0

Aktualisiert: Online-Angebote während Corona

(so/EKD)
  • Artikel empfehlen:
Kirche Corona Zeiten digital Gebet
© Chris Liverani/Unsplash

Das öffentliche Leben ist mitten in der Corona-Krise weitestgehend stillgelegt. Auch die Kirchen mussten alle Veranstaltungen und Versammlungen absagen. Damit das kirchliche Leben aber nicht still steht, sind Landeskirche und Gemeinden sehr engagiert, neue und alternative Möglichkeiten für Gottesdienst, Andacht und gemeinsame Gebete zu finden und zu ermöglichen. Die Landeskirche beabsichtigt jeden Sonntag einen Gottesdienst live zu streamen. Am 29. März kann um 11 Uhr von zu Hause aus mitgefeiert werden. Übertragen wird aus der »Maria am Wasser«-Kirche Dresden-Hosterwitz. Die Predigt hält OLKR Burkart Pilz. Die Liturgie übernimmt Pfrn. Dr. Maria Heinke-Probst der Ev.-Luth. Kirchgemeinde »Maria am Wasser«. Auch die Möglichkeit, sich an der Kollekte zu beteiligen wird es geben. Informationen finden Sie unter evlks.de/live. Hier gelangen Sie zur Live-Stream-Seite oder direkt zum You-Tube-Kanal der Landeskirche. Außerdem hat das Landeskirchenamt ein Wort zum Sonntag Lätare verfasst.

Auf der Website der Landeskirche finden Sie außerdem Gebetsliturgie für die tägliche Hausandacht, ein Gebet zum Glockenläuten (VELKD), sowie demnächst weitere Informationen.

Gottesdienste:

Die Kirchgemeinde Waldheim-Geringswalde hat Aufgrund der Lage, eine zusätzliche Telefonnummer eingerichtet. Sie können ab sofort unter (03 43 27) 687754 jederzeit eine Telefonandacht abrufen. Auf der Startseite der Internetpräsenz der Leipziger Nikolaikirche www.nikolaikirche.de ist eine aktuelle Video-Andacht zu finden. Diese soll wöchentlich aktualisiert werden.

Auf der folgenden Liste finden Sie Gemeinden in Sachsen, die am kommenden Sonntag Online-Gottesdienste anbieten und weitere Angebote aus sächsischen Gemeinden (Quelle: evlks/so)

Wo? Was? Wann? Link
Kirchspiel Dresden-West, Philippusgemeinde Gottesdienst an allen Sonntagen und Feiertagen jeweils 10.00 Uhr, außerdem telefonische Andacht abrufbar

https://www.youtube.com/watch?v=SOECygUnIuE

(0351) 828 700 44 und (0351) 828 700 45

Johanneskirchgemeinde Dresden Gottesdienst 29. März, 10 Uhr

https://www.youtube.com/channel/UCrUGgLG3jSAZiNm2Vhv58OA

St. Annen Kirche Annaberg-Buchholz Gottesdienst am 22. März / 11.00 Uhr

https://www.a-btv.de/

Leipzig Peterskirche Gottesdienst am 22. März / 10:30 Uhr

www.peterskirche-leipzig.de

Leipzig Thomaskirche Gottesdienst am 29. März / 09:30 Uhr

www.thomaskirche.org oder Facebook: www.facebook.com/Thomaskirche.Leipzig

Leipzig Kleinzschocher Gottesdienst am 22. März / 09:30 Uhr

https://www.taborkirche.de/

Schloßkirche Leipzig Lützschena Gottesdienst am 22. März / 10:30 Uhr

sophienkirchgemeinde.de/index.php

Kreuzgymnasium Dresden digitaler Varietéabend am 20. März / 19.00 Uhr

https://www.youtube.com/channel/UCDsAsOoZKmuPFJXCGOwFrKw

Christuskirche Leipzig-Eutritzsch Andacht zu Lätare

http://www.christuskirche-leipzig-eutritzsch.de/index.html

Kirchspiel Leipzig Ost Musik, Choral und Lesung täglich, zehn Minuten

https://www.kirchspiel-leipzig.de/

Mittleres Erzgebirge Gottesdienst am 22. März / 10.00 Uhr und 18.30 Uhr

www.mef-line.de

Kirchgemeinde St. Niklas in Ehrenfriedersdorf Gottesdienst sonntags, online abrufbar

https://www.niklaskirche.de/2020/03/27/gottesdienst-feiern-zu-zeiten-der-corona-krise/

St. Wolfgang Schneeberg Gottesdienst Sonntag 10 Uhr

erzTV

Kreuzkirche Dresden Mittagsgebet täglich

https://www.youtube.com/channel/UCy80N3q5mWb-pR803xpWB5g

Dom St. Marien Freiberg Videoandacht Sonn- und Feiertag ab 10:00 Uhr, sowie ein Orgelkonzert am 4. April 2020 um 17 Uhr live von der Großen Silbermann-Orgel von 1714

https://www.youtube.com/channel/UCJhc6o1XOMRrnUSdYQ32t9A/videos, mehr Infos unter http://www.christen-freiberg.de

JESUSHOUSE Jugendprogramm 17. bis 21. März 

www.instagram.com/jesushouse_official

www.jesushouse.de

Website KB Löbau-Zittau Spiele für Kinder

http://www.kirchenbezirk-loebau-zittau.de/hilfe-beim-umgang-mit-dem-coronavirus/240-ideen-fuer-spiele-mit-kindern

Website KB Löbau-Zittau Tagesimpuls

http://www.kirchenbezirk-loebau-zittau.de/impuls-zum-tag

Frauenkirche Grimma Online-Gottesdienst

Muldental-TV, Sonntag ab 10.00 Uhr https://frauenkirche-grimma.de/kg-grimma/gemeindeleben/gottesdienste/

Kirche Borna Online-Gottesdienst mit Regio-TV, Sonntag ab 10.00 Uhr https://www.kirche-im-leipziger-land.de/
Bistum Dresden-Meißen Glockengeläut 19:30 Uhr in allen katholischen Kirchen des Bistums

Auch wenn alle Veranstaltungen und Gottesdienste in den Kirchen bis auf weiteres abgesagt sind, halten einige Gemeinden die Türen ihrer Kirche nicht nur sonntags regelmäßig für Gebet und innere Andacht offen. Dann besteht die Möglichkeit, einzutreten und alle Ängste draußen zu lassen, eine Kerze zu entzünden, vielleicht ein paar Orgelklänge zu hören. Im Folgenden eine Auswahl Leipziger Gemeinden:

Emmauskirche Sellerhausen: donnerstags 16–18 Uhr
Genezarethkirche Paunsdorf: dienstags und freitags 16–18 Uhr
Kirche Baalsdorf: mittwochs 16–18 Uhr
Kirche Mölkau: mittwochs 16–18 Uhr
Nikolaikirche: wochentags 11.30–12.30 und 17.30–18.30 Uhr
Paul-Gerhardt-Kirche Connewitz: wochentags 17–18 Uhr
Peterskirche: täglich 8–15 Uhr
Thomaskirche: täglich 12–16 Uhr

Rundfunkangebote:

Die sächsischen Privatradios RADIO PSR und R.SA sind auch in Corona-Zeiten für die Hörerinnern und Hörer in Sachsen da. Das gilt auch für die Kirchenredaktion: Friederike Ursprung (evangelisch) und Daniel Heinze (katholisch) arbeiten zusammen, damit die kirchlichen Sendeplätze in beiden Programmen wie gewöhnt befüllt werden. Im Internet können die Beiträge auch nachgehört werden – diesen Sonntag im Kirchenmagazin z. B. ein Interview mit Heinrich Timmerevers, dem katholischen Bischof von Dresden-Meißen und mit Dietrich Bauer, dem Direktor der Diakonie Sachsen. Weitere aktuelle Infos unter www.facebook.com/radiopsrkirchenredaktion

Hier die Sendezeiten:

RADIO PSR:

Augenblick mal, Mo–Fr 5.50 und 19.20 Uhr, Sa, So, feiertags 7.20 Uhr www.radiopsr.de/augenblickmal

Themen, die Sachsen bewegen (Kirchenmagazin), So 18–21 Uhr www.radiopsr.de/kirchenmagazin

Familiensache (Service),

Sa 15.20 Uhr, So 8.50 Uhr www.radiopsr.de/familiensache 

R.SA:

R.SA-Tankstelle – Gedanken zum Auftanken, Mo–Fr 4.45 und 9.30 Uhr,www.rsa-sachsen.de/tankstelle

R.SA-Hinhör-Kanal, Digitaler Webstream, 24 Stunden

Rundfunkangebote beim WDR gibt es zum Nachhören unter https://www.kirche-im-wdr.de/

Auf den Radiowellen der ARD-Sendeanstalten gibt es jeden Tag Inspiration und Stärkung. Das ökumenische Team hat für den hr auf dieser Webseite verschiedene Möglichkeiten zusammengestellt, wie man Kirche von zu Hause erleben kann: https://www.kirche-im-hr.de/aktuelles/2020/was-staerkt-in-der-corona-krise/ 

In der ARD Audiothek gibt es die Rubrik »Gedanken – Religion & Sinn« mit evangelischen und katholischen Beiträgen.

Hitradio RTL Sachsen:

»Nachgedacht« – Verkündigungsreihe, Mo–Fr, 6 und 20.40 Uhr

Sonntagsmagazin, So, 7–9 Uhr, je 2 Beiträge pro Stunde

Radio Leipzig, Radio Dresden, etc. (Lokalradios):

»Gedanken zum Tag«, Mo–Fr, 5.15 und 20.40 Uhr

Apolloradio

»Auf ein Wort«, Mo–Fr, im wöchentlichen Wechsel mit den Kollegen von PSR

Neben diesen Sendeplätzen gibt es innerhalb des laufenden Programms der Moderationskollegen auf allen Sendern: Studiogespräch, Expertentalk, Moderation und je nach Themenlage oder Kirchenjahr.

Online Gemeinschaften:

Jeden Tag finden auf Twitter zwei Andachten statt. In der Twaudes (Wortschöpfung aus Twitter und Laudes) und der Twomplet (Wortschöpfung aus Twitter und Complaet) kommt auf Twitter morgens um 7 Uhr und Abends um 21 Uhr eine Gebetsgemeinschaft zusammen. Hier ist jede und jeder willkommen. Es gibt eine angeleitete Andacht und Raum für eigene Gebetsanliegen.

Auch evangelisch.de veröffentlicht auf Facebook und Instagram täglich ein #Morgengebet, einmal in der Woche eine #Mikropredigt und sonntags einen erbaulichen #Wochenspruch (in den Sozialen Netzwerken unter diesen »Hashtags« auffindbar).

Außerdem ruft evangelisch.de ab sofort eine Online-Gebetsgruppe ins Leben. Unter dem Motto »Du bist nicht allein!« wird auf www.coronagebet.de rund um die Uhr mindestens eine Person beten: Für die Kranken, für die, die besonders viel Arbeit haben, für die, die von wirtschaftlicher Not bedroht sind, für die Hilflosen, für die Helfenden, für die Sterbenden, für die, die gesund werden. Füreinander und miteinander zu beten, ist elementarer Ausdruck christlichen Lebens. So werden Sorgen und Ängste, aber auch Glück und Dank vor Gott gebracht.  

Platz für Gebetsanliegen ist auch bei der OnlineKirche. Darüber hinaus finden Sie dort noch wöchentliche Andachten zum Nachlesen, ein Seelsorgeangebot und Raum für Fragen. Unter dem Hashtag #digitalekirche wird in den Sozialen Medien über weitere Möglichkeiten und Angebote gesprochen. Dort gibt es laufend neue Informationen und Menschen zum Austausch.

Kirche auf dem Smartphone:

Inzwischen gibt es zahlreiche Apps für die christliche Praxis von zu Hause aus. Die Andachts-App bietet jeden Tag einen neuen Impuls für den Tag. Kirchenjahr-evangelisch begleitet Sie durch das Kirchenjahr. Hier gibt es das Evangelium der Woche und das Wochenlied zum Anhören. Außerdem finden Sie weitere Bibelstellen und Impulse zum Sonntag. Das Angebot gibt es auch als App oder für den Kalender.

Natürlich können Sie auch einfach in der Bibel lesen. Wenn Sie gerade keine zur Hand haben, gibt es auch diese inzwischen für das Smartphone. Dort gibt es auch Lesepläne für die Bibel. Aber natürlich können Sie auch einfach blättern und schauen, auf welche Stelle Sie stoßen.

Die App XRCS leitet Sie regelmäßig durch ein Gebet. Natürlich können Sie auch einfach selbst ein Gebet sprechen. Aber gerade für diejenigen, für die das persönliche Gebet nicht so vertraut ist oder die ihre Gebetspraxis intensivieren wollen, gibt es hier eine gute Unterstützung.

Kirche überall

Weitere Angebote – nicht nur für ein jüngeres Publikum – gibt es im evangelischen Netzwerk yeet. Hier erzählen Menschen in den Sozialen Netzwerken über ihren Glauben, ihr Leben und was ihnen sonst noch so wichtig ist.

Viele Angebote zur digitalen Kirche hat evangelisch.de auch in diesem Artikel aufgeführt.

Seelsorge

Die Kontaktdaten zu vielen Kirchgemeinden finden Sie auf der Website der Landeskirche und bei den Kirchgemeinden im Internet, im Schaukasten oder Gemeindebrief. Auch das Infotelefon der EKD unter 0800 – 50 40 602 ist geschaltet (montags–freitags 9 bis 18 Uhr kostenfrei erreichbar). Auch die Telefonseelsorge steht für Sie bereit.

Weiterführende Links:

Angebote der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD): https://www.ekd.de/kirche-von-zu-hause-53952.htm

Reportagen, Lesetipps und Bastelideen des Familiensonntag: https://www.familiensonntag.org/

Deutschlandweit Gottesdienstangebote online: https://www.evangelisch.de/inhalte/167178/15-03-2020/corona-wo-digitale-...

EKD-Angebot für Kinder: https://www.kirche-entdecken.de/?fbclid=IwAR2MU6wHMKmh_JmPvEZF3Lz30fujv5...

Haben Sie es die letzten Abende gegen 19 Uhr singen gehört? Dann haben Ihre Nachbarn wahrscheinlich schon am »Balkonsingen« teilgenommen. Am 18. März startete die »#Balkonsingen«-Aktion der Evangelische Kirche in Deutschland (EKD). Sie ruft dazu auf, ein Zeichen der Zuversicht und des Zusammenhalts zu setzen und lädt Menschen in ganz Deutschland dazu ein, täglich um 19 Uhr auf Balkonen, an geöffneten Fenstern und in Gärten das bekannte Kirchenlied »Der Mond ist aufgegangen« zu singen und zu musizieren.

Die EKD bietet auf ihrer Website nun auch ein Dossier. Zu finden sind Angebote für Gottesdienste online, im Fernsehen sowie im Radio.

Gottesdienste im Livestream:

In Zeiten von Corona bekommt der Fernseh-Gottesdienst noch einmal besonders Relevanz. Seit 1986 strahlt das ZDF jeden Sonntag einen Gottesdienst aus, abwechselnd katholisch und evangelisch.

Jeden Sonntag um 9.30 Uhr kann man live dabei sein. Im Anschluss gibt es den Gottesdienst eine Woche lang in der Mediathek zum Nachschauen. Daneben gibt es in einigen Gemeinden unregelmäßig Livestreams der Gottesdienste vor Ort. Die konfessionsübergreifende Plattform »Live-Gottesdienste« bietet Ihnen die Möglichkeit, von überall aus an einem Gottesdienst teilzunehmen. Filtern Sie die Liste der Livestreams nach Konfessionen oder springen Sie direkt zu den Livestreams des Tages.

Das Ernste spielerisch nehmen und die Spielenden ernst – das versucht der Familien-SONNTAG nun schon seit zwei Jahren. Ob es gelingt? Und was besser gemacht werden könnte? Bitte nehmen Sie sich die Zeit für unsere Online-Leserumfrage. Unter allen Teilnehmern verlosen wir fünf Jahreslose der Aktion Mensch.

Folgen Sie Sonntag Sachsen:

Audio-Podcast

Auf dem YouTube-Kanal der EVLKS können Sie jeden Abend um 18 Uhr ein Abendgebet mit Landesbischof Tobias Bilz anschauen.

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Ein 57-jähriger #Corona -Patient aus #Bergamo /#Italien ist in #Leipzig verstorben. Er soll Vorerkrankungen gehabt… https://t.co/DDC6TYXzap
heute
Sonntag Sachsen @sonntagticker
#Sachsen will mehr alte Menschen auf #coronavirus testen #Pflegenotstand #Altenheim https://t.co/FkrpaV2LBI
heute
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Neues #Forschungsinstitut nimmt Arbeit auf und stellt sich der Frage, wie #Herausforderungen der #Gegenwart zu bege… https://t.co/BIuYwUHFfL
vor 2 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
#Rechtsverordnung statt #Allgemeinverfügung: Nach #Bayern wird vermutlich auch #Sachsen die Dauer der… https://t.co/Qs5Gkt1wAR
vor 2 Tagen