Warnmeldung

Es handelt sich um einen zahlungspflichtigen Artikel. Bitte loggen Sie sich ein oder bestellen Sie ein Digitalabo. Wenn Sie bereits Abonnent der Druckausgabe des SONNTAG sind, gibt es diesen Zugriff für Sie zum günstigen Vorzugspreis.

Kein Schweigen zu Hoheneck

Eine Kulturhauptstadt-Initiative widmet sich dem früheren Frauengefängnis Stollberg
Sabine Winkler
  • Artikel empfehlen:
  • Pfarrer Holger Bartsch (l.) lud zum Gespräch nach Chemnitz ein: Schauspielerin Julia Buch laß einen Text vom Interview mit Eva Maria Cramer vor. © Daniel Dost

    Pfarrer Holger Bartsch (l.) lud zum Gespräch nach Chemnitz ein: Schauspielerin Julia Buch laß einen Text vom Interview mit Eva Maria Cramer vor. © Daniel Dost

  • Aufarbeitung: Künstlerin Gabriele Stötzer (r.) erzählt Holger Bartsch, was sie im Gefängnis Hoheneck erlebte. © Daniel Dost

    Aufarbeitung: Künstlerin Gabriele Stötzer (r.) erzählt Holger Bartsch, was sie im Gefängnis Hoheneck erlebte. © Daniel Dost

Es hat alles nichts genützt, die hatten einen Plan.« Diesen Satz äußerte Religionspädagogin Eva Maria Cramer vor wenigen Tagen im Gespräch mit dem Chemnitzer Kulturhauptstadtpfarrer Holger Bartsch. Hintergrund war eine Veranstaltung der Kulturhauptstadt-Initiative, in deren Rahmen neben Eva Maria Cramer auch die Schriftstellerin und Künstlerin Gabriele Stötzer zu Wort kam. Die beiden verbindet eine Schicksalsvergangenheit: Beide sind ehemalige Strafgefangene des Frauengefängnisses Hoheneck in Stollberg.

Auf Schloss Hoheneck befand sich von 1945 bis 1989 das einzige Frauengefängnis der DDR. Das Leben in Hoheneck glich einem nicht enden wollenden Alptraum. Der Alltag der Frauen war geprägt von Verhören, Schikanen, Folter oder Anwerbungsversuchen der Staatssicherheit.

Sie haben noch kein Digital-Abo?
Neue Stellenanzeigen

aktuelle Buchwerbung EVA

Umfrage
Sollten wir freikirchlicher werden?

Cover FamilienSonntag 4-2022

Folgen Sie dem Sonntag:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Chemnitz
  • Hausmusik
  • Gemeindesaal Ebersdorf
  • , – Meißen
  • Andacht
  • Nikolaikirche
  • , – Leipzig
  • Gesprächsabend
  • Matthäi-Haus
Audio-Podcast

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Die frühere Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (#EKD), Margot #Käßmann, sieht die Lieferung vo… https://t.co/zZhx346yor
heute
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Heute Abend laden Kirchenbezirk #Leipzig, Kirchenbezirkssozialarbeit d. #Diakonie u. Kirchliche Erwerbsloseninitiat… https://t.co/WV3uU36GSe
heute
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Sächsische Städte und Gedenkstätten erinnern am Freitag an die Opfer des Nationalsozialismus. Mehrere sächsische Ge… https://t.co/VjYgqyBDRL
heute
Sonntag Sachsen @sonntagticker
„Die Musik hatte innerhalb der NS-Diktatur einen sehr hohen Stellenwert" – das Stadtgeschichtliche Museum #Leipzig… https://t.co/vflsGcEvwA
gestern

Jubiläum