Sachsens Synode berät über neuen Haushalt

(epd)
  • Artikel empfehlen:
Beratung der Landessynode im Frühjahr 2022 im Dresdner Haus der Kirche.
Beratung der Landessynode im Frühjahr 2022 im Dresdner Haus der Kirche. © EVLKS/Müller-Wähner

Sachsens evangelische Landessynode kommt vom 11. bis 14. November in Dresden zu Beratungen zusammen. Auf dem Programm der Herbsttagung steht traditionell der Haushaltsplan für das folgende Jahr, wie die Evangelisch-Lutherische Landeskirche Sachsens am Mittwoch in Dresden mitteilte. Am 12. November werde der Bericht des sächsischen Landesbischofs, Tobias Bilz, erwartet.

Die Höhe des Haushaltsvolumens für 2023 beträgt laut Vorlage knapp 246 Millionen Euro. Für das laufende Jahr war ein Etat von rund 234 Millionen Euro veranschlagt worden.

Die 80 Mitglieder der Landessynode tagen im Haus der Kirche in Dresden. Am 11. November beraten sie zunächst in den Ausschüssen. Erwartet werden auf der Tagung auch Berichte über den Umgang mit sexualisierter Gewalt und zum Datenschutz der Landeskirche.

Zur Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sachsens gehörten Ende 2021 rund 628 000 Mitglieder in 338 Kirchgemeinden, Kirchgemeindebünden und Kirchspielen. Die Synode ist das gesetzgebende Organ der Landeskirche und tagt jährlich zwei Mal – jeweils im Frühjahr und im Herbst.

Neue Stellenanzeigen

aktuelle Buchwerbung EVA

Umfrage
Sollten wir freikirchlicher werden?

Cover FamilienSonntag 4-2022

Folgen Sie dem Sonntag:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Chemnitz
  • Hausmusik
  • Gemeindesaal Ebersdorf
  • , – Meißen
  • Andacht
  • Nikolaikirche
  • , – Leipzig
  • Gesprächsabend
  • Matthäi-Haus
Audio-Podcast

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Die frühere Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (#EKD), Margot #Käßmann, sieht die Lieferung vo… https://t.co/zZhx346yor
heute
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Heute Abend laden Kirchenbezirk #Leipzig, Kirchenbezirkssozialarbeit d. #Diakonie u. Kirchliche Erwerbsloseninitiat… https://t.co/WV3uU36GSe
heute
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Sächsische Städte und Gedenkstätten erinnern am Freitag an die Opfer des Nationalsozialismus. Mehrere sächsische Ge… https://t.co/VjYgqyBDRL
heute
Sonntag Sachsen @sonntagticker
„Die Musik hatte innerhalb der NS-Diktatur einen sehr hohen Stellenwert" – das Stadtgeschichtliche Museum #Leipzig… https://t.co/vflsGcEvwA
gestern

Jubiläum