Warnmeldung

Es handelt sich um einen zahlungspflichtigen Artikel. Bitte loggen Sie sich ein oder bestellen Sie ein Digitalabo. Wenn Sie bereits Abonnent der Druckausgabe des SONNTAG sind, gibt es diesen Zugriff für Sie zum günstigen Vorzugspreis.

Ein Weg durch den Schmerz

Auf dem Friedhof in Dresden-Cotta wird ein »Trauerpfad« eröffnet – vielleicht der erste Sachsens
Tomas Gärtner
  • Artikel empfehlen:
Friedhofsverwalter Hartmut Schneider steht auf einer Brücke des neuen Trauerwegs auf dem Friedhof in Dresden-Cotta. Schneider möchte damit Trauernde ansprechen sowie zum Spaziergang auf dem Friedhof einladen. Foto: Dietrich Flechtner
Friedhofsverwalter Hartmut Schneider steht auf einer Brücke des neuen Trauerwegs auf dem Friedhof in Dresden-Cotta. Schneider möchte damit Trauernde ansprechen sowie zum Spaziergang auf dem Friedhof einladen. © Dietrich Flechtner

Ein Trauerweg führt erstmals Besucher über den 125 Jahre alten Friedhof in Dresden-Cotta. Zwölf Stationen umfasst der Pfad, jede davon markiert von einer Stele, auf der eine Tafel angebracht ist, wie Bettina Klose erläutert, seit 2017 Pfarrerin für den Bereich Cotta im Kirchspiel Dresden-West. Auf den Tafeln steht jeweils ein kurzer Text, darunter ein Zitat. Jede Station ist mit einem Symbol bezeichnet. Sie stehen für Etappen, die Menschen in der Trauer durchmachen, wie Pfarrerin Klose erläutert.

An der ersten Station zum Beispiel ist es eine Wurzel. Sie steht für Entwurzelung. »Ich bin herausgerissen aus meiner Welt«, beginnt der Text. Und weiter: »Hin- und hergerissen zwischen dem Unfassbaren und dem Annehmen, dass DU nicht mehr bist. Was bleibt? Was gibt mir Halt

Sie haben noch kein Digital-Abo?
Neue Stellenanzeigen

aktuelle Buchwerbung EVA

Umfrage
Sollten wir freikirchlicher werden?

Cover FamilienSonntag 4-2022

Folgen Sie dem Sonntag:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Chemnitz
  • Theaterstück
  • Off-Bühne Komplex
  • , – Dresden
  • Theaterstück
  • Deutsches Hygienemuseum
  • , – Leipzig
  • Theaterstück
  • Schille – Theaterhaus des Ev. Schulzentrums
Audio-Podcast

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Ein Seelsorger des Bistums Dresden-Meißen steht unter dem Verdacht des sexuellen Missbrauchs an Jugendlichen. Der M… https://t.co/EHbPL9SOep
heute
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Die frühere Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (#EKD), Margot #Käßmann, sieht die Lieferung vo… https://t.co/zZhx346yor
vor 3 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Heute Abend laden Kirchenbezirk #Leipzig, Kirchenbezirkssozialarbeit d. #Diakonie u. Kirchliche Erwerbsloseninitiat… https://t.co/WV3uU36GSe
vor 3 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Sächsische Städte und Gedenkstätten erinnern am Freitag an die Opfer des Nationalsozialismus. Mehrere sächsische Ge… https://t.co/VjYgqyBDRL
vor 3 Tagen

Jubiläum