Gentechnik nicht verteufeln

Von Prof. Reinhard Szibor
  • Artikel empfehlen:
Prof. Reinhard Szibor
© privat

Die EKD-Vorsitzende Annette Kurschus fordert eine »Impfpflicht aus Nächstenliebe«. Kirche sei zwar für alle da, die Haltung von Impfverweigerern könne sie aber nicht akzeptieren. Aber es sei daran erinnert, dass Politiker und besonders auch die EKD es selbst sind, die die Menschen zu Impfgegnern erzogen haben. Alle zurzeit verfügbaren Corona-Impfstoffe stammen aus gentechnischer Produktion. Das ist allgemein bekannt. Politik und Nichtregierungsorganisationen wie Greenpeace sowie EKD haben mit Inbrunst über viele Jahre die vermeintlichen Gefahren der Gentechnik an die Wand gemalt. Die haben sich übrigens auf keinem Gebiet ihrer Anwendung bestätigt! Die Botschaft aber hat man hierzulande verinnerlicht. Und nun auf einmal sollen die verängstigten Bürger sich Gentechnik-Vakzine in den Körper injizieren lassen?! Die Menschen sind nicht fähig, einen schnellen Kurswechsel um 180 Grad, wie ihn die EKD fordert, zu vollziehen. Unsere Kirche war und ist nach wie vor beim Schüren der Angst vor der Gentechnik ganz vorn mit dabei! Als Ergebnis dieser Überzeugungsarbeit haben wir jetzt einige tausend Corona-Tote mehr, als unvermeidlich gewesen wären. Die EKD sollte endlich den Rat seriöser Wissenschaftsgesellschaften, wie beispielsweise der Leopoldina, berücksichtigen. Wäre es nicht gut, wenn Menschen selbstbestimmt, ohne durch Desinformationskampagnen gegen Gentechnik verunsichert zu sein, die Risiken der Impfung gegen die Gefahr, als Ungeimpfter im Falle einer Infektion (die sehr wahrscheinlich ist) schwer zu erkranken oder gar zu sterben, abwägen? Überwiegend würden sie sich impfen lassen, weil das Risiko der Impfung zwar nicht gleich Null ist, aber die Gefahr für Ungeimpfte tausendfach (oder mehr) höher ist.

Umfrage
Sind Sie für die allgemeine Impfpflicht?
Sind Sie für die allgemeine Impfpflicht?

Teilnehmer: 119

Ja, das ist sinnvoll.
48% (57 Stimmen)
Nein, das ist ein zu großer Eingriff.
47% (56 Stimmen)
Weiß nicht.
5% (6 Stimmen)
Neue Stellenanzeigen

Cover FamilienSonntag 3-2022

Folgen Sie dem Sonntag:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Chemnitz
  • Vesper mit Musik
  • Stadt- und Marktkirche St. Jakobi
  • , – Freiberg
  • Dom & Klang im Kerzenschein
  • Dom
  • , – Wechselburg
  • Gesprächsangebot
  • Gemeindehaus Radwegekirche St. Otto
Audio-Podcast

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Mit dem aktuellen #Wochenspruch "Siehe, dein König kommt zu dir, ein Gerechter und ein Helfer" und Gedanken dazu vo… https://t.co/lh8BYyvtF4
vor 2 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Zur Eröffnung des Dresdner #Striezelmarktes wurde am Mittwoch in der #Kreuzkirche ein ökumenischer Gottesdienst gef… https://t.co/nPpggPns34
vor 6 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Wie sieht #Kirchenmusik d. Zukunft aus? In Dresden trafen sich Kirchenmusiker u. diskutierten, welche Lieder ins Ge… https://t.co/0rnuNdotgE
vor 6 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
© EKD/Jens Schulze
vor 8 Tagen

aktuelle Buchwerbung EVA

aktuelle Produkte der edition chrismon im chrismonshop unter chrismonshop.de

Jubiläum