0

»Ich fürchte den Tod nicht«

Eugen Drewermann äußert sich über den Tod
(epd/so)
  • Artikel empfehlen:
Theologe Eugen Drewermann
Der Theologe Eugen Drewermann (78) ist immer noch ein gefragter Redner und Interviewpartner. © Holger Jacoby

Kurz vor seinem 79. Geburtstag am 20. Juni sprach der renommierte deutsche Theologe Theologe Eugen Drewermann mit dem Hamburger Magazin »Stern« auch über den Tod. Manchmal wünsche er ihn gar herbei, offenbarte Drewermann. Denn dann wisse er endlich, woran er sei. »Ich sehe den Tod als eine Tür, die sich zum Licht öffnet, zu einem Raum der Wahrheit«, sagte Drewermann: »Ich fürchte den Tod nicht.«

Eugen Drewermann war aufgrund seiner zunehmend kritischen Haltung gegenüber der katholischen Amtskirche 1991 die kirchliche Lehrerlaubnis entzogen worden. Dem folgten ein Predigtverbot und 1992 die Suspension vom Priesteramt. Zu seinem 65. Geburtstag trat Drewermann aus der katholischen Kirche aus. Heute ist er als freier Schriftsteller und Vortragsreisender tätig. Immer wieder kritisiert er auch die auf zunehmende Militarisierung setzende europäische Politik. Zuletzt sprach er auch mit dem SONNTAG unter der Überschrift »Raus aus der Angst-Falle« über Auswege aus der Angst und Wege zum Frieden.

Hier finden Sie den gesamten Artikel: www.sonntag-sachsen.de/2019/01/raus-aus-der-angst-falle

  • Zwischen Mulde und Pleiße
  • Zwischen Lausitz und Osterzgebirge
  • Quelle
    VERÖFFENTLICHT AM 17.05.2019 Artikel drucken

    Folgen Sie Sonntag Sachsen:

    Aktuelle Veranstaltungen
    • , – Marienberg
    • Mundartgottesdienst
    • Festzelt aus dem Kulle
    • , – Dresden
    • Gottesdienst
    • Kreuzkirche
    • , – Pegau
    • Gottesdienst
    • Festzelt Sportplatz Großstorkwitz
    Audio-Podcast

    Der Twitter-Sonntagticker
    Sonntag Sachsen @sonntagticker
    Kritik an #Bundeswehr: Aktuelle Plakate wie Slogan ›Gas, Wasser, Schießen‹ Handwerker für die Bundeswehr gesucht« w… https://t.co/wBPu8GwAv1
    gestern
    Sonntag Sachsen @sonntagticker
    Sachsens Bischof #Rentzing besucht heute ein sächsisches Unternehmen: die #Friweika eG in #Weidensdorf bei… https://t.co/lkBLHskg24
    vor 2 Tagen
    Sonntag Sachsen @sonntagticker
    15 Kirchgemeinden im Raum #Freiberg gehen die von der Landeskirche geforderte Strukturreform an und haben sich zu e… https://t.co/BqVEcy0ke0
    vor 4 Tagen
    Sonntag Sachsen @sonntagticker
    Warum feiern wird #Pfingsten? Antworten für Neugierige. https://t.co/F3yaxn2BDQ
    vor 8 Tagen