Warnmeldung

Es handelt sich um einen zahlungspflichtigen Artikel. Bitte loggen Sie sich ein oder bestellen Sie ein Digitalabo. Wenn Sie bereits Abonnent der Druckausgabe des SONNTAG sind, gibt es diesen Zugriff für Sie zum günstigen Vorzugspreis.

Das Himmelstor im Lichterbogen

Advent: Um 1740 soll in Johanngeorgenstadt der erste Schwibbogen entstanden sein. Ein Nachfahre des Erbauers erforscht die Geschichte und sammelt für die Zukunft.
Von Irmela Hennig
  • Artikel empfehlen:
  • Harald Teller steht in Johanngeorgenstadt an einem Großschwibbogen, der dem ersten Lichterbogen von 1740 nachempfunden ist. © Irmela Hennnig

    Harald Teller steht in Johanngeorgenstadt an einem Großschwibbogen, der dem ersten Lichterbogen von 1740 nachempfunden ist. © Irmela Hennnig

  • Der größte freistehende Schwibbogen der Welt steht in Johanngeorgen- stadt nahe dem Platz des Bergmanns. © Irmela Hennig

    Der größte freistehende Schwibbogen der Welt steht in Johanngeorgen- stadt nahe dem Platz des Bergmanns. © Irmela Hennig

  • Zum Schwibbogenfest in Johanngeorgenstadt, dem Weihnachtsmarkt, ziehen die lebendig gewordenen Figuren des Schwibbogens zusammen mit Bergleuten ein. © Irmela Hennig

    Zum Schwibbogenfest in Johanngeorgenstadt, dem Weihnachtsmarkt, ziehen die lebendig gewordenen Figuren des Schwibbogens zusammen mit Bergleuten ein. © Irmela Hennig

Kimmste ins Gebirg nach Johanngeor’nstadt, biste baff und biste platt. Ümedim begrüß’n dich de Schwibbögn. Du bist in dr Schwibbugn-Stadt.« Vor rund 30 Jahren dichtet der inzwischen verstorbene Lehrer Richard Kraus diese Zeilen über seine Heimat und ihr Wahrzeichen, den Schwibbogen. Es war sein Beitrag für den Wettbewerb um ein Johanngeorgenstadt-Lied. Der Vorschlag von Kraus gewann zwar nicht. Doch gesungen wird das Lied bis heute.

Der Lichterbogen – er gehört zur DNA der Menschen in der Bergstadt. Denn hier wurde 1740 der erste schmiedeeiserne Bogen mit Bildmotiv von einem Bergschmied Teller gefertigt. Der Mann, dessen Vorname nicht überliefert ist, brachte ihn mit zu einer Bergmetten. Dabei feierten die Bergmänner samt Partner-Gewerken ihr Weihnachtsfest. De

Sie haben noch kein Digital-Abo?
Neue Stellenanzeigen

Cover FamilienSonntag 3-2022

Folgen Sie dem Sonntag:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Chemnitz
  • Vesper mit Musik
  • Stadt- und Marktkirche St. Jakobi
  • , – Freiberg
  • Dom & Klang im Kerzenschein
  • Dom
  • , – Leipzig
  • Seniorenkabarett
  • Begegnungsstätte und Offener Seniorentreff
Audio-Podcast

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Mit dem aktuellen #Wochenspruch "Siehe, dein König kommt zu dir, ein Gerechter und ein Helfer" und Gedanken dazu vo… https://t.co/lh8BYyvtF4
vor 2 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Zur Eröffnung des Dresdner #Striezelmarktes wurde am Mittwoch in der #Kreuzkirche ein ökumenischer Gottesdienst gef… https://t.co/nPpggPns34
vor 6 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Wie sieht #Kirchenmusik d. Zukunft aus? In Dresden trafen sich Kirchenmusiker u. diskutierten, welche Lieder ins Ge… https://t.co/0rnuNdotgE
vor 6 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
© EKD/Jens Schulze
vor 8 Tagen

aktuelle Buchwerbung EVA

aktuelle Produkte der edition chrismon im chrismonshop unter chrismonshop.de

Jubiläum