0

Sächsische Gottesdienste nach Corona-Lockerungen

(so)
  • Artikel empfehlen:
Mundschutz Gottesdienst Hygiene Auflagen
© Anshu A/Unsplash

Gottesdienste mit 15 Teilnehmern sind seit letzter Woche wieder möglich in Sachsen. Für die Thomaskirche in Leipzig ist das keine Option. »Selbst wenn wir 10 Gottesdienste hintereinander anbieten, riskieren wir vor der Tür einen Ansturm der Risikogruppen und werden dennoch Menschen abweisen müssen«, so Thomaspfarrerin Britta Taddiken. Mit ihrem Kollegen Pfarrer Martin Hundertmark erarbeitet sie gerade ein Konzept, mit dem sich in der Thomaskirche problemlos alle Abstands- und Hygieneregeln einhalten lassen. »Wir sind überzeugt, dass sich das besser als in jedem Supermarkt umsetzen lässt.« Es sollen zwei bis drei verkürzte Sonntagsgottesdienste stattfinden. Ein- und Ausgänge werden getrennt, es besteht Maskenpflicht. »Warum sollte die Kirche gefährlicher sein als ein Baumarkt?«, so die Pfarrer. Im Gegenteil: »Der Mensch ist mehr als eine abwaschbare Oberfläche und Gottesdienste können das Immunsystem durchaus stärken. Die Einschränkung des Grundrechts auf freie Religionsausübung ist nachvollziehbar – aber das, was anderswo jetzt möglich ist, muss auch hier möglich sein, zumal unsere Räume einen verantwortungsvollen Umgang mit der Situation ermöglichen«, so die Pfarrer. Sie wollen das Konzept bei Ordnungs-und Gesundheitsamt einreichen und mit den Behörden an einer Lösung arbeiten. Pfarrerin Taddiken und Pfarrer Hundertmark: »Wir nehmen damit auch Ministerpräsident Kretschmer beim Wort, dass das öffentliche religiöse Leben wieder anlaufen soll.«

In der Nikolaikirche Leipzig fand am 26. April der erste Gottesdienst nach den Lockerungen statt, auch am 3. Mai wird Gottesdienst gefeiert – es wird jeweils 10 Uhr, 10:45 Uhr und 11:30 Uhr Kurzgottesdienste geben. Besucher für die Gottesdienste melden Sie sich dazu bitte unter https://doodle.com/poll/2ciipb46ar4fqyeq an. In der Heilig-Kreuz-Kirche Leipzig wird 10 Uhr zum Gottesdienst eingeladen. Besucher sind gebeten, an Mund- und Nasenschutz sowie den Sicherheitsabstand zu denken. Eltern mit Kindern nutzen bitte das Online-Angebot auf der Internetseite der Kirchgemeinde. Auch die Heilandkirche, Taborkirche und Bethanienkirche im Leipziger Westen bieten jeweils zwei Gottesdienste unter Corona-Maßnahmen an. Zusätzlich gibt es einen Online-Gottesdienst auf dem YouTube-Kanal der Gemeinde geben. An diesem Sonntag hätte man den ersten Konfirmationsgottesdienst gefeiert. So soll schon einmal ein kleiner Vorgeschmack auf die verschobene Konfirmation am 27. September gegeben werden.

Die Gemeinde in Riesa hat sich entschieden, bis auf weiteres keine Gottesdienste stattfinden zu lassen. Die Trinitatiskirche und die Kirche Gröba werden weiterhin täglich zur persönlichen Andacht geöffnet sein. Zu den ursprünglich geplanten und in den Kirchennachrichten abgedruckten Gottesdienstzeiten werden die Glocken läuten, die Kerzen brennen und ein/e Ansprechpartner/in vor Ort sein. Bitte nutzen Sie die Gottesdienstangebote auf dem Kanal der Familienkirche, von Riesa-TV und in den öffentlichen Medien. In Freital werden ab Sonntag, dem 03. Mai 2020, Kurzgottesdienste entsprechend dem Gottesdienstplan und unter Berücksichtigung der »Regeln zum Besuch eines Gottesdienstes gemäß Hygiene-Schutzkonzept der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens« angeboten. Dabei sind zusammengefasst insbesondere folgende Pukte zu beachten: Der Einlass erfolgt einzeln in entsprechendem Abstand. Das Tragen einer Schutzmaske ist verpflichtend. Besucher mit Krankheitssymptomen bzw. Kontakt mit Erkrankten können zum Gottesdienst nicht eingelassen werden. Bei Bedarf eines seelsorgerlichen Gespräches ist dies dem einlassenden Beauftragten zur Kenntnis zu geben, welcher weitere Schritte einleitet. Im Kirchenschiff müssen sich die Gottesdienstteilnehmer auf die 15 markierten Plätze verteilen.Wünschen mehr als 15 Besucher die Teilnahme am Gottesdienst, so wird im Anschluss an den Gottesdienst (ca. 30 Min.) nach einer kurzen Reinigungspause ein zweiter Gottesdienst angeboten. Die Kirchentüren bleiben während des Gottesdienstes geöffnet und beaufsichtigt. Das Mitbringen von eigenen Gesangbüchern ist wünschenswert, es werden keine Gesangbücher zur Verfügung gestellt. Kindergottesdienst und Abendmahl finden nicht statt. Das Verlassen der Kirche nach dem Gottesdienst hat mit entsprechendem Abstand zu erfolgen. Kollekte kann in aufgestellte Behälter eingeworfen werden. Nach dem Gottesdienst ist ein Zusammentreffen auch im Freien zu vermeiden. Die allgemeinen Hygieneschutzregeln sind zu beachten und einzuhalten.

Auch die Gemeinde St. Petri in Bautzen feierte bereits wieder Kurzgottesdienste und bietet zusätzlich dazu eine Online-Andacht. Am Gottesdienst dürfen nicht mehr als 15 Personen teilnehmen, weshalb mehrere kurze Gottesdienste gefeiert werden. Um sicher zu stellen, dass Sie zur gewünschten Zeit am Gottesdienst teilnehmen können, bitten wir um vorherige Anmeldung unter der jeweiligen Telefonnummer, die unter »Gottesdienste« auf der Webseite der Kirchgemeinde zu finden ist. Der Dom St. Petri bleibt weiterhin für Gebet und stille Andacht geöffnet. Es gelten die normalen Öffnungszeiten. Die evangelischen Kirchgemeinden der Stadt bieten außerdem weiterhin jeweils an den Sonntagen ein geistliches Online-Angebot unter https://www.youtube.com/channel/UClH_TtFPbZLy1hkvuPpGEWQ?view_as=subscriber an.

Eine besondere Form, mit den Gottesdiensten bis zu einer Teilnehmerzahl von 15 Personen umzugehen, haben die Kirchgemeinden Königswartha, Milkel-Luppa und Klix im Norden von Bautzen gefunden. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl lädt man dort nicht zu öffentlichen Gottesdiensten ein. Stattdessen wird ein »Gottesdienst auf Bestellung« angeboten. So können Familien, Freunde, Nachbarn, aber auch Kreise und Gruppen der Kirchgemeinde einen Gottesdienst zu ihrer Wunschzeit bestellen – egal ob Montagfrüh oder Freitagnachmittag. Das stärkt die Kommunikation der Gemeindeglieder, die sich zu einem Gottesdienst verabreden. Außerdem muss so niemand Angst haben, an der Kirchentür aufgrund der Teilnehmerbegrenzung abgewiesen zu werden. Die ersten Gottesdienstbestellungen sind bereits eingegangen. Zu den üblichen Gottesdienstzeiten findet derzeit – wie schon in den letzten Wochen – ein Sonntagsgebet in den Kirchen statt. Selbstverständlich gelten auch dort die Teilnahmebegrenzungen und die Hygieneregeln der Landeskirche.

In der Kirchgemeinde Zöblitz in Marienberg findet am 03.05. um 10 Uhr eine Andacht statt. Weiterhin gibt es an jedem Sonntag eine Andacht aus der Kirche auch im Internet unter www.kirche-in-zoeblitz.de oder im Youtube-Kanal: https://www.youtube.com/channel/UCPsho6RfCuNHUkXTioNe3IQ?view_as=subscriber. Außerdem ist unsere Kirche von Montag bis Freitag von 11.30 Uhr bis zum Mittagsläuten zum stillen Gebet geöffnet. Für Seelsorgerliche Gespräche steht Pfarrer Rohloff telefonisch zur Verfügung unter (037363 7335). Kindergottesdienste gibt es jeden Sonntag ab 9.30 Uhr live unter: https://m.youtube.com/channel/UCsnIncp_DV3YPMkif-4Npgg?view_as=subscriber.

Neue Stellenanzeigen

Folgen Sie Sonntag Sachsen:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Oederan
  • Orgelmusik zur Mittagszeit
  • Kirche
  • , – Dresden
  • Ausstellung
  • Dreikönigskirche – Haus der Kirche
  • , – Leipzig
  • Orgel-Punkt-Zwölf
  • Peterskirche
Audio-Podcast

Auf dem YouTube-Kanal der EVLKS können Sie jeden Abend um 18 Uhr ein Abendgebet mit Landesbischof Tobias Bilz anschauen.

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Auch im Sommer feiert #Schneeberg eine #Bergparade – diesmal fällt wie wegen #Corona kleiner aus, erklärt Pfarrer F… https://t.co/2qMiDCIDQA
heute
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Keine gute Nachricht für alle #Chorsängerinnen und #Chorsänger: Forscher vom Robert Koch-Institut @rki_de haben die… https://t.co/7DfxBYCvXe
heute
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Sächsische #Opferbeauftragte Iris #Kloppich und Hilfsorganisation @weisserring wollen künftig gemeinsam Opfern von… https://t.co/TpF8OSbG0m
gestern
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Der #Theologe Heinrich #Fink verstarb am Mittwoch: https://t.co/ctjUEhKSs4 @epdOst
vor 6 Tagen