1

Dresden feiert Interkulturelle Tage

epd
  • Artikel empfehlen:
© Dieter Schütz/pixelio.de

Unter dem Motto »Vielfalt gemeinsam gestalten« werden am Sonntag in Dresden die 27. Interkulturellen Tage eröffnet. Bis zum 8. Oktober stehen mehr als 140 Veranstaltungen auf dem Programm, wie Dresdens Integrations- und Ausländerbeauftragte Kristina Winkler am Freitag mitteilte. Es gebe zahlreiche Gelegenheiten für Begegnungen und Austausch sowie die Entwicklung gemeinsamer neuer Ideen.

Die Veranstaltungen widmen sich in diesem Jahr Schwerpunkten wie »Teil haben und Teil sein«, dem interreligiösen Austausch und dem Stärken der Menschen- und Grundrechte. Auch »europäische Zukunftsvisionen« sollen entwickelt werden. Zur feierlichen Eröffnung im Deutschen Hygiene-Museum wird Dresdens Oberbürgermeister Dirk Hilbert (FDP) erwartet.

Die Eröffnung findet am Sonntag, 24. September, 15 Uhr im Deutschen Hygiene-Museum Dresden statt.

Weitere Informationen:
www.dresden.de/interkulturelletage
www.auslaenderrat.de

Diskutieren Sie mit

1 Lesermeinungen zu Dresden feiert Interkulturelle Tage
Britta schreibt:
04. Oktober 2017, 18:06

Muß es nicht korrekt - im Umkehrschluß zu den ständigen Vorwürfen gegenüber den Islamisierungs- und Einwanderungsgegnern - heißen: IN Dresden werden interkulturelle Tage gefeiert? Denn die Protagonisten können doch sicher auch nicht von sich sagen ALLE Dresdner zu vertreten?

Folgen Sie Sonntag Sachsen:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Bad Elster
  • Morgenchoral
  • Wanderhütte Betty-Bank
  • , – Dresden
  • Chormusik
  • Auferstehungskirche Plauen
  • , – Leipzig
  • Zeltgottesdienst zum Heimatfest
  • Festwiese Liebertwolkwitz
Audio-Podcast

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Der SONNTAG berichtet in seiner aktuellen Ausgabe über die fehlende Transparenz bei der Diakoniestiftung in Sachse… https://t.co/VeFRBT47Kv
vor 8 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Überraschend: Der Diakonie-Chef Sachsens #Schönfeld geht. Er wechselt ins Landeskirchenamt. Nachfolger soll Oberla… https://t.co/yyPnNbuf5B
vor 8 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
1988 initiierte eine DDR-Oppositionsgruppe die Aktion »Eine Mark für #Espenhain« gegen die extreme Umweltverschmutz… https://t.co/xzWQYcST9m
vor 17 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Raues Klima: Helfer engagieren sich im Namen ihrer Kirche für Flüchtlinge und werden dafür bedroht und beleidigt –… https://t.co/UhQg2lfeEz
vor 24 Tagen