Warnmeldung

Es handelt sich um einen zahlungspflichtigen Artikel. Bitte loggen Sie sich ein oder bestellen Sie ein Digitalabo. Wenn Sie bereits Abonnent der Druckausgabe des SONNTAG sind, gibt es diesen Zugriff für Sie zum günstigen Vorzugspreis.

Wunden führen zusammen

Corona: Die Angst vor dem Virus zwingt zur Distanz zueinander. Dabei sind Sicherheit und Selbstschutz nur ein Teil der Lösung. Ein Gespräch mit der Theologin Hildegund Keul über Gott, Wunden und Wege aus der Krise.
Das Gespräch führte Stefan Seidel
  • Artikel empfehlen:
»Die Erschaffung der Maske« Aquarell von Giuseppe Veneziano, 2020 (www.giuseppeveneziano.com). © Foto: Giuseppe Veneziano

Frau Keul, die Ausbreitung des Coronavirus soll durch möglichst umfassenden Verzicht auf sozialen Kontakt verhindert werden. Sie beschäftigen sich mit dem Thema »Verwundbarkeit«, wie sollte aus Ihrer Sicht ein angemessener Umgang mit der Corona-Bedrohung aussehen?
Hildegund Keul: Die Bezeichnung »soziale Distanzierung« halte ich für falsch und geradezu gefährlich. Es geht um körperliche Distanz, nicht um soziale. Menschen haben die großartige Fähigkeit, auch mit Menschen in inniger Verbindung zu sein, die körperlich nicht nahe sind. Körperliche Distanz schließt soziale Verbundenheit keineswegs aus. Aber wir sind herausgefordert, neue Wege zu finden, diese Verbundenheit auszudrücken und im Alltag zu leben. Aus meinen Forschungen ha

Sie haben noch kein Digital-Abo?
Neue Stellenanzeigen

Folgen Sie dem Sonntag:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Triebel/Vogtl.
  • Gottesdienst
  • St. Aegidien Sachsgrün
  • , – Meißen
  • Gottesdienst
  • Dom
  • , – Leipzig
  • Gottesdienst
  • Bergfriedhof Mölkau
Audio-Podcast

Logo LAGA Torgau 22

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Nach dem Abbruch seines #Hungerstreik|s fordert der #Hoyerswerda|er Pfarrer Jörg #Michel vom Bautzener Landrat Mich… https://t.co/EBlMzwtlIl
gestern
Sonntag Sachsen @sonntagticker
#Himmelfahrt steht vor der Tür. Wie ist dieser Himmel Gottes zu verstehen? Im neuen SONNTAG widmen wir uns u.a. die… https://t.co/5BWjxf2hXc
gestern
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Musik liegt in der Luft: Morgen startet in #Leipzig das Deutsche #Chorfest 2022. Aus #Sachsen beteiligen sich fast… https://t.co/FAab8V7XGa
gestern
Sonntag Sachsen @sonntagticker
500 Bäckereien in #Sachsen haben mitgemacht: Die Advents-Aktion „Stollenpfennig“ der #Diakonie Sachsen hat im verga… https://t.co/UrzfpQ8XYh
gestern