeinde und ehemaligen Präsidenten des Verbandes der… https://t.co/f4j7Cv0IrV
gestern
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Das Ausmaß der Explosionen lässt Verwüstung zurück, Diakonie Sachsen und Landeskirche rufen zum Spenden für Beirut… https://t.co/IB9jV6Nmrt
vor 4 Tagen