0

Eine Grenze, die verbindet

Der Erzgebirgskamm trennt seit Jahrhunderten Böhmen und Sachsen – dabei wuchs dort genau so lange auch viel Gemeinsames. Nur war das lange ein Tabu. Der Tscheche Jan Kvapil und der Deutsche Wolfgang… Mehr lesen Sie im Digital-Abo
0

Feindschaft verweigern

Versöhnung: Im Sog des Krieges vertiefen sich Feindschaften, was eine weitere Eskalation von Gewalt begünstigt. Es geht auch um den Krieg in den Köpfen. Hierfür bietet Jesus ein Aussteigerprogramm. Mehr ...
Cornelia Roßner
0

Durch den Tag mit der Hand am Pflug

»Wer seine Hand an den Pflug legt und sieht zurück, der ist nicht geschickt für das Reich Gottes.« Lukas 9,62 Mehr ...
In Geilsdorf auf dem Pfarrhof entsteht eine Sternwarte: Bernd Hüttner sucht für die Mitarbeit im »Astroteam« Interessenten. Momentan wird noch an den Fundamenten gearbeitet. © Ellen Liebner
0

Unter Gottes Sternenhimmel

Auf dem Pfarrhof im vogtländischen Geilsdorf entsteht eine Sternwarte Mehr lesen Sie im Digital-Abo
Christian Schubert, Schwarzenberg, Freie Sachsen, Petition, Extremismus
0

Als Kirche nicht länger still sein

Die Kirchgemeinde Schwarzenberg wird aktiv gegen Extremismus und »Freie Sachsen« Mehr lesen Sie im Digital-Abo
Ankunft in Sicherheit: Ankommenden Flüchtlinge aus der Ukraine werden im Hauptbahnhof Dresden von Helfern der Bahnhofsmission und Bundespolizei empfangen. Viele Freiwillige unterstützen sie dabei. © Steffen Giersch
0

Hilfe rund um die Uhr

Die Dresdner Bahnhofsmission ist erster Anlaufpunkt für ukrainische Kriegsflüchtlinge Mehr lesen Sie im Digital-Abo
Dompfarrer Urs Ebenauer Freiberg
0

Abschied von Freiberg gen Westen

Pfarrer Urs Ebenauer wechselt von der Domgemeinde ins niedersächsische Bad Sachsa Mehr lesen Sie im Digital-Abo
Hilfsgüter für Menschen im Kriegsgebiet. In Leipzig-Stötteritz packen Freiwillige an, sie gehören zur ukrainischen Kirchgemeinde, die sich in der katholischen Kirche treffen. © Uwe Winkler
0

»Es ist eine Weltkatastrophe«

Seit Jahren ist die ukrainische Kirchgemeinde in Stötteritz zu Gast – jetzt hilft sie, wo sie kann Mehr lesen Sie im Digital-Abo
Wechselvolle Geschichte: Eine Barrikade aus Büchern verschiedener Sprachen und Nationalsymbole stellt die nationalistische Aufspaltung des gemeinschaftlichen Zusammenlebens von Deutschen und Tschechen in Böhmen ab dem 19. Jahrhundert dar. Dabei sind die Völker nicht nur durch die Landschaft verbunden. © Steffen Giersch
0

Böhmische Wunde(r)

Versöhnung: In Ústí nad Labem zeigt eine beeindruckende Ausstellung die wechselvolle Geschichte der Deutschen und Tschechen. Sie ist ein großes Hoffnungszeichen. Mehr lesen Sie im Digital-Abo
Jaroslav Rudis: Gebrauchsanweisung fürs  Zugreisen.
0

Loblied auf das verbindende Zugreisen

Der deutsch-tschechische Schriftsteller Jaroslav Rudis begeistert mit seinem Buch »Gebrauchsanweisung fürs Zugreisen« Mehr lesen Sie im Digital-Abo
Neue Stellenanzeigen

Umfrage
Wie oft beten Sie?

Ausgabe
DER SONNTAG, Nr. 12 | 20.03.2022
Sie haben noch kein Digital-Abo?
SONNTAG-Newsletter

Folgen Sie dem Sonntag:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Chemnitz
  • Vesper mit Musik
  • Ev.-Luth. St. Jakobikirche
  • , – Radeberg
  • Konzert
  • Kirche Wachau
  • , – Leipzig
  • Orgel-Punkt-Zwölf
  • Peterskirche
Audio-Podcast

Logo LAGA Torgau 22

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
@UniLeipzig @epdOst Danke für den Hinweis.
vor 2 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Forscher der @UniLeipzig entdecken auf dem #Südfriedhof #Leipzig ein Enzym, das PET-Flaschen deutlich schneller zer… https://t.co/YaHiB7ZFth
vor 2 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
»Singet dem Herrn ein neues Lied, denn er tut Wunder.« Mit diesem Vers wünschen wir einen guten Start in die Woche… https://t.co/caQXhwkSXu
vor 2 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Mit dem aktuellen Stand der Aufarbeitung der #SED-Diktatur befasst sich v. 20.-22. Mai in #Rostock der 25. Bundesko… https://t.co/SBsjbVAFkG
vor 5 Tagen