Ihmels als Mitglied ins Landeskirchenamt berufen

Karl Ludwig Ihmels wird Nachfolger von Tobias Bilz als Dezernent für Gemeindeaufbau, Seelsorge und Medien im Landeskirchenamt in Dresden
(epd)
  • Artikel empfehlen:
Karl Ludwig Ihmels
Karl Ludwig Ihmels wird Dezernent für Gemeindeaufbau, Seelsorge und Medien im Landeskirchenamt in Dresden. © evlks

Der Theologe Karl Ludwig Ihmels (62) ist als neu gewählter sächsischer Oberlandeskirchenrat künftig für das Dezernat Gemeindeaufbau, Seelsorge und Medien zuständig. Er tritt die Nachfolge von Tobias Bilz an, der seit dem 1. März Sachsens evangelischer Landesbischof ist. Der Dienstantritt und die Einführung von Ihmels stehen noch nicht fest, wie die Evangelisch-Lutherische Landeskirche Sachsens am Dienstag in Dresden mitteilte.

Der 62-jährige Theologe war bisher als Oberkirchenrat theologischer Referent im Landeskirchenamt. Schwerpunkte seines künftigen Arbeitsbereiches im Dezernat IV sind Kirchliche Werke und Einrichtungen, Seelsorge und Gemeindeberatung sowie Medien, Missionarische Dienste und die Erwachsenenbildung. Zudem fällt die Arbeit mit Ehrenamtlichen in sein Ressort. Als künftiges Vorstandsmitglied des Evangelischen Medienverbandes in Sachsen wird er auch die Evangelische Wochenzeitung "Der Sonntag" mit herausgeben.

Als Gebietsdezernent wird Ihmels für die Kirchenbezirke Leipzig, Leipziger Land und Leisnig-Oschatz zuständig sein. Die Kirchenleitung hat ihn den Angaben zufolge auf ihrer Sitzung am 5. Juni gewählt.

Ihmels ist gebürtiger Leipziger und wuchs im vogtländischen Bad Elster auf. Nach seiner Schulzeit besuchte er das Proseminar für den kirchlichen Dienst in Moritzburg. Danach studierte Ihmels an kirchlichen Hochschulen in Leipzig, Berlin und Naumburg. Nach seinem Examen in Naumburg 1983 und dem anschließenden Vorbereitungsdienst blieb er als Studieninspektor im Katechetischen Oberseminar in Naumburg.

Seine erste Pfarrstelle trat Ihmels 1988 im ostsächsischen Ruppersdorf bei Löbau an. Ab 1997 war er Landesjugendpfarrer mit Dienstsitz in Dresden, bevor er zehn Jahre später ins Landeskirchenamt wechselte.

Anzeige ehs

Impressionen Lausitz-Kirchentag


  • Görlitz begrüßt an diesem Wochenende zum »Lausitz-Kirchentag« © Steffen Giersch


  • Stark in der Region: Die Sorben, hier in typischer Tracht © Steffen Giersch


  • Mit viel Musik und zahlreichen Angeboten wurde gefeiert © Steffen Giersch


  • Auch Ministerpräsident Michael Kretschmer besuchte zu diesem Anlass Görlitz © Steffen Giersch


  • Tausende Christen nahmen am Lausitz-Kirchentag teil © Steffen Giersch


  • Strahlender Sonnenschein und Hitze beim Lausitz-Kirchentag, die Stimmung blieb oben auf © Steffen Giersch


  • Gestaltet wurde der Lausitz-Kirchentag von der Sächsischen Landeskirche (EVLKS) und der Landeskirche für Berlin-Brandenburg und Schlesische Oberlausitz (EKBO) © Steffen Giersch


  • Tausende Christen nahmen am Lausitz-Kirchentag teil © Steffen Giersch


  • Stark in der Region: Die Sorben, hier in typischer Tracht © Steffen Giersch


  • Spiel, Spaß und Informationen an vielen Ständen und Veranstaltungsorten in Görlitz © Steffen Giersch


  • Spiel, Spaß und Informationen an vielen Ständen und Veranstaltungsorten in Görlitz © Steffen Giersch


  • Musik gehörte natürlich dazu, beim Gottesdienst und zahlreichen kleinen Teilveranstaltungen © Steffen Giersch


  • Spiel, Spaß und Informationen an vielen Ständen und Veranstaltungsorten in Görlitz © Steffen Giersch


  • Am gemeinsamen Stand der sächsischen Kirchenzeitung DER SONNTAG und der Berliner Zeitung DIE KIRCHE© Steffen Giersch


  • Austausch und Informationen boten viele Stände an – die Besucher nahmen das gerne und gut an © Steffen Giersch


  • Auch diakonische Einrichtungen, wie hier die Bahnhofsmission, informierten © Steffen Giersch


  • Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer besuchte Stände © Steffen Giersch


  • Und Ministerpräsident Kretschmer nahm an zahlreichen Gesprächen und Diskussionsrunden teil © Steffen Giersch


  • Spiel, Spaß und Informationen an vielen Ständen und Veranstaltungsorten in Görlitz © Steffen Giersch


  • Familie in Sorbischer Tracht – jede Stadt hat ihre eigene Tracht, die leicht voneinander variiert © Steffen Giersch




  • Austausch und Informationen boten viele Stände an – die Besucher nahmen das gerne und gut an © Steffen Giersch


  • Ministerpräsident Kretschmer nahm an zahlreichen Gesprächen und Diskussionsrunden teil – ein wichtiges Thema in der Region: Der Braunkohleausstieg © Steffen Giersch


  • Auch Bettina Westfeld nahm an der Diskussionsrunde zum Braunkohleausstieg teil © Steffen Giersch


  • Austausch und Informationen boten viele Christen an – die Besucher nahmen das gerne und gut an © Steffen Giersch


  • Am gemeinsamen Stand der sächsischen Kirchenzeitung DER SONNTAG und der Berliner Zeitung DIE KIRCHE© Steffen Giersch

Größer anschauen? Hier klicken!

Cover FamilienSonntag 2-2022

Folgen Sie dem Sonntag:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Glauchau
  • SilbermannOrgelPunktZwölf
  • St. Georgen
  • , – Altenberg
  • Orgelmusik
  • Kirche Geising
  • , – Leipzig
  • Orgel um 12
  • Thomaskirche
Audio-Podcast

Logo LAGA Torgau 22

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
»#Kirche wird #Minderheit« heißt es im neuen Sonntag. Die #Mitgliedschaftszahlen zeigen, die #katholische und… https://t.co/6skaWp59Kj
vor 4 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
#Lausitz-#Kirchentag in #Görlitz – tausende Christen feiern. Hier unsere Impressionen vom Samstag:… https://t.co/P9l9QqsH22
vor 8 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Tausende Christen feiern heute gemeinsam den Lausitz-Kirchentag in Görlitz. https://t.co/6mPYUBKqAZ… https://t.co/6mPYUBKqAZ…
vor 9 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Auf der Höhe des Jahres erinnert die #Kirche an das Ende und die #Vergänglichkeit. Doch wie von Ferne und als Vorsc… https://t.co/Y6DiPnNgiH
vor 10 Tagen