Intensivmediziner-Präsident: Höhepunkt der Pandemie überschritten

(epd)
  • Artikel empfehlen:
© Sharon McCutcheon/Unsplash

Der neue Präsident der Vereinigung der Intensiv- und Notfallmediziner (DIVI), Gernot Marx, sieht die Entwicklung auf den Intensivstationen vorsichtig optimistisch. »Es sieht also so aus, als hätten wir den Höhepunkt bei den intensivpflichtigen Patienten überschritten«, sagte Marx der »Rheinischen Post« (Donnerstag/Online). Es scheine momentan zudem so, als ob der befürchtete zusätzliche starke Anstieg durch mehr Kontakte an Weihnachten und Silvester ausbleiben würde. Wenn das so weitergehe, deute das darauf hin, dass der Lockdown eine gewisse Effizienz zeige.

Das hänge jedoch auch von der Mutation des Virus ab, sagte der Mediziner. Es sei wichtig, dass in Deutschland gezielt auch auf die Mutation des Virus untersucht werde, um frühzeitig zu erkennen, ob und in welchem Umfang das mutierte Virus vorhanden sei, sagte Marx, der als neuer Präsident der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (DIVI) Uwe Janssens abgelöst hat. Die kommenden zwei Jahre wird der Direktor der Klinik für Operative Intensivmedizin und Intermediate Care des Aachener Universitätsklinikums die Fachgesellschaft führen.

Neue Stellenanzeigen

Umfrage
Treffen Sie sich noch zum Hauskreis?

Folgen Sie Sonntag Sachsen:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Bad Elster
  • Montagsforum
  • St. Trinitatiskirche
  • , – Dresden
  • Glaubenskurs
  • Hoffnungskirche
  • , – Leipzig
  • Friedensgebet
  • Nikolaikirche
Audio-Podcast

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Käßmann: Kölner Missbrauchsstreit schadet auch evangelischer Kirche https://t.co/UOUPWgyVJs @epd_news #Missbrauch #Köln #evangelisch #EKD
vor 2 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Corona-Sondersitzung in Sachsen nächsten Mittwoch: https://t.co/9Xdi7P5zK1 @epdOst #Corona #Covid #AfD
vor 2 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Nach Entscheidung des Landeskirchenamtes Sachsens über Zurückweisung von Widersprüchen gegen einen Schwesterkirchve… https://t.co/WeKnDBP1l6
vor 2 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Studie zählt 712 antisemitische Vorfälle in Sachsen in fünf Jahren: https://t.co/OYqV56y8LY #Antisemitismus @epdOst #Sachsen #antisemitisch
vor 5 Tagen