0

Mit Christus sterben

Sterben als Ernstfall des Glaubens: Für Martin Luther bedeutete das Sterben einen »Durchbruch« zum Himmel. In einer kleinen Schrift gibt er Sterbehinweise. Auch hier gilt: Christus allein kann retten. Mehr lesen Sie im Digital-Abo
0

Synode teilt schwesterlich

Strukturreform: Die Landessynode stimmt für selbständige Gemeinden in Schwesterkirchverhältnissen und Kirchspielen – und nebenbei für mehr Mitbestimmung. Mehr ...
2

Baut die Synode Illusionen auf?

Während andernorts Politiker in ihren Verhandlungen über Deutschlands Zukunft scheiterten, einigte sich die Landessynode unerwartet schnell in der Frage künftiger Strukturen – bis immerhin 2040. Mehr ...
Weitere Artikel in dieser Ausgabe
Die Gruft wird zum Labor: Die Archäologin und Anthropologin Amelie Alterauge untersucht mit einem mobilen Röntgen­gerät die Mumien in der Gruft der Riesaer Klosterkirche genauer. Foto: Steffen Giersch
0

Mumien unterm Röntgenblick

Wissenschaftler untersuchen die Mumien der Riesaer Klosterkirche mit modernsten Methoden Mehr lesen Sie im Digital-Abo
Geschmückt für den 30. Geburtstag (v. l.): Bernd, Diana, Heiko und Jakob haben im »Teekeller Quelle« in der Leipziger Michaeliskirche am Nordplatz die Empore gestaltet. Die von Bernd Hoffmann installierte »30« leuchtet. Foto: Armin Kühne
1

Die Quelle im Keller

»Teekeller Quelle« in der Michaeliskirche Leipzig ist Treffpunkt für Benachteiligte und wird 30 Mehr lesen Sie im Digital-Abo
Mit der Kraft der Jugend (v. l.): Unterstützt von Arne und Valentin vollziehen Pfarrer Karl Albani, Vize-Superintendentin Dorothea Arndt, Oberlandeskirchenrat Dietrich Bauer und Vikar Sebastian Schirmer die symbolische Eröffnung des neuen Gemeindehauses. Foto: Roger Dietze
0

Mit neuem Haus weiter wachsen

In Leipzig-Knauthain wurde ein modernes Gemeindehaus eingeweiht – mit Luft nach oben Mehr lesen Sie im Digital-Abo
0

Die grüne Welt der Noten wird 150 Jahre

Der Leipziger Noten-Verlag C. F. Peters hat eine bittere Geschichte – und bleibt Vorreiter für die Verbreitung von Partituren Mehr lesen Sie im Digital-Abo
0

Reden vom Unsagbaren

Sprache und Auferstehung: Jede Rede über das Jenseits des Todes hat ein Problem: Sie handelt von Unsagbarem. Wie kann die Hoffnung der Christen ausgedrückt werden? Mehr lesen Sie im Digital-Abo
0

Heilige Nacht im Schacht

Ein erzgebirgischer Bergmann erklärt in einem spannenden Jugendbuch die Weihnachtsgeschichte Mehr ...
0

Wie die Salbung in Bethanien

Geithains Pfarrer zur Kritik an der gestrickten Kirchturmmütze und Ideen zur Nachnutzung Mehr lesen Sie im Digital-Abo
0

Erdrückt das Kapital die Demokratie?

Zum Thema »Demokratie« und AfD in Ausgabe 45, S. 10 und 11 Mehr lesen Sie im Digital-Abo
Ausgabe
DER SONNTAG, Nr. 47 | 26.11.2017
Sie haben noch kein Digital-Abo?
SONNTAG-Newsletter

Folgen Sie Sonntag Sachsen:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Schwarzenberg
  • Konzert
  • St. Georgenkirche
  • , – Dresden
  • Rhythmus – Gesang und Bewegung
  • Dreikönigskirche
  • , – Leipzig
  • Friedensgebet
  • Nikolaikirche
Audio-Podcast

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Der SONNTAG berichtet in seiner aktuellen Ausgabe über die fehlende Transparenz bei der Diakoniestiftung in Sachse… https://t.co/VeFRBT47Kv
vor 9 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Überraschend: Der Diakonie-Chef Sachsens #Schönfeld geht. Er wechselt ins Landeskirchenamt. Nachfolger soll Oberla… https://t.co/yyPnNbuf5B
vor 10 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
1988 initiierte eine DDR-Oppositionsgruppe die Aktion »Eine Mark für #Espenhain« gegen die extreme Umweltverschmutz… https://t.co/xzWQYcST9m
vor 18 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Raues Klima: Helfer engagieren sich im Namen ihrer Kirche für Flüchtlinge und werden dafür bedroht und beleidigt –… https://t.co/UhQg2lfeEz
vor 25 Tagen