Landessynode diskutiert Praxis des Abendmahls

Große Diskussion über ein »Wort der Landessynode zu Verständnis und Praxis des Abendmahls« vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie
(epd)
  • Artikel empfehlen:
Abendmahl Kelch Sachsen Synode
Über die veränderte Praxis des Abendmahls wird insbesondere vor dem Hintergrund der Pandemie diskutiert © S. Hofschlaeger/pixelio.de

Vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie hat Sachsens Landessynode über die Abendmahlspraxis debattiert. Von digitalen Feiern des Abendmahls werde abgeraten, diese würden nicht dem theologischen Verständnis entsprechen, sagte der Synodale und Vorsteher des Moritzburger Diakonenhauses, Thomas Knittel, am Samstag in Dresden. Der Theologe stellte einen Antrag des Theologischen Ausschusses vor. Falls zum Beispiel im Falle eines Lockdowns keine Gottesdienste möglich sind, solle auf das gemeinsame Mahl bewusst verzichtet werden.

Die temporäre Lücke in bestimmten Situationen solle mit einer „intensiven Praxis von Gebet und Schriftlesungen“ geschlossen werden. „Das Heilige Abendmahl gehört grundsätzlich in den Gottesdienst der Gemeinde“, heißt es in dem Antrag. Wenn die Abendmahlsfeier einmal nicht möglich sei, wie etwa in einer Pandemie, so „gilt es, diese Situation in Wertschätzung und Respekt vor der Heiligkeit des Mahls auszuhalten und diese Leerstelle zu gestalten“, heißt es weiter. Die Synode wollte am Nachmittag über den Antrag abstimmen.

Für ihn sei das digitale Abendmahl vollwertig, sagte dagegen der Leipziger Pfarrer Martin Staemmler-Michael in der Diskussion. Er habe großartige Erfahrungen damit gemacht. Es müsse auch an die jüngere Generation gedacht werden, die offenbar weniger Vorbehalte zur digitalen Praxis hat. Knittel erklärte, die Verbundenheit am Ort sei deutlich größer als im virtuellen Raum. Der Antrag betrifft kein Kirchengesetz und soll auch weiterhin Individualität zulassen.

Anzeige ehs

9euro abo

Neue Stellenanzeigen

Umfrage
Hat die Kirche ihre DDR-Geschichte ausreichend aufgearbeitet?

Cover FamilienSonntag 2-2022

Folgen Sie dem Sonntag:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Annaberg-Buchholz
  • Orgelkonzert
  • Sankt Annenkirche
  • , – Meißen
  • Abendmusik
  • Dom
  • , – Mittweida
  • Gemeindekreis für Familien
  • Dorfkirche Ringethal
Audio-Podcast

Logo LAGA Torgau 22

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Die Jüdische #Kultusgemeinde #Dresden hat ein historisches Hinweisschild mit der Aufschrift „#Synagoge Dresden“ erw… https://t.co/OtAcywYwIf
gestern
Sonntag Sachsen @sonntagticker
@Nabu_de und Landesstiftung für Natur und Umwelt setzen sich künftig gemeinsam für Erhalt von #Fledermausquartiere|… https://t.co/WqPmGloG36
gestern
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Ehemalige Präsidentin der #Landessynode #Sachsen|s, Gudrun Lindner, kritisiert Umgestaltung der ostdeutschen… https://t.co/Z7GXCNP135
gestern
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Im neuen SONNTAG: Umgang der #DDR-Kirche mit gen Westen ausreisenden #Pfarrern, wie #Kirchgemeinden unter schwierig… https://t.co/xpxdUtf8n2
vor 2 Tagen

Jubiläum