Die Qual der Wahl

Von Gerd-M. Hoeffchen
  • Artikel empfehlen:

Demokratie ist in diesen Tagen ein heiß diskutiertes Thema. Heikel ist der Umgang mit ihr auch innerhalb der Kirche. Nämlich bei den im September anstehenden Kirchenvorstandswahlen in den Gemeinden. Die bange Frage heißt: Wird es genügend Kandidaten geben? Wird es eine echte Wahl geben? Was ist, wenn gerade so viel Kandidaten zur Verfügung stehen wie es Kirchenvorstandsplätze gibt? Eine Demokratie, die ohne Wahlen auskommt? Möglich. Aber auf Dauer irgendwie nicht stimmig.

Nun ist es leicht, darüber herzuziehen. Schaut man sich aber vor Ort um, in den Kirchgemeinden, erkennt man schnell: Hinter der beklagenswerten Lage steckt keine Absicht. Schon gar keine böse. Im Gegenteil: An vielen Orten reißen sich Pfarrerinnen und Pfarrer, sowie ehren- und hauptamtlich Mitarbeitende ein Bein aus. Sie wollen ja Menschen zum Mitmachen bewegen. Sie schuften und ackern. Und können am Ende froh sein, wenn sie überhaupt jemanden finden, der bereit und fähig ist, eine Kirchgemeinde mit all ihren Einrichtungen und dem Personal mitzuleiten. Mangelnde Leitungserfahrung, sinkende Bereitschaft, sich längerfristig und verbindlich festzulegen – all das spielt eine Rolle. Dazu das Risiko, dass eine echte Wahl ja immer auch Verlierer produziert. Wer ist schon ohne Not bereit, sich erst zum Mitmachen breitschlagen zu lassen, um am Ende dann zu erleben: Die wollen mich gar nicht?

Demokratie ist mühsam. Es gibt sie nicht umsonst. Nicht ohne Anstrengung. Auch nicht hier, bei uns, in den Kirchgemeinden. Insofern müssen wir immer wieder aufrufen, immer wieder ermutigen: Macht mit! Aber wir brauchen auch Respekt. Für diejenigen, die sich vor Ort mühen, damit diese Demokratie trotz allem halbwegs funktioniert.

Es konnten keine Stellenanzeigen gefunden werden.

Umfrage
Sollte sich die Kirche an der Seenotrettung beteiligen?

Folgen Sie Sonntag Sachsen:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Werda
  • Talsperrengottesdienst
  • Talsperre
  • , – Dresden
  • Tag des Friedhofs
  • Friedhöfe der Stadt
  • , – Leipzig
  • Finissage
  • Gethsemanekirche Lößnig
Audio-Podcast

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
#Abtreibungsgegner und Befürworter treffen sich morgen in Berlin, um zu demonstrieren. Fast zeitlich startet der "M… https://t.co/0AL0QKVIUn
gestern
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Die deutsche #Friedhofskultur ist gerade erst zum "immateriellen #Kulturerbe" ernannt worden. Am Sonntag wird das b… https://t.co/FzyQJQDyJN
gestern
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Gegen rechten Szenetreff: Die Gemeinde #Cunewalde im Landkreis #Bautzen wehrt sich gegen das geplante Tattoostudio… https://t.co/37n4bKSUEB
gestern
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Gestern Abend diskutierten in der Chemnitzer #Jugendkirche die #OBM -Kandidaten mit Chemnitzern. Es ging sowohl um… https://t.co/OU8Kr2yug9
vor 2 Tagen