Warnmeldung

Es handelt sich um einen zahlungspflichtigen Artikel. Bitte loggen Sie sich ein oder bestellen Sie ein Digitalabo. Wenn Sie bereits Abonnent der Druckausgabe des SONNTAG sind, gibt es diesen Zugriff für Sie zum günstigen Vorzugspreis.

Vertrauen ins Ungewisse

Lebenskunst: Krisen, Verluste, Leid gehören zum Leben und erfordern eine Bewältigung. Die Liedermacher Andi und Martina Weiss haben dazu ein Buch geschrieben und ermutigen zu einem getrosten Leben.
Das Gespräch führte Uwe Birnstein
  • Artikel empfehlen:
Liedermacher Andi Weiss und seine Frau Martina
Bei Trost: Liedermacher Andi Weiss und seine Frau Martina suchen nach Vertrauen in Zeiten der Krise. Sie sind nicht nur beide Musiker, sondern auch therapeutische Lebensbegleiter. © Foto: Sergej Falk

Ihr neues Buch heißt »Trauer sucht Trost«. Warum greifen Sie gerade jetzt so ein bedrückendes Thema auf?
Andi Weiss: Wir haben gemerkt: »Trauer sucht Trost« war das Krisen- thema letztes Jahr. Da ist einiges auf der Strecke geblieben. »Vergiss nicht deine Flügel« hieß unser Projekt während der Corona-Zeit: Das sollte in der Krise stärken. Nun haben wir uns das Thema Trauer vorgenommen, weil wir sagen: Es muss noch was nachgeholt werden, was nicht stattgefunden hat. Dem gilt es nachzutrauern, um dann wieder neue Lebensgestaltung zu finden.

Wie ist das denn zu schaffen, sein Leben zu gestalten, wenn Krisen und Kriege alles lahmzulegen drohen, ohne dass wir etwas dagegen tun können?
Martina Weiss:

Sie haben noch kein Digital-Abo?
Neue Stellenanzeigen

aktuelle Buchwerbung EVA

Umfrage
Sollten wir freikirchlicher werden?

Cover FamilienSonntag 4-2022

Folgen Sie dem Sonntag:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Chemnitz
  • Hausmusik
  • Gemeindesaal Ebersdorf
  • , – Meißen
  • Andacht
  • Nikolaikirche
  • , – Leipzig
  • Gesprächsabend
  • Matthäi-Haus
Audio-Podcast

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Die frühere Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (#EKD), Margot #Käßmann, sieht die Lieferung vo… https://t.co/zZhx346yor
heute
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Heute Abend laden Kirchenbezirk #Leipzig, Kirchenbezirkssozialarbeit d. #Diakonie u. Kirchliche Erwerbsloseninitiat… https://t.co/WV3uU36GSe
heute
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Sächsische Städte und Gedenkstätten erinnern am Freitag an die Opfer des Nationalsozialismus. Mehrere sächsische Ge… https://t.co/VjYgqyBDRL
heute
Sonntag Sachsen @sonntagticker
„Die Musik hatte innerhalb der NS-Diktatur einen sehr hohen Stellenwert" – das Stadtgeschichtliche Museum #Leipzig… https://t.co/vflsGcEvwA
heute

Jubiläum