Warnmeldung

Es handelt sich um einen zahlungspflichtigen Artikel. Bitte loggen Sie sich ein oder bestellen Sie ein Digitalabo. Wenn Sie bereits Abonnent der Druckausgabe des SONNTAG sind, gibt es diesen Zugriff für Sie zum günstigen Vorzugspreis.

Heimweh nach Gott

Gottsuche: Nach dem großen Verlust der Religion in der Moderne merkt der Mensch heute, wie schwer ein Leben ohne Heimat in Gott ist. Doch wo und wie kann das Göttliche wiedergefunden werden? Es eröffnen sich Sackgassen und neue Wege.
Von Stefan Seidel
  • Artikel empfehlen:
Nach der Leere, Stefan Seidel
© seleznyov – stock.adobe.com

In mancherlei Hinsicht war und ist die Corona-Pandemie eine Offenlegung der schwierigen Situation des Menschseins in der heutigen Zeit. Nachdem die vordergründigen Hauptherausforderungen im medizinischen und organisatorischen Bereich halbwegs gemeistert wurden, tritt immer drängender die tiefere Bedürftigkeit des Menschen zutage: Was kann dem Bedrohtwerden durch ein gefährliches Virus an inneren, mentalen und spirituellen Kräften entgegengesetzt werden?

Hier offenbart sich eine dramatische Leerstelle des modernen Menschen: nach der großen Verabschiedung der Religion steht der Mensch oft mit leeren Händen vor den Ungewissheiten seiner Existenz: Wie die Angst vor dem Tod zähmen? Wie vertrauen angesichts des Ungewissen? Es zeigt sich: die Moderne hat dem Menschen nicht nu

Sie haben noch kein Digital-Abo?
Neue Stellenanzeigen

Umfrage
Wie oft beten Sie?

Folgen Sie dem Sonntag:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Chemnitz
  • Vesper mit Musik
  • Ev.-Luth. St. Jakobikirche
  • , – Radeberg
  • Konzert
  • Kirche Wachau
  • , – Leipzig
  • Orgel-Punkt-Zwölf
  • Peterskirche
Audio-Podcast

Logo LAGA Torgau 22

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
@UniLeipzig @epdOst Danke für den Hinweis.
vor 2 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Forscher der @UniLeipzig entdecken auf dem #Südfriedhof #Leipzig ein Enzym, das PET-Flaschen deutlich schneller zer… https://t.co/YaHiB7ZFth
vor 2 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
»Singet dem Herrn ein neues Lied, denn er tut Wunder.« Mit diesem Vers wünschen wir einen guten Start in die Woche… https://t.co/caQXhwkSXu
vor 2 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Mit dem aktuellen Stand der Aufarbeitung der #SED-Diktatur befasst sich v. 20.-22. Mai in #Rostock der 25. Bundesko… https://t.co/SBsjbVAFkG
vor 5 Tagen