Warnmeldung

Es handelt sich um einen zahlungspflichtigen Artikel. Bitte loggen Sie sich ein oder bestellen Sie ein Digitalabo. Wenn Sie bereits Abonnent der Druckausgabe des SONNTAG sind, gibt es diesen Zugriff für Sie zum günstigen Vorzugspreis.

Der Weg ins Weltinnere

Musik und Mystik: Enjott Schneider ist als Komponist von Filmusik bekannt geworden. Ende Mai hat er seinen 70. Geburtstag gefeiert. Ein Gespräch über das Verhältnis von Musik und Religion.
Das Gespräch führte Achim Schmid (epd)
  • Artikel empfehlen:
Meister magischer Filmmusiken: Der Komponist Enjott Schneider (70) in einem Musikstudio. Der frühere Kirchenmusiker bekleidet neben seiner umfangreichen Kompositionstätigkeit seit vielen Jahren eine Filmmusik-Professur in München, wo er lebt und arbeitet. © M. Vietmaier

Herr Schneider, zu Ihrem umfangreichen Werk gehören auch ein »Luthermosaik« oder eine Motette. Wie sehen Sie das Verhältnis von Religion und Musik?

Enjott Schneider: Die Musik war schon immer einer Rückbindung an die Re-ligio (von religare = rückbinden) und hatte ihren Ursprung im Religiösen. In jeder kultischen Handlung bewirken Klänge den Übergang ins Numinose, wie beispielsweise die Trommel bei den Schamanen, die Orgel bei der Wandlung oder das Didgeridoo bei den australischen Aborigines. Denn die Welt ist das »Wellende« und besteht – in subatomaren wie in galaktischen Dimensionen - nur aus Schwingungen, aus Frequenzschichtungen. Musiker sind also die Fachleute für Wellen und Schwingungen, aus denen sich alle Materie konkretis

Sie haben noch kein Digital-Abo?
Neue Stellenanzeigen

aktuelle Buchwerbung EVA

Cover FamilienSonntag 4-2022

Folgen Sie dem Sonntag:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Lugau
  • Gebet für unsere Orte
  • Lutherkirche Erlbach-Kirchberg
  • , – Dresden
  • Friedensgebet zum Wochenbeginn
  • St.-Petri-Kirche Neustadt
  • , – Leipzig
  • Friedensgebet
  • Nikolaikirche
Audio-Podcast

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Schon mal vormerken: Dresdner Kirchen laden für den 14. Februar Verliebte und Paare zu Andachten ein. Willkommen se… https://t.co/ejER63gxRQ
vor 2 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Sigrun #Zemmrich möchte neugierig machen auf die 60 Kirchen d. Region #Löbau-#Zittau. Seit September 2022 ist d. 62… https://t.co/4obK3arZcc
vor 2 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Bundespräsident #Steinmeier hat seinen Amtsvorgänger #Gauck als Mutmacher gewürdigt. Gauck habe während seiner Amts… https://t.co/4Rp25NUE3D
vor 2 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Ein neues Buch erinnert an »500 Jahre #Taucherfriedhof Bautzen« – 1523 wurde er angelegt – viele Prominente fanden… https://t.co/vf6hLR1ePJ
vor 2 Tagen

Jubiläum