0

Landessynode beschließt Bau eines zentralen Archivs

Ruth Weinhold-Heße
  • Artikel empfehlen:

Auf ihrer Herbsttagung hat die 27. Landessynode am Sonntag den Bau eines zentralen Landesarchivs beschlossen. Geplant sei ein fünf- bis sechsstöckiges Kernarchiv für rund 10.000 laufende Meter Archivmaterial, sagte Matthias Fischer vom Finanzausschuss der Synode in Dresden. Die Gesamtkosten für den Neubau sollen rund 9,5 Millionen Euro betragen und vornehmlich aus Rücklagen finanziert werden.

Der Bau solle am kostengünstigsten Standort erfolgen, so wurde es in der Synodensitzung festgelegt. Der Bericht der Arbeitsgruppe Archivwesen der Landeskirche hatte drei mögliche Standorte in Chemnitz, Dresden und Leipzig vorgestellt. Leipzig war als Standort zunächst der Favorit. Der Bau wurde bei 24 Gegenstimmen beschlossen. 70 Synodale nahmen an der Sitzung teil.

Der Entscheidung der Synode ging eine teils heftig geführte Debatte voraus.

Neue Stellenanzeigen

Folgen Sie Sonntag Sachsen:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Bad Elster
  • Montagsforum
  • Gemeindezentrum
  • , – Dresden
  • Ausstellung
  • Dreikönigskirche – Haus der Kirche
  • , – Leipzig
  • Abendmusik
  • Marienkirche Stötteritz
Audio-Podcast

Auf dem YouTube-Kanal der EVLKS können Sie jeden Abend um 18 Uhr ein Abendgebet mit Landesbischof Tobias Bilz anschauen.

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Der #Theologe Heinrich #Fink verstarb am Mittwoch: https://t.co/ctjUEhKSs4 @epdOst
vor 3 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
#Bundesverdienstorden für sächsische Pfarrer i.R.: Günter Hartmann aus Rosenthal-Bielatal für sein Projekt »Kinder… https://t.co/qElkZn3w6F
vor 3 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Mildes Urteil am #Landgericht @Stadt_Chemnitz zur #Messerattacke in #Aue am Heiligabend 2019 in den Räumen der Kir… https://t.co/KCCi63Hhcs
vor 3 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Im beliebten Wohnquartier auf dem Chemnitzer #Kaßberg steht das ehemalige Stasi-Gefängnis. Von dort aus hat die… https://t.co/StwNSg6fko
vor 4 Tagen